HR neu definiert: Mit digitalen Services in die Zukunft

Teilen

Ziel: Zufriedene Mitarbeiter, attraktiver Arbeitgeber

Internationale Unternehmen müssen ihre HR-Abteilung digital transformieren, um wettbewerbs- und zukunftsfähig zu bleiben. Denn digitale Tools und reibungslose, zeitsparende Prozesse haben grundlegende Bedeutung für betriebliche Effizienz, Compliance, Mitarbeiterzufriedenheit und Arbeitgeberattraktivität. Doch inkonsistente Workflows, veraltete Systeme und zeitintensive, ressourcenbindende Abläufe bremsen die Entwicklung aus. Ricoh Europe hat sich den Herausforderungen gestellt und macht ihren HR-Bereich gemeinsam mit Axon Ivy bereit für die Zukunft.

Die Ansprüche der Mitarbeitenden an die Arbeitswelt haben sich in den vergangenen Jahren grundlegend geändert. Sie erwarten einen Arbeitsplatz, der moderne Technologien zur Verfügung stellt und die digitale Zusammenarbeit optimal unterstützt. Zudem fordert der Markt von Unternehmen ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassbarkeit. Die Anforderungen hinsichtlich Personal und IT ändern sich rasend schnell, Vorschriften und Regelungen werden immer komplexer. Wer zu langsam reagiert, bleibt auf der Strecke.

— HR neu definieren —

Doch bei der Digitalisierung und Prozessautomatisierung der HR-Abteilung gibt es erheblichen Nachholbedarf. Noch immer kommen in vielen Fällen Papier und Excel zum Einsatz, Abstimmungen verschlingen viel Zeit, Reaktionszeiten sind hoch. Es gilt, die digitale Transformation im HR-Bereich voranzutreiben und intelligente Lösungen zu implementieren. Einen wichtigen Beitrag dazu leisten Automatisierungsplattformen. Diese unterstützen dabei, schlanke, digitale Prozesse unternehmensweit zu etablieren. Sie koordinieren und kombinieren bestehende IT-Systeme und Anwender, minimieren manuelle Schritte und ermöglichen serviceorientiertes und effizientes Arbeiten. Das fördert sowohl die Zufriedenheit der Belegschaft als auch ein produktives Arbeitsumfeld.

„Der Einsatz einer Automatisierungsplattform steigert zudem Flexibilität und Mobilität. Sie bietet die Möglichkeit, digitale Prozesse von überall aus durchzuführen und garantiert die Erledigung von Aufgaben unabhängig vom Standort. Das ist für Beschäftigte von großer Bedeutung, um auch remote und im Homeoffice effizient zu arbeiten“, so Oliver Deutsch, Director Sales & Marketing, Axon Ivy AG. Weitere Vorteile sieht er im Hinblick auf Kollaboration und Kommunikation: „Digitale Prozesse erleichtern die Kommunikation innerhalb des Unternehmens erheblich. Dies fördert die interne Zusammenarbeit und minimiert Missverständnisse.“

— Ricoh Europe: europaweite digitale HR-Services —

Ricoh Europe hat den Bedarf erkannt und treibt den Wandel ihrer HR-Abteilung europaweit voran. Auf Basis der Axon Ivy Plattform implementiert das Unternehmen standardisierte automatisierte Prozesse und stellt seinen Mitarbeitenden nun eine zentrale Anlaufstelle, einen sogenannten „One-Stop-Shop“, für alle HR-relevanten Vorgänge zur Verfügung. „Unsere Mitarbeitenden profitieren nicht nur davon, dass Sie nun alle Services in einem benutzerfreundlichen, leicht zu handhabenden Portal finden. Mit Axon Ivy vereinfachen und optimieren wir auch die länder- und abteilungsübergreifende Kommunikation und Zusammenarbeit“, erklärt Askaniusz Sawicki, Head of People Services & HR Transformation, Ricoh Europe.

— Zufriedene Mitarbeitende, reduzierte Aufwände —

In Zeiten des Personalmangels und des immer stärker werdenden „War for Talents“ müssen Unternehmen im Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie dem Bereich HR oberste Priorität einräumen. Denn reibungslose HR-Workflows, effizienteres Arbeiten und unkomplizierte Interaktion mit den Kolleginnen und Kollegen reduzieren nicht nur Zeit- und Kostenaufwände. Dank ihnen gelingt es auch, Mitarbeitende langfristig zu halten und sich als attraktiver Arbeitgeber im Markt zu positionieren.

Weiterführende Links:

Sehen Sie sich das Interview (https://youtu.be/WtHS8kVl1zc) mit Askaniusz Sawicki, Head of People Services & HR Transformation, Ricoh Europe, an.

Steigen Sie noch tiefer in die Thematik „Digitalisierung und Automatisierung von HR-Prozessen“ ein und nehmen Sie an unserem Webinar (https://www.axonivy.com/de/webinar/hr-automatisierung-orchestrierung)teil.

————————————————————————–

Über Axon Ivy

Geschäftsprozesse bilden das Herzstück eines jeden Unternehmens. Dabei stellen reibungslose und automatisierte Abläufe den langfristigen Erfolg sicher. Als Pionier im Bereich digitale Prozessautomatisierung löst Axon Ivy das größte Problem in Unternehmen: ineffiziente Prozesse.

Um dem wachsenden Wettbewerb sowie steigenden Kundenanforderungen zu begegnen und die Optimierung interner Prozesse voranzutreiben, bieten wir die erste Low-Code-Plattform ohne Grenzen. Unsere Kunden entwickeln darauf nutzerfreundliche Anwendungen und digitalisieren und automatisieren auch komplexe Geschäftsabläufe. Zur erfolgreichen Umsetzung der Prozessautomatisierung tragen unsere robuste Technologieplattform, breit gefächerte Kundenlösungen, tiefgehende Branchenkenntnisse und ein weit verzweigtes Partnernetzwerk bei.

Mit Hauptsitz in der Schweiz und Niederlassungen in Österreich, Deutschland, den USA und Singapur, verfügt Axon Ivy über fast drei Jahrzehnte Erfahrung in der Entwicklung von Software-Plattformen und -Lösungen. Wir werden im Gartner Magic Quadrant und in der Forrester Wave für digitale Prozessautomatisierung aufgeführt. Seit 2022 ist Axon Ivy als unabhängige Tochtergesellschaft der Ricoh-Gruppe tätig. Für Unternehmen, die in ihre digitale Transformation investieren, sind wir der ideale Partner und entwickeln gemeinsam mit ihnen zukunftsfähige Lösungen.
https://www.axonivy.com/

Firmenkontakt
Axon Ivy AG
Rolf Gebhard Stephan
Baarerstr. 12
6300 Zug
+49 89 58 999 86 0
www.axonivy.com

Pressekontakt
Axon Ivy AG
Pascal Gerber
Baarerstr. 12
6300 Zug
+41 795676372
www.axonivy.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - HR neu definiert: Mit digitalen Services in die Zukunft