FERNAO lädt zum Security Speed Dating auf der it-sa 2019 ein

Perfect Match: Spezifische IT-Sicherheitslösungen und Managed Security Services kennenlernen

BildGanz nach dem Motto „Welcher Cyber-Angriff passt zu dir?“ präsentiert FERNAO vom 8. bis 10. Oktober 2019 in Nürnberg individuell konfigurierbare Lösungen und Services für die IT- und Netzwerksicherheit. Zu den Schwerpunktthemen des Messeauftritts zählen die insgesamt 20 MSSP-Angebote, das unternehmenseigene CDOC (Cyber Defense and Operation Center) sowie der im Juli 2019 neu gegründete Geschäftsbereich ISC (Information Security Consulting).

Köln, 18.09.2019 – Unternehmen benötigen mehr denn je auf sie zugeschnittene Sicherheitsmaßnahmen und greifen dabei verstärkt auf externe Dienstleistungen zurück. Auf der diesjährigen it-sa lädt FERNAO Networks deshalb am Stand 328 in Halle 10 zum IT Security Speed Dating ein. Bei diesem haben Interessenten die Möglichkeit, sich über die spezifischen Security-Produkte und -Dienstleistungen der Unternehmensgruppe zu informieren und ihr passendes Sicherheitskonzept zu finden. Mit insgesamt acht Töchtern vereint die FERNAO Gruppe Kompetenzträger wie Systemhäuser, IT-Dienstleister und -Beratungsunternehmen mit jeweils langjähriger Erfahrung im Bereich IT Security. Auf dieser Basis bietet FERNAO Networks Kunden aus dem Mittelstand und auf Konzernebene ein umfassendes Lösungsportfolio rund um Cloud und Information Security, die Absicherung von IT- und Netzwerk-Architekturen sowie eine Reihe individuell anpassbarer Managed Security Services on-premise oder in der sicheren Cloud an.

Die insgesamt 20 MSSP-Leistungen sind ein Schwerpunktthema des diesjährigen Messeauftritts. Von Cloud-Sicherheit über IoT/OT-Security und Incident Response bis hin zur lückenlosen Systemüberwachung mittels Monitoring- und Alarmierungstechnologien erhalten Unternehmen im Rahmen der Managed Services externe Unterstützung bei ihrer Sicherheitsstrategie und können so auch die Erfüllung von Compliance-Vorgaben hinsichtlich DSGVO und KRITIS gewährleisten. FERNAO bietet im unternehmenseigenen Cyber Defense and Operation Center (CDOC) beispielsweise Managed SIEM (Security Information and Event Management) an, so dass auch mittelständische Unternehmen von der effektiven, jedoch komplexen Sicherheitsmaßnahme profitieren können ohne selbst ein SIEM implementieren und betreiben zu müssen. Für kleinere Unternehmen stellt FERNAO klassische Komponenten wie Endpoint Security, Mail- und Web-Schutz sowie NextGen-Firewalls als MSSP-Leistung zur Verfügung, die sich auch im Bundle nutzen lassen.

Als weiteres Messe-Highlight präsentiert FERNAO am Stand seinen neuen Geschäftsbereich ISC (Information Security Consulting). Dieser berät Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Managementsystemen in den Bereichen Informationssicherheit, Risikomanagement und Business Continuity. Basierend auf den Rahmenwerken der ISO/IEC 27001, 22301, 31000 und dem BSI Grundschutz-Kompendium erarbeiten die ISC-Berater gemeinsam mit den Kunden ein, auf die jeweiligen Anforderungen des Kunden, angepasstes Managementsystem, das nach standardisierten Vorgehensweisen gemeinsam umgesetzt wird. Auf Wunsch erfolgt eine Unterstützung bis hin zur Zertifizierungsreife nach einem der oben genannten Standards.

Der Geschäftsbereich ISC ist Teil der magellan netzwerke GmbH, eines der acht Tochterunternehmen in der FERNAO Gruppe. Neben magellan sind auch die Töchter globits, Somnitec und wenovate auf dem FERNAO-Stand vertreten. Dort werden an jedem Messetag sechs bis sieben Live-Vorträge von FERNAO-Experten zu aktuellen Security-Fokusthemen angeboten. Zudem ist die Tochter OPTIMAbit mit einem eigenen Stand vor Ort. Ansprechpartner aus dem magellan-Team stehen ebenfalls am Splunk-, Proofpoint- und Cybereason-Stand für Gespräche zur Verfügung.

Weitere Informationen, Gesprächstermin vereinbaren und kostenloses Ticket unter: https://www.fernao.com/de/it-affairs

Über FERNAO Networks

Die FERNAO Networks Holding GmbH mit Sitz in Köln ist einer der führenden Full Service Provider für IT Security. Mit über 500 Mitarbeitern an 16 Standorten in Deutschland, der Schweiz und China bietet die FERNAO Gruppe dem gehobenen Mittelstand und Konzernen umfassendes Security Know-how in den Bereichen Infrastruktur, IoT, Cloud und Data Analytics. Zu der Unternehmensgruppe gehören neben magellan netzwerke auch die Töchter cano systems, datadirect, globits, Netzwerk Kommunikationssysteme, OPTIMA Business Information Technology, SOLIT SYSTEMS, Somnitec und wenovate.

Das Cyber Defense and Operation Center (CDOC) von FERNAO liefert 24/7 Managed Security Services innerhalb der gesamten Bandbreite des Lösungsspektrums. Eigene Rechenzentren erweitern das Portfolio um sichere Outsourcing- und Cloud-Leistungen. Weitere Informationen: www.fernao.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

FERNAO Networks Holding GmbH
Frau Stefanie Kupka
Max-Reichpietsch-Straße 2
51147 Köln
Deutschland

fon ..: +49 2203.92263-0
fax ..: +49 2203.92263-99
web ..: http://www.fernao.com
email : skupka@magellan-net.de

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Frau Julia Griebel
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar/Koblenz

fon ..: 0261-96 37 57-12
web ..: http://www.riba.eu
email : jgriebel@riba.eu

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.