STARFACE 8.1 jetzt verfügbar

Teilen

Release 8.1 steht für Kunden mit Update-Vertrag zum Download bereit / Einfachere Administration durch dedizierten Firmware-Server und übersichtliches Zertifikatsmanagement / Quick Access Bar in der STARFACE App

Karlsruhe, 22. November 2023. Ab sofort ist das neue Software-Release STARFACE 8.1 verfügbar. Die aktuelle Version punktet bei Administratoren und Anwendern mit einer Reihe neuer Funktionalitäten, die den jeweiligen Arbeitsalltag nachhaltig erleichtern: Erstere profitieren etwa von einem dedizierten Firmware-Server und einem übersichtlicheren Zertifikatsmanagement; Letztere werden vor allem die neue Quick Access Bar in der STARFACE App begrüßen. Das neue Release steht für Kunden mit laufendem Update-Vertrag kostenlos zum Download bereit.

„Mit der Einführung der STARFACE 8 und dem Launch der neuen STARFACE App haben wir unsere Systeme Anfang des Jahres auf ein neues und zukunftssicheres Fundament gehievt – und dem Markt bewiesen, wie einfach und komfortabel Business-Telefonie heute sein kann“, erklärt STARFACE CEO Florian Buzin. „Im neuen Release 8.1 entwickeln wir die Möglichkeiten der Plattform und der App nun konsequent weiter – und erweitern STARFACE um eine Vielzahl spannender Features, von denen die Benutzer, die Administratoren und die Partner nachhaltig profitieren werden.“

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

– Einführung eines dedizierten Firmware-Servers
Ab sofort werden neue Firmware-Versionen nicht mehr direkt über die PBX-Version ausgeliefert, sondern auf einem neuen, zentralen Firmware-Server von STARFACE verwaltet. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass die PBX stets nur genau die Firmware-Stände erhält, die sie auch wirklich benötigt. Das reduziert nicht nur den erforderlichen Speicherplatz um bis zu 40 Prozent, sondern wird es künftig auch ermöglichen, Firmware-Updates „on-the-fly“ auszurollen.

– Optimiertes Zertifikatsmanagement
Die bislang über verteilte Trust Stores bezogenen Zertifikate werden mit Release 8.1 zusammengeführt und können nun in einer einheitlichen Oberfläche (oder über eine neue REST-Schnittstelle) eingesehen und verwaltet, hinzugefügt und gelöscht werden. So erhalten Administratoren deutlich mehr Transparenz und Kontrolle über die Zertifikatsverwaltung.

– Rufannahme über Terminal-Server oder Microsoft Teams
Ab sofort können Anwender Anrufe der STARFACE PBX auch direkt über die STARFACE MS Teams Integration oder über den Terminal-Server annehmen. Das Feature ist in Kombination mit den aktuellen Versionen der Desktop-Apps und der App für MS Teams nutzbar.

-Integration neuer Endgeräte
Mit dem neue Release wurde auch diesmal die Palette unterstützter Endgeräte erweitert, konkret um die beiden Snom-Modelle D862 und D865.

Quick Access Bar in der STARFACE App für Windows
Die STARFACE App für Windows lässt sich nun zu einer schlanken Quick Access Bar am oberen Bildschirmrand zusammenklappen. Das Feature bietet mehrere Vorteile:

– Der Nutzer arbeitet in seiner gewohnten Arbeitsumgebung und hat seine eingehende Kommunikation immer im Blick.
– Die wichtigsten Einstellungen können direkt aus der Quick Access Bar vorgenommen werden.
– Bis zu zehn Kontakte können ausgewählt und in der Quick Access Bar angezeigt werden.

Das neue Release 8.1 steht für Kunden mit laufendem Update-Vertrag ab sofort kostenlos zum Download über die Admin-Konsole bereit. Mehr über STARFACE erfahren interessierte Leser unter https://www.starface.com/ .

Über STARFACE
Die STARFACE GmbH ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, gilt der Hersteller von UCC-Plattformen und IP-Kommunikationslösungen als innovativer Trendsetter im Markt. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbaren STARFACE Telefonanlagen für Unternehmen jeder Größe. Die vielfach preisgekrönten Systeme werden über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und Business-Anwendungen verknüpfen. Sie unterstützt alle gängigen Technologien und Standards und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Die STARFACE GmbH ist Teil der SF Technologies Gruppe, zu der auch die estos GmbH, Starnberg, und die TeamFON GmbH, München, gehören.

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Nürnberger Str. 17-19
91052 Erlangen
49 (0)9131 81281-25
http://www.starface.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - STARFACE 8.1 jetzt verfügbar