PwC Luxemburg schließt Partnerschaft mit dem Schweizer Security-Unternehmen Exeon Analytics

wC Luxemburg, das größte professionelle Dienstleistungs-Unternehmen in Luxemburg und weltweit renommiertes Unternehmen für betriebswirtschaftliche Lösungen

Bildhat sich mit Exeon Analytics, dem Anbieter von ExeonTrace, der in der Schweiz entwickelten Network Detection & Response (NDR) Lösung, in einer Partnerschaft zusammengeschlossen. Die angekündigte „Joint Business Relationship“ ist ein wichtiger Schritt in der Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von Netzwerk- und Cybersicherheitsdiensten, um die Sicherheit der Kunden von PwC gegen die zunehmenden Cyberbedrohungen zu schützen.

PwC Luxemburg und Exeon liefern maßgeschneiderte Cybersecurity-Lösungen

PwC Luxemburg verfügt über ein eigenes Expertenteam mit umfangreichem branchenspezifischem Know-how, das den Kunden wertvolle Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer individuellen Cybersecurity-Herausforderungen und Compliance-Anforderungen bietet. Die Lösungen von PwC Luxembourg sind auf die spezifischen Bedürfnisse jedes Unternehmens zugeschnitten und umfassen die Auswahl der am besten geeigneten Technologien sowie die Bereitstellung des erforderlichen Fachwissens, um eine sichere digitale Transformation zu erreichen.

ExeonTrace bietet seinen Kunden den Vorteil, dass sie in Echtzeit Einblick in ihr gesamtes IT/IoT-Netzwerk erhalten und intelligente Algorithmen für maschinelles Lernen einsetzen können. Dadurch können sie Cyber-Bedrohungen identifizieren und Muster bösartiger Angriffe erkennen, während sie gleichzeitig die Anforderungen an die Bandbreite und den Speicherplatz durch die Verwendung einer umfassenden Metadatenanalyse erfüllen.

Verbesserte Effizienz und Compliance bei der Cybersicherheit

Die Partnerschaft wird die Prozesse des Cybersecurity-Managements durch die Integration der NDR-Lösung von Exeon optimieren und so eine höhere Security Readiness und Resilience, ein geringeres Risiko und eine geforderte Compliance mit Prüfungsauflagen ermöglichen. Der ganzheitliche Projektmanagement-Ansatz von PwC stellt sicher, dass Kunden aus Branchen wie dem Finanzwesen, dem Dienstleistungssektor, der Fertigungsindustrie, dem Transportwesen oder dem Gesundheitswesen die Sicherheitsparadigmen von PwC nutzen und gleichzeitig die anspruchsvollen Anforderungen von Compliance- und Branchenaudits erfüllen können, die unter anderem durch NIS2 und DORA (Digital Resilience Act) definiert sind.

„Bei PwC stehen wir an vorderster Front, wenn es darum geht, Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen, um den wachsenden Trends in den Bereichen IT, IoT und OT, Remote Working, Cloud und Datenzugang gerecht zu werden“, unterstreicht Koen Maris, Cybersecurity Partner bei PwC. „Da die Cybersicherheit in allen Bereichen des Geschäftslebens immer wichtiger wird, erkennen Unternehmen die Notwendigkeit, ihre digitalen Fähigkeiten zu schützen, um einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten. Die Sicherung kritischer Daten und Abläufe ist für unsere Kunden ein Hauptanliegen, und hochsichere und zuverlässige Netzwerke sind dafür unerlässlich. Mit dem hohen Maß an Innovation und Datenschutz, das in der ExeonTrace-Plattform enthalten ist, bietet Exeon die NDR-Lösung der Zukunft, weshalb sie letztes Jahr mit dem PwC Cybersecurity & Privacy Award ausgezeichnet wurde. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Exeon, um eine zuverlässige und vielseitige Netzwerksicherheit zu bieten, die unseren Kunden einen erheblichen Mehrwert bringt.“

„Als eine führende, in der Schweiz programmierte NDR-Lösung sind wir stolz darauf, mit PwC Luxemburg zusammenzuarbeiten“, freut sich Gregor Erismann, CCO bei Exeon. „Durch die enge Partnerschaft von Exeon und PwC Luxemburg können Kunden von der fundierten Cyber-Security-Expertise des PwC-Teams in Kombination mit der mehrfach ausgezeichneten Technologie von Exeon profitieren. Die NDR-Lösung von Exeon schützt bereits die IT-, IoT- und OT-Netzwerke einiger europäischer Branchenführer, und wir freuen uns sehr darauf, die Lösung auch Unternehmen in Luxemburg und anderen europäischen-Märkten anzubieten. Für Exeon ist diese Kooperation ein weiterer wichtiger Schritt in unserer europäischen Expansion.“

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Exeon Analytics AG
Herr Gregor Erismann
Grubenstrasse 12
8045 Zürich
Schweiz

fon ..: +41 44 500 77 21
web ..: http://www.exeon.com
email : exeon@prolog-pr.com

Pressekontakt:

Prolog Communications GmbH
Herr Achim Heinze
Sendlinger Str. 24
80331 München

fon ..: +49 89 800 77-0
web ..: http://www.prolog-pr.com
email : exeon@prolog-pr.com

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren