StartseiteKunst und KulturDie Internationale Rael-Bewegung enthüllt „Rael, der letzte Prophet: 50 Jahre spirituelle Revolution“

Die Internationale Rael-Bewegung enthüllt „Rael, der letzte Prophet: 50 Jahre spirituelle Revolution“

5. Februar 2024, Las Vegas – Die Internationale Rael-Bewegung gibt hiermit mit Stolz bekannt, dass sie eine bahnbrechende Reihe „Rael, der letzte Prophet: 50 Jahre spirituelle Revolution“ startet. Die Reihe wird am 7. Februar auf YouTube uraufgeführt. Sie lädt die Zuschauer ein, sich auf eine Reise zu begeben, die die Ursprünge der IRB aufzeigt und ihre Zukunft enthüllt. Zuschauer weltweit können die Premiere über https://www.youtube.com/@RaelianMovement (auf Englisch) und https://www.youtube.com/@MouvementRaelien (auf Französisch) verfolgen.

Pierre Gary, Präsident der IRB, äußerte sich begeistert über die Reihe, die im vergangenen Dezember auf dem internationalen Konvent in Okinawa angekündigt worden war. Bei diesem Konvent wurde ein halbes Jahrhundert seit Raels denkwürdiger Begegnung mit einem außerirdischen Menschen gefeiert. Dort haben mehr als fünfhundert Teilnehmer aus ca. fünfzig Ländern Rael, dem letzten Propheten auf der Erde, die Ehre erwiesen.

Die Serie gibt einen tiefen Einblick in die Ursprünge der IRB, die durch Raels Begegnung am 13. Dezember 1973 mit dem führenden Vertreter der Elohim entstand. Dieser gentechnisch fortgeschrittenen Zivilisation wird die Erschaffung allen Lebens auf der Erde nachgesagt. Der Auftrag der IRB ist es, unsere außerirdischen Ursprünge zu enthüllen und für eine revolutionäre Spiritualität einzutreten, die frei ist von Göttern oder Evolution, und sich an den Prinzipien des unendlichen Universums ausrichtet.

„Die Religion der Unendlichkeit“, erklärte Gary, „bringt die traditionellen kreationistischen und evolutionistischen Theorien in Erklärungsnot und schlägt stattdessen vor, dass die unendliche Natur des Universums in Zeit und Raum von zentraler Bedeutung für das Verständnis unserer Existenz ist.“ Er betonte damit Raels Lehren der letzten fünf Jahrzehnte, in denen er Techniken der Sinnlichen Meditation lehrte, um eine tiefe Verbindung mit dem Universum zu fördern und die wahre Bedeutung der Religion wiederzuentdecken.

Die IRB will den Menschen die Mittel an die Hand geben, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen, das frei von gesellschaftlichen Zwängen ist und auf der Achtung von allen Formen des Lebens fußt, was Gewalt beseitigt. Diese Zukunftsvision für die Menschheit steht im Einklang mit der Umverteilung des Wohlstands und dem Fortschritt der Wissenschaft, wobei sie hilft, die Freuden des Lebens zu genießen und Eigenschaften zu kultivieren, die von einer patriarchalischen Gesellschaft lange unterdrückt wurden.

Mehrere Folgen umfassend, wird die Reihe verschiedene Aspekte der Religion der Unendlichkeit erforschen und am 7. Oktober 2025, dem 50. Jahrestag von Raels zweiter Begegnung mit den Elohim, ihren Höhepunkt erreichen.

Die Internationale Rael-Bewegung lädt weltweit das Publikum dazu ein, dieser außergewöhnlichen Erforschung der bevorstehenden spirituellen Revolution beizuwohnen, die unsere Welt und unsere kosmische Identität neu zu definieren verspricht.

Pressekontaktdaten:

Deutsche Rael-Bewegung e.V.
Herr Reiner Krämer
Postfach 0553

79005 Freiburg Deutschland

Web: https://www.rael.org

Teilen

Themen des Artikels

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN ÄHNLICHE STORYS WIE - Die Internationale Rael-Bewegung enthüllt „Rael, der letzte Prophet: 50 Jahre spirituelle Revolution“