Matthäi baut auf Gemeinschaft und Gesundheit

Teilen

Durch Zusammenhalt, Teamarbeit und ein etabliertes Gesundheitsmanagement gewinnt die Baubranche einen neuen „Gesunden Arbeitgeber“

BildDer Bausektor ist nicht nur in Bewegung, sondern sieht sich auch zahlreichen Herausforderungen gegenüber_: _Aktuelle Konflikte führen unter anderem zu enormen Preissteigerungen bei der Materialbeschaffung, Corona legt immer wieder Lieferketten beim Transport von Rohstoffen lahm und auch Nachhaltigkeitskriterien fordern aktiv zu bewusstem Handeln auf. Umso wichtiger ist es, Unternehmen wie Matthäi ins Rampenlicht zu rücken, bei denen die Gesundheit an erster Stelle steht. Bei dem 90 Jahre alten Bauunternehmen werden an allen 70 Standorten ein vorbildliches betriebliches Gesundheitsmanagement und gesundheitsfördernde Maßnahmen umgesetzt.

EUPD Research unterstützt Unternehmen jeglicher Größe mit seiner Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber“ beim weiteren Ausbau ihrer starken Arbeitgebermarke und bietet gleichzeitig Fachkräften eine wertvolle Orientierungshilfe bei der Auswahl ihres zukünftigen Arbeitgebers. Nach sorgfältiger Verifizierung der Angaben wurde Matthäi nun die Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber 2023“ verliehen. Joshua Baaken, Head of Project Management bei EUPD Research, übermittelte seine herzlichen Glückwünsche an das ausgezeichnete Unternehmen: „Wir freuen uns besonders, dass ein Bauunternehmen in diesen herausfordernden Zeiten besonderen Wert auf das Wohl seiner Mitarbeiter legt. Die sozialen Bemühungen werden hier nicht nur als Ziele formuliert, sondern auch tatkräftig umgesetzt. Die Arbeitskultur in der Matthäi-Gruppe ist geprägt von Zusammenhalt und Fachwissen. Es wird standortübergreifend großer Wert auf die Gemeinschaft, das Teamwork und das Wir-Gefühl gelegt. Dies hat dazu geführt, dass wir stolz die Regional-Auszeichnungen ‚Gesunder Arbeitgeber BGF‘ und ‚Gesunder Arbeitgeber BGM‘ überreichen können.“

Entscheidend für diesen Erfolg war die Zusammenarbeit mit Faktor Mensch und der Halleschen ALH-Gruppe. Denn gemeinsam wurde der Matthäi-Gesundheitsplan entwickelt. Der Aufbau dieses Plans und die daraus resultierende Auszeichnung als „Gesunder Arbeitgeber“ sind wichtige Meilensteine für Matthäi. Zugleich blickt Katarina Breves, Geschäftsführung von Matthäi, bereits in die Zukunft: „Natürlich wird sich Matthäi auf dem Erreichten nicht ausruhen. Die Siegel sind eine schöne Bestätigung unserer Arbeit. Aber gleichzeitig sind sie Motivation, uns noch weiter im Bereich Gesundheit zu verbessern.“Matthäi baut auf Gemeinschaft und Gesundheit

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EUPD Research Sustainable Management GmbH
Frau Emma Bressel
Adenauerallee 134 134
53113 Bonn
Deutschland

fon ..: 0228 504 3612
web ..: https://www.corporate-health-alliance.de
email : e.bressel@eupd-research.com

Über die Regional-Auszeichnung Gesunder Arbeitgeber
Die Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber“ von EUPD Research basiert auf dem deutschlandweit etablierten Corporate Health Evaluation Standard (CHES-Modell). Alle Unternehmen erhalten nach Ihrer Bewerbung den kostenfreien Check & Act Report, der ihren Zielerreichungsgrad in BGF und BGM aufzeigt und somit Aufschluss darüber gibt, ob sich das Unternehmen für eine weiterführende Online-Verifizierung der eigenen Angaben qualifiziert hat. Nur nach erfolgreicher Verifizierung vergibt EUPD Research die Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber Betriebliche Gesundheitsförderung“ bzw. „Gesunder Arbeitgeber Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und stellt ein umfassendes Siegel- und Mediapaket zur Verfügung. Zusätzlich zum Gesamtergebnis enthält der Check & Act Report konkrete Handlungsempfehlungen für den individuellen Fortschritt des Unternehmens, die bei der Priorisierung der nächsten Schritte im BGM unterstützen. Diese Handlungsempfehlungen basieren auf dem CHES-Modell sowie den Bewertungsangaben des neu gegründeten Corporate Health Committee (CHC). Das CHC, bestehend aus den 100 führenden BGM-Verantwortlichen in Deutschland, hat hierfür die Fragekategorien des CHES-Modells priorisiert und kann daher gezielte Folgemaßnahmen zur Professionalisierung des eigenen BGM aufbauend auf dem individuellen Fortschritt empfehlen.

Über Matthäi
Die Matthäi-Gruppe ist ein renommierter Baudienstleister, der seit 90 Jahren am Markt ist. Mit über 3.000 Beschäftigten an mehr als 70 Standorten zählt Matthäi zu den größten Bauunternehmen in Norddeutschland. Matthäi ist eine etablierte Marke im Infrastrukturbau und bietet ein umfangreiches Leistungsspektrum. Vom Straßenbau, Wasserbau und Brückenbau bis hin zum Kraftwerksbau, Rohstoff- und Baustoffhandel sowie Entsorgung und Recycling von Bauabfällen deckt Matthäi sämtliche Disziplinen ab und ist somit ein Komplettanbieter in der Bauindustrie. Der Zusammenhalt und die Partnerschaft im Unternehmen schaffen nicht nur eine positive Arbeitsatmosphäre, sondern auch ideale Voraussetzungen für persönliches Wachstum und berufliche Weiterentwicklung. Matthäi setzt aktuell einen besonderen Schwerpunkt bei der Umsetzung von Energieanlagen und Netzanbindungen im Zuge der Energiewende. Das Unternehmen gestaltet dadurch die Zukunft der nachhaltigen Energieversorgung mit, zum Beispiel mit der Anbindung von Offshore-Windenergieanlagen und dem Bau von Umspannwerken.

Über EUPD Research
EUPD ist das führende Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut und zeichnet seit über 20 Jahren weltweit nachhaltige Unternehmen aus. Im Bereich des Corporate Health Managements konnten in der DACH-Region bislang mehr als 5000 Unternehmen von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Cert und EUPD Consult profitieren. Grundlage aller Prozesse bildet der stetig weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Leistungsangebote) sowie mehr als 25 Themencluster unterteilt. Die Kooperation mit einem einzigartigen Netzwerk aus Fachexpertise, Wissenschaft und Medien macht es möglich, erfolgskritische Faktoren zu identifizieren, Qualitätsmodelle zu etablieren und so wissenschaftlichen Anspruch mit der notwendigen Funktionalität zu verbinden.

Pressekontakt:

EUPD Research Sustainable Management GmbH
Frau Emma Bressel
Adenauerallee 134 134
53113 Bonn

fon ..: 02285043612
email : e.bressel@eupd-research.com

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die News mit dem Thema - Matthäi baut auf Gemeinschaft und Gesundheit