Allgemein Urlaub coronakonform im Zuhause - aber nicht im eigenen

Urlaub coronakonform im Zuhause – aber nicht im eigenen

Urlaub – ein Wort, das in diesen Tagen auf der Sehnsuchtsskala noch höher schießt als sonst. Der Ausblick auf eine Auszeit von coronabedingten Einschränkungen fehlt vielen Menschen, doch kaum jemand traut sich zu planen oder zu buchen. Zu unwägbar ist, ob die Reise überhaupt angetreten werden kann. Was noch eine Nische ist, bietet sich da als echte Alternative an: der Haustausch.

Im Zuhause anderer die schönsten Wochen des Jahres genießen und gleichzeitig seinen eigenen Wohnraum zum gleichen Zweck zur Verfügung zu stellen – das ist die Idee hinter HomeLink Ferien-Wohnungstausch e.V., einem gemeinnützigen Verein, der allen Tauschwilligen gegen eine Mitgliedschaftsgebühr auf www.homelink.de bietet.

“Dahinter steckt der Gedanke eines internationalen Austausches von Kulturen und mehr Völkerverständigung”, erläutert Manfred Lypold, der die deutsche Niederlassung von HomeLink 1975 ins Leben rief und seitdem betreut. “Aber natürlich tauschen auch viele Deutsche untereinander. In Corona-Zeiten kann man kaum sicherer Ferien machen, denn die Urlauber wohnen allein in ihrem Domizil. Fast alle Mitglieder berichten begeistert über Ihre Erfahrungen.” Sehen Sie selbst: botschafter.homelink.de

Ursprünglich entstand die Idee 1953 in New York, heute ist das Netzwerk mit mehr als 60.000 Tauschangeboten in über 70 Ländern verbreitet. Rund 10 Millionen Tausche wurden bisher organisiert. Eine 12-monatige Mitgliedschaft inklusive einer Versicherung kostet in Deutschland 140 Euro, zusätzliche Kosten entstehen bei einem Tausch der Wohnräume nicht. Günstiger lässt sich kaum urlauben.

“Wer neben dem Infektions- auch Klimaschutz betreiben will, kann mit manchen Tauschpartnern auch das Auto tauschen und mit der Bahn zum Urlaubsort reisen. Das spart Benzin und Stress”, erklärt Lypold. “Ab sofort bieten wir eine kostenlose Probemitgliedschaft über 30 Tage an”, sagt er. Nach seiner Ansicht bietet HomeLink grundsätzlich und in diesem Jahr noch einmal mehr die beste Art zu reisen. Schließlich werden alle nur gebeten, zuhause zu bleiben. Aber es muss ja nicht das eigene sein.

Wie es funktioniert:
https://homelink.org/de/about-home-exchange

Seit 1953 internationales Netzwerk für Haustausch und Wohnungstausch
https://homelink.org/de/about-homelink-and-home-swap

HomeLink International ist mit über 60.000 Tauschangeboten weltweit das größte internationale Netzwerk für den Haustausch und Wohnungstausch. Insgesamt 27 Niederlassungen betreuen die Mitglieder in über 70 Ländern – von Andorra bis in die USA. HomeLink International ist kein kommerzieller Ferienhausvermittler, sondern eine gemeinnützige Vereinigung, die auf dem Gedanken von Völkerverständigung und Kulturaustausch basiert.

Kontakt
HomeLink Ferien-Wohnungstausch e.V.
Manfred Lypold
Krackhardtstr. 8
96047 Bamberg
01606115714
info@homelink.de
https://www.homelink.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen

Artikel teilen

Aktuelle Pressemeldungen

Lesenswertes