Carsten Aust mit Vision Help für umfassende Hilfe

In so vielen Regionen auf dem Planeten gibt es Not, Leid und Armut. Zum Glück gibt es die Vision Help International Care Foundation von Carsten Aust. Diese Stiftung setzt sich für Notleidende ein und setzt umfassende Hilfsprojekte um.

Mit der Vision Help Care Foundation hat Carsten Aust (https://carsten.aust.Vision-Help-Stiftung.de)eine Hilfsorganisation gegründet, die sich um die Belange und Bedürfnisse der Menschen in Not kümmern. Kindergärten, Bildungsprogramme und medizinische Versorgung; Das sind einige der Projekte der Stiftung. So wird auch Leuten aus den Slums eine Chance auf mehr Lebensqualität gegeben.

VISION HELP INTERNATIONAL CARE FOUNDATION VON CARSTEN AUST IN VIELEN REGIONEN AKTIV

Es gibt in vielen Regionen der Welt so viele notleidende Menschen, die Unterstützung benötigen. Zum Glück gibt es die Vision Help Stiftung von Carsten Aust, der Hilfsprojekte ins Leben ruft und Notleidenden unter die Arme greift. Carsten Aust, zusammen mit seinen Partnern aus Kanada, ist seit langem auf den Philippinen und in anderen Regionen mit Vision Help International Care Foundation aktiv und unterstützt, wo es nur geht. Milliarden Menschen sind von Katastrophen und Krieg betroffen. Das betrifft sowohl Regionen innerhalb Europas als auch außerhalb. Das Team von Carsten Aust hat es sich zum Ziel gesetzt, Notleidenden eine Zukunft zu geben und ihnen aus den schrecklichen Umständen hinauszubegleiten. Unter anderem gehören zu den Projekten von Carsten Aust Sofortaufbau, Wiederaufbau und Hungerhilfen.

Die Menschen in den Krisenregionen sind sehr dankbar und nehmen die Hilfe von der Vision Help International Care Foundation gerne an. Sie freuen sich über frische Kleidung, Nahrung und eine medizinische Versorgung. Es gibt all das, was sie unbedingt benötigen, um die schwierigen Lebenslagen besser zu gestalten und ein neues Leben zu beginnen. Es ist auch egal, woher die Leute stammen und welches Geschlecht sie haben. Benötigen sie Hilfe aufgrund von Naturkatastrophen und Krieg, ist das Carsten Aust Team zur Stelle. Sowohl Erwachsenen als auch Teenagern, Kindern und Babys: Die Vision Help Stiftung versucht, allen Menschen gerecht zu werden, für bessere Bedingungen zu sorgen und den Leuten eine Zukunft zu geben.

BILDUNGSANGEBOTE VON CARSTEN AUST

Ganz wichtig ist die Umsetzung verschiedener Bildungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Schließlich ist Bildung das A und O, um im Leben voranzukommen. Deswegen setzt das Carsten Aust Team auf verschiedene Bildungsangebote in den Slums der Philippinen welches vor allem aus Kanada finanziell stark gefördert wird, damit auch die notleidenden Menschen eine Perspektive erhalten. Sie können dort schreiben, lesen und rechnen lernen. Einige Jugendliche sind sogar so gut, dass sie im Nachgang studieren können. Das ist doch ein gutes Zeichen, dass die Vision Help International Foundation genau am richtigen Punkt ansetzt.

Die Kinder in den Slums können von klein auf erfahren, was es heißt, zu lernen. Sie können in Kindergärten gehen, das Miteinander lernen und schon im jungen Alter die Weichen für die Zukunft stellen. Sie werden auf die Schulzeit vorbereitet. Sind die Kinder größer, gehen sie in Schulen und werden von erfahrenen Pädagogen betreut und lernen alle wichtigen Punkte. Das ist überall auf der Welt wichtig, um eine gute Bildung zu erhalten. Wie Carsten Aust feststellen musste, sind viele der Erwachsenen in den Slums komplett ohne Bildung. Sie können weder rechnen noch schreiben und lesen. Und das ist das Problematische daran. Kinder der bildungsfernen Bevölkerungsschichten sind meistens auch von der Bildung abgeschnitten. Zum Glück gibt es von der Vision Help International Foundation die Projekte „Village of Hope“ und „House of Hope“, in denen die Kleinsten und Jugendlichen optimal untergebracht sind und lernen können.

House of Hope ist für die Kleinsten von 0 bis 4 Jahre vorgesehen. Dort werden die Kinder gut umsorgt und ordentlich behandelt. Zahlreiche Kinder sind verwaist, stammen aus armen Haushalten oder wurden von den Eltern nicht anerkannt. Deswegen ist das House of Hope eine optimale Anlaufstelle für die Kleinsten. In der Einrichtung sind liebevolle Mitarbeiter aktiv, die den Kindern die nötige Geborgenheit geben. Kinder fühlen sich dort wie zuhause und rundum wohl. Vor allem bekommen sie dort auch Nahrung und eine medizinische Versorgung. Ganz wichtig ist auch eine Bezugsperson, die für jedes Kind da ist. Ab 5 Jahren geht es für die Kinder in Village of Hope. In der Einrichtung gibt es für Kinder eine Schule, in der sie zusammen lernen können. Vor allem lernen sie auch das Miteinander, was für das Meistern des Alltags so wichtig ist. Sie werden im Village of Hope so lange, bis sie sich für eine Ausbildung oder ein Studium entscheiden. Um das Ganze zu vereinfachen und angenehmer zu gestalten, wurde mittlerweile das House of Hope mit dem Village of Hope vereint.

Für Erwachsene gibt es aber auch verschiedene Lernprogramme. Zu erwähnen ist das Alphabetisierungsprogramm der Stiftung. Dank des Programms können Erwachsene im Laufe der Zeit lesen und schreiben lernen. Somit erhalten auch die Erwachsenen dank des Teams von Carsten Aust eine gute Perspektive. Neben den Alphabetisierungsprogramme gibt es auch noch Schulungen zum Nähen und zur Selbstversorgung. Auch zur Landwirtschaft werden Kurse angeboten. Den Leuten wird während der Kurse vermittelt, wie sie sich selber versorgen können, indem sie Gemüse anbauen. Vision Help International Care Foundation von Carsten Aust hat an alles gedacht.

MEDIZINISCHE VERSORGUNG FÜR DIE ÄRMSTEN

Für die Ärmsten bietet die Vision Help Care Foundation auch eine optimale medizinische Versorgung an. Nur so haben die Leute eine Chance, sich behandeln zu lassen. Leider ist es in den verschiedenen Regionen so, dass die medizinische Versorgung gut ausgebaut ist, aber nur für diejenigen, die sich diese auch leisten können. Das bedeutet, dass nur die Reichen in den Genuss kommen. Die Ärmsten unter ihnen haben vielmals keinen Anspruch und müssen sehen, wie sie gesundheitlich vorankommen. Hilfsorganisationen bieten deswegen ihre Hilfe an, um auch den Armen aus den Slums eine medizinische Versorgung zu bieten. Dies gilt sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Carsten Aust (https://Vision-Help-Stiftung.de) mit seinem Team bietet beispielsweise eine kostenfreie medizinische Versorgung für die Kleinen an, die an Tuberkulose leiden. In medizinischen Einrichtungen gibt es außerdem Fachpersonal, welches Leute aus den Slums behandelt und versorgt. Somit können alle Leute, auch in den ärmsten Regionen, in den Genuss medizinischer Behandlungen gelangen. Wer schon einmal in den Slums war weiß, dass es in armen Regionen vielmals ein Suchtproblem gibt. Zum Glück hat es Carsten Aust mit der Vision Help International Care Foundation erkannt. Es gibt richtige Reha-Zentren für Suchtkranke, um ihnen eine Perspektive im weiteren Leben zu geben. Dank der Vision Help Stiftung wird dort angesetzt, wo es nötig ist.

Wir sind eine internationale Stiftung, die sich für die Bekämpfung von Armut und Stärkung von Gemeinschaften einsetzt.

Firmenkontakt
Vision Help International Care Foundation
Carsten Aust
Dorfweg 2
27751 Delmenhorst
0063026717212

Front Page

Pressekontakt
Vision Help International Care Foundation
Carsten Aust
Dorfweg 2
27751 Delmenhorst
0063026717212

Front Page

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren