StartseiteTransport und LogistikAus Bonn in die Welt: Softwareexperte BusinessCode bei "Manifest" in Las Vegas

Aus Bonn in die Welt: Softwareexperte BusinessCode bei „Manifest“ in Las Vegas

Teilen

Vom 05.02. bis 07.02.2024 ist BusinessCode, der Bonner Digitalisierungsexperte im Bereich Logistik, auf der „Manifest: The Future of Supply Chain & Logistics“ in Las Vegas.

01.02.2024 Logistiksoftware aus Bonn in der ganzen Welt: Der Bonner Softwareexperte BusinessCode (https://www.business-code.de/) ist seit über 20 Jahren erfahrener und kompetenter Dienstleister für Logistikunternehmen. Daher ist es selbstverständlich, dass BusinessCode vom 05.02. bis 07.02.2024 auf der “ Manifest: The Future of Supply Chain & Logistics (https://manife.st/)“ in Las Vegas sein wird. „Unser Ziel ist es, ins Gespräch zu kommen, sei es mit Logistikern, Verladern oder möglichen Partnern“, beginnt BusinessCode CEO Martin Schulze.

„Manifest: The Future of Supply Chain & Logistics“ ist das größte globale Supply Chain und Logistik Tech Event der Welt und bringt globale Supply Chain Führungskräfte, Logistikdienstleister, Startups und Technologieführer zusammen. BusinessCode hat sich seit 1999 mit Kunden wie Deutsche Post DHL und Aramex zu einem zentralen Partner für die Modernisierung der IT-Landschaft im Bereich KEP (Kurier-, Express- und Paketbranche) entwickelt.

Seit diesem Jahr arbeitet BusinessCode verstärkt mit dem Tochterunternehmen BlueBox Systems zusammen, um die Expertise beider Unternehmen nach außen zu tragen. BlueBox Systems bietet mit dem Tool BlueBoxAir Echtzeit-Daten und damit Transparenz über den Standort von Luftfrachtsendungen. „Die Besonderheit unseres Tools BlueBoxAir kommt bei Logistikprofis, Versandunternehmen und potenziellen Partnern sehr gut an“, weiß Martin Schulze aus Messebesuchen auf der ganzen Welt.

Nicht nur BusinessCode will seinen Wachstumskurs 2024 fortsetzen, auch BlueBox Systems baut seine Position als führender Entwickler intelligenter Lösungen für die Luftfrachtverfolgung weiter aus. Daher ist seit Kurzem auch Logistikexperte Usman Khan als Global Sales Manager, zuerst bei BlueBox Systems, nun auch bei BusinessCode für den Vertrieb verantwortlich.

„Unsere Software ist weltweit gefragt und sorgt für digitale Transparenz über die gesamte Lieferkette in Echtzeit“, erklärt Martin Schulze. „So lässt sich in der Luftfracht ressourcensparend disponieren und Lieferketten lassen sich dauerhaft resilienter gestalten.“

Datenerfassung und -verarbeitung innerhalb der Logistikkette sind eines der Kernthemen der Logistikbranche. Auf der Messe in Las Vegas wird darauf ein besonderer Fokus gelegt. „Die Luftfracht steht wie andere Branchen vor großen Herausforderungen, die sich mit Partnern wie BusinessCode zuverlässig und nachhaltig bewältigen lassen“, erklärt Schulze.

Mit dem langjährigen Partner Aramex, dem Logistikdienstleister aus Dubai, für den BusinessCode seit 2016 als Technologie- und Innovationslieferant tätig ist, wurde auch direkt ein Termin auf der „Manifest“ vereinbart. „Wir freuen uns natürlich auch darauf, neue Partner auf der „Manifest“ zu treffen und die Zukunft der Luftfracht und Logistik mitgestalten zu können“, schließt Schulze.
BusinessCode live erleben kann man vom 05.02.-07.02.2024 auf der „Manifest: The Future of Supply Chain & Logistics“ in Las Vegas.

Terminanfragen richten Sie bitte direkt an: m.schulze@business-code.de

Seit über 20 Jahren steht BusinessCode für maßgeschneiderte IT-Lösungen. Tagtäglich arbeiten mehr als 20.000 Anwender national und international mit Software des Bonner IT-Dienstleisters. Nähe und Erreichbarkeit zeichnen BusinessCode ebenso aus wie Know-how und Kompetenz der langjährig im Unternehmen tätigen Mitarbeiter.
Kernbranche ist seit 1999 die Logistik, in der die BusinessCode mit weltweit agierenden Kunden wie DHL Express, Aramex, Hellmann Worldwide Logistics und Kühne & Nagel nicht nur über ein breites Kundenportfolio verfügt, sondern auch ein einzigartiges Branchen Know-how aufgebaut hat.
Die Basis der individuellen und auf die Kundenwünsche abgestellten IT-Lösungen, bildet die hauseigene Software-Library BCD-Suite. Sie ist das Ergebnis der langjährigen Arbeitsweise von BusinessCode.
Modernste Technologien gepaart mit jahrzehntelanger Erfahrung und bewährten Lösungsideen, so arbeitet BusinessCode daran, seine Kunden national wie international noch erfolgreicher zu machen.
Die unternehmerische Verantwortung für die BusinessCode liegt seit dem Management Buy-Out 2020 bei 10 aktiv im Unternehmen tätigen Mitarbeitern.

Firmenkontakt
BusinessCode
Martin Schulze
Am Hof 28
53113 Bonn
+49 (0)228 – 33885- 211
www.business-code.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Dr. Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228.20947820
www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Schlagzeilen dieser Geschichte

Weitere News

Aktuelle Pressemeldungen und Informationen zu Ihrem Thema? Aus Bonn in die Welt: Softwareexperte BusinessCode bei „Manifest“ in Las Vegas