GARANDUS bündelt vier Sicherheits-Spezialunternehmen

Teilen

Neue Marke setzt Impulse für die Sicherheitsbranche

Mannheim/Heidenheim/Dortmund/Ratingen, 23. Januar 2024. Mit dem Ziel, der führende Anbieter integraler Lösungen zu werden, positioniert sich die neue Marke GARANDUS ab sofort im Markt für Sicherheitsdienstleistungen. Unter dem Namen GARANDUS treten künftig vier bereits etablierte Sicherheitsspezialisten als leistungsstarkes Team auf: Objektcontrol Sicherheitsdiente Vogt aus Dortmund, Heckermann Objektschutz aus Ratingen, GARANDUS Sicherheitsdienste Süd-West (ehemals LIEBLANG) aus Mannheim und EOS Sicherheitsdienst aus Heidenheim.

Das Kerngeschäft von GARANDUS umfasst mobile Sicherheitsdienste, stationäre Sicherheitsdienste, Veranstaltungssicherheit, Sicherheitstechnik sowie Spezialdienste. Das Zusammenlegen des Leistungsportfolios bietet Kunden die Möglichkeit, bei einem regional ansässigen Anbieter das gesamte Spektrum an Sicherheitsdienstleistungen abrufen zu können. Für die insgesamt über 1.000 Mitarbeitenden der vier Unternehmen eröffnet der Zusammenschluss wertvolle Möglichkeiten der Weiterentwicklung durch Austausch und Know-how-Transfer.

Till Niesmann, vormals Geschäftsführer von Objektcontrol und Heckermann, übernimmt die Geschäftsführung der neu gegründeten GARANDUS Holding GmbH. „Ich bedanke mich im Namen aller Einzelunternehmen für das große Vertrauen der LIEBLANG Gesellschafter und die Investition in die Zukunft unserer neuen Marke. Hinter GARANDUS stehen vier Firmen mit kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die zusammen über 150 Jahre Erfahrung vorweisen. Gemeinsam haben wir die großartige Chance, uns als unabhängige Sicherheitsspezialisten weiterzuentwickeln sowie unsere Stärken und Expertisen regional zu bündeln. Dabei haben wir unsere Vision klar vor Augen: Wir streben mit dem GARANDUS-Prinzip die konzeptionelle Marktführerschaft an.“ Weitere Mitglieder der Geschäftsführung sind der bisherige EOS-Geschäftsführer Pascal Meiers sowie Roman Großmann und Alois Sieburg.

Maßgeschneiderte Sicherheitskonzepte
Zum Markteintritt präsentiert GARANDUS sein unternehmenseigenes Tool zur Entwicklung von lösungsorientierten Sicherheitskonzepten. Während Mitbewerber sich klassischer Methoden bedienen, basiert das innovative GARANDUS-Prinzip auf fünf Dimensionen der Unternehmenssicherheit: Team, Aufmerksamkeit, Struktur, Technik und Nachhaltigkeit. Nach Analyse dieser fünf Dimensionen entwickelt GARANDUS bedarfsgerechte Sicherheitskonzepte, die individuelle Kundenanforderungen berücksichtigen, effiziente Prozesse ermöglichen und gleichzeitig Komplexität nachhaltig reduzieren. Auftraggeber profitieren dank des GARANDUS-Prinzips von einer besonders strukturierten und transparenten Arbeitsweise.

GARANDUS – regional verwurzelt, bundesweit leistungsstark
GARANDUS vereint vier etablierte Sicherheitsspezialisten unter einem Dach: GARANDUS Sicherheitsdienste Süd-West, ehemals LIEBLANG, gehört zur 1951 gegründeten LIEBLANG Dienstleistungsgruppe mit Sitz in Mannheim. Traditionell gewachsen, betreut das Unternehmen ganzjährig Veranstaltungshäuser, Festgelände, Arenen und Großveranstaltungen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Zusätzlich bringt das Team seine große Erfahrung im Werk- und Objektschutz für namhafte Produktionsunternehmen bei GARANDUS ein.

EOS Sicherheitsdienst wurde 1999 in Heidenheim an der Brenz gegründet. Das Unternehmen gilt als der führende Sicherheitsdienstleister in Ostwürttemberg, dessen Radius sich bis nach Bayern erstreckt. Eine Stärke, die das Team nun bei GARANDUS einbringt, ist die Veranstaltungssicherheit von Sportstätten, insbesondere im Fußball.

Schwerpunkte der 1992 gegründeten Objektcontrol Sicherheitsdienste Vogt (zukünftig GARANDUS Sicherheitsdienste West GmbH) aus Dortmund liegen im Werk- und Objektschutz sowie im Bereich Empfangs-, Interventions- und Revierwachdienste. Die Dortmunder Kolleginnen und Kollegen sind außerdem als Beratungs- und Schulungsspezialisten für Arbeitssicherheit, Brandschutz und sicherheitstechnische Anlagen bekannt.

Durch die Integration von Heckermann Objektschutz aus Ratingen profitiert GARANDUS von zusätzlichem Fach-Know-how. Dazu zählen die sicherheitstechnische Expertise des Teams im Bereich Gefahrenmeldetechnik, Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldetechnik, Videosysteme sowie Zutrittskontroll- und Schließanlagen ebenso wie das Angebot mobiler Sicherheitsdienste.

Tätigkeitsschwerpunkte von GARANDUS sind mobile Sicherheitsdienste, stationäre Sicherheitsdienste, Veranstaltungssicherheit, Sicherheitstechnik sowie Spezialdienste. GARANDUS ist entstanden aus dem Zusammenschluss der vier Sicherheitsspezialisten Objektcontrol Sicherheitsdiente Vogt aus Dortmund, Heckermann Objektschutz aus Ratingen, EOS Sicherheitsdienst aus Heidenheim und GARANDUS Sicherheitsdienste Süd-West aus Mannheim, die gemeinsam über mehr als 150 Jahre Erfahrung verfügen. Die 2023 gegründete GARANDUS Holding GmbH hat ihren Hauptsitz in Mannheim und unterhält Niederlassungen an den drei weiteren Standorten der Gründungsunternehmen. GARANDUS gehört zur 1951 gegründeten LIEBLANG Gruppe. Diese zählt mit rund 7.000 Mitarbeitenden an 16 Standorten und über 130 Servicestellen zu den Top-25-Unternehmen der Facility-Service-Branche.

Kontakt
GARANDUS HOLDING GmbH
Shobhana Nair
Markircher Straße 17a
68229 Mannheim
+49 621 4809-189
www.garandus.de

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die News mit dem Thema - GARANDUS bündelt vier Sicherheits-Spezialunternehmen