Einwegverpackungen als praktische und hygienische Lösung für den Weihnachtsmarkt

Auf dem Weihnachtsmarkt ist der Andrang bei den gastronomischen Angeboten besonders hoch. Einweglösungen sind hier eine zeitsparende, praktische und nicht zuletzt hygienische Verkaufshilfe für Gastronomen, Einzelhändler und Schausteller.

Einweggeschirr und Einwegverpackungen (https://www.pack4food24.de/Sortiment-A-Z/W/weihnachtssortiment/) sind mittlerweile zu einer festen Größe auf Weihnachtsmärkten geworden. Ob Glühwein, Bratwurst oder gebrannte Mandeln – alles wird in Einwegbehältern serviert. Aber ist das wirklich schlecht für die Umwelt? Wir wollen uns mit den Vorteilen beschäftigen, die die Verwendung von Einweggeschirr und Verpackungen auf Weihnachtsmärkten haben kann.

Hygiene: Einweggeschirr ist hygienischer als Mehrweggeschirr. Es muss nicht mühsam gereinigt werden, was Zeit und Kosten spart. Zudem ist es viel leichter und erfolgt eine schnelle Entsorgung. Gerade in der hektischen Weihnachtszeit, wenn viele Menschen auf engstem Raum zusammenkommen, ist eine schnelle und effiziente Lösung wichtig.

Praktisch: Einweggeschirr und Einwegverpackungen sind einfacher und praktischer in der Handhabung als Mehrweggeschirr. Kein Bestellen, Kein Einpacken, Kein Rückgabe von Mehrwegstützen nach Feierabend. Alles passiert auf einmal.

Zeitersparnis: Weihnachtsmärkte sind Orte voller Eile und Hektik, besonders für die Verkäufer. Einweggeschirr kommt aus einem Abfallsack und wird einfach weggeworfen. Kein zusätzliches Sortieren oder spülen von gebrauchtem Geschirr ist notwendig, was Zeit spart.

Leicht zu transportieren: Einweggeschirr und Einwegverpackungen sind viel einfacher und leichter zu transportieren als Mehrweggeschirr. Mehrwegbehälter, Bestecke etc. müssen auf dem Weihnachtsmarkt gelagert werden, wo Platzmangel herrscht. Einwegbehälter hingegen werden einfach zusammengelegt und transportiert, was Platz und Zeit spart.

Kein Diebstahl: Mehrwegprodukte sind oftmals sehr anfällig für Diebstahl, besonders wenn sie gebrandet sind. Bei Einwegprodukten ist ebenfalls oftmals ein Branding möglich, der Verlust bei Diebstahl fällt jedoch nicht ins Gewicht..

Insgesamt bieten Einweggeschirr und Einwegverpackungen auf Weihnachtsmärkten (https://www.pack4food24.de/weihnachtssortiment/) also viele Vorteile für Verkäufer und Besucher. Es ist hygienisch, praktisch, spart Zeit und Energie, ist leicht zu transportieren und senkt das Risiko von Diebstählen. Natürlich sollte auch hier auf die richtige Entsorgung geachtet werden, um die Umwelt nicht unnötig zu belasten. Aber insgesamt kann Einweggeschirr und Einwegverpackungen auf Weihnachtsmärkten eine sinnvolle Lösung sein, um den schnellen und effizienten Service aufrechtzuerhalten.

Die Pro DP Verpackungen ist ein Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen aus Ronneburg in Thüringen. Mit einem breiten und innovativen Sortiment versorgt der Spezialist Gastronomen, Hotels und Lebensmittelhändler in Deutschland und Europa mit Serviceverpackungen und Einweglösung im täglichen Unternehmensbedarf. Seit November 2019 ist der Verpackungsprofi, zu welchem auch das B2B Portal Pack4Food24.de gehört, ein Teil der Ragaller Gruppe Deutschland.

Firmenkontakt
Pack4Food24 – Ein Projekt der Ragaller Gastronomiebedarf GmbH
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
0800 / 7225 4 3663
036602 / 289 005
https://www.pack4food24.de/

Pressekontakt
DeBa Professionals
Dennis Bauer
Heidelbergweg 9
07580 Ronneburg
036602/289030
www.deba-professionals.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren