Vom TÜV zertifiziert: Persönliche Schutzausrüstung

Teilen

Strukturierter Prozess schafft Sicherheit für Personal in Heißbereichen

Der TÜV Rheinland hat den neuen „HITZESCHUTZ kompakt“-Prozess von JUTEC zertifiziert. Auf der A+A in Düsseldorf hat Olaf Seiche, der Regional Business Field Manager und Prokurist der TÜV Rheinland Cert GmbH, die Urkunde überreicht. Der von Jutec entwickelte Sicherheitscheck gibt den Sicherheits-Fachkräften in unterschiedlichen Industrien eine Schritt-für-Schritt Vorgehensweise an die Hand, mit der sie ihren Kolleginnen und Kollegen an hitzeexponierten Arbeitsplätzen ein Maximum an Sicherheit schaffen.

Jutec hat den „HITZESCHUTZ kompakt“-Prozess zur Analyse, Beurteilung, Überprüfung und Dokumentation von hitzeexponierten Arbeitsplätzen aufgrund langjähriger „Best Practice“-Erfahrungen entwickelt. Er führt in einer strukturierten Vorgehensweise zu konkreten Sicherheitsempfehlungen für die Beschaffung und das Tragen von Persönlicher Schutzausrüstung, die individuell auf die Bedingungen vor Ort und den jeweiligen Träger zugeschnitten ist.

Olaf Seiche, der Regional Business Field Manager und Prokurist der TÜV Rheinland Cert GmbH , begründete die Entscheidung: „Der Prozess enthält klare Schritt-für-Schritt Handlungsanweisungen und Checklisten. Sie ermöglichen es den Unternehmen erstmals, sicher zu sein, dass die PSA-Verordnung fur hitzeexponierte Arbeiten eingehalten ist und die Mitarbeiter vor Ort sicher arbeiten. Das hat uns überzeugt, das Zertifikat zu erteilen.“

Stefan Jung, der Geschäftsführer der JUTEC GmbH, kennt die Arbeitsbedingungen vor Ort: „In der täglichen Praxis haben die Sicherheits-Fachkräfte in unterschiedlichsten Bereichen eine Vielzahl komplexer Vorschriften und Gesetze zu beachten. Deshalb beinhaltet der Prozess ein Kompendium von technischen Informationen und aktuellen Vorschriften sowie Checklisten speziell für den Hitzeschutz. In ihm ist alles enthalten, was benötigt wird, um Risiken und Gefahren zu analysieren und zu optimalen Lösungen für das Personal vor Ort zu kommen … ein signifikantes Add-on für die Sicherheit, wo es heiß hergeht.“

Der Prozess im Detail:

Zentrales Element von „HITZESCHUTZ kompakt“ ist der Aktionsplan, der alle Schritte von der Analyse der Situation am jeweiligen Arbeitsplatz bis zur Zertifizierung entsprechend der PSA-Schutzverordnung umfasst.

In fünf Schritten begleiten die Experten von JUTEC den Auswahlprozess:
1. Analyse des Istzustandes vor Ort
2. Bewertung des Risikos und der Gefährdung, die für jedes Projekt verpflichtend ist
3. Empfehlungen zur Auswahl der geeigneten und zugelassenen Gewebe sowie der gesamten Schutzbekleidung mit Hinblick auf Sicherheit und Tragekomfort
4. Nachweis der Sicherheit – unter anderem mit einem Übergussversuch mit flüssigem Metall
5. Zertifizierung der eingesetzten Hitzeschutzlösung mit dem JUTEC-Siegel, das bestätigt, dass alle Regeln und Verordnungen eingehalten sind

JUTEC auf der A+A 2023
Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
Düsseldorf 24. bis 27. Oktober 2023
Halle 9 / Stand E26

Über JUTEC

Die 1987 gegründete JUTEC GmbH hat bis heute über 18.000 unterschiedliche Produkte für den Arbeitsschutz, den Hitzeschutz, die Isoliertechnik und den Schutz vor Laserstrahlen entwickelt und zählt in diesem Bereich zu den führenden Herstellern Europas. Lösungen von JUTEC werden bei Umgebungs- und Materialtemperaturen von 200 bis zu 4.000 °C eingesetzt.

Über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erarbeiten und fertigen am Firmensitz im niedersächsischen Rastede – und ausschließlich dort – individuelle und maßgeschneiderte Lösungen nach Kundenwunsch. Als Basismaterial setzt JUTEC seine selbst entwickelten, zertifizierten Materialkombinationen ein, die von unabhängigen Prüfinstituten geprüft und zertifiziert sind.

Das Unternehmen beliefert Kunden in über 80 Ländern. Das Qualitätsmanagement-System ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert, die Produktion gemäß Modul D der PSA-Verordnung (EU) 2016/425 und Modul D der Richtlinie 2014/90/EU fur Schiffsausrustung.

Firmenkontakt
JUTEC Hitzeschutz und Isoliertechnik GmbH
Stephan Muscheites
Am Autobahnkreuz 6-8
26180 Rastede
+49 4402 8632-0
www.jutec.com

Pressekontakt
VIP Kommunikation
Regina Reinhardt
Dennewartstraße 25-27
52068 Aachen
+49 241 89468-24
www.vip-kommunikation.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die News mit dem Thema - Vom TÜV zertifiziert: Persönliche Schutzausrüstung