StartseiteBauen und WohnenKleine Rohrschellen jetzt mit Torx-Antrieb

Kleine Rohrschellen jetzt mit Torx-Antrieb - PrNews24.de

MEFA Befestigungs- und Montagesysteme

Update macht Rohrschellen für Einzelmontage besonders anwenderfreundlich / Kein Werkzeugwechsel nötig aufgrund des identischen Antriebs wie bei der Stockschraube / TX-Antrieb sorgt für gleichmäßige Kraftübertragung bei geringer Andrückkraft

Der Befestigungs- und Montagetechnikspezialist MEFA gestaltet sein Portfolio an Rohrschellen für kleine Rohrdurchmesser ab 6 mm nun noch praxisorientierter: Sigma-Rohrschellen mit Sicherheits-Rastverschluss verfügen ab sofort über einen TX-Antrieb. Dieser Schraubenkopf ist identisch mit dem der dazugehörigen Stockschraube; SHK-Handwerker sparen somit den Werkzeugwechsel beim Arbeiten mit einer Sigma-Rohrschelle. Überdies sorgt das Innenstern-Profil für eine jederzeit optimale Kraftübertragung bei geringer Andrückkraft und eine dementsprechend geringere Gefahr des Abrutschens beim Montieren. Zusätzlich verfügt die TX-Schraube der Sigma-Rohrschelle über einen Flachschlitz – für Notfälle, in denen kein Torx-Bit verfügbar ist.

Bei der Installation von Rohren für Kalt- oder Warmwasserleitungen kommt es auf jeden Handgriff an. Insbesondere wenn man in kleineren Teams arbeitet, etwa bei der Rohr-Einzelmontage in einem Einfamilienhaus. Für dieses Anwendungsszenario hat MEFA das Update für die einteiligen, mit dem RAL-Gütezeichen ausgezeichneten Sigma-Rohrschellen aufgelegt.

Die Rohrschelle Sigma hat einen Spannbereich von 6 bis 60 mm. Sie ist einteilig und lässt sich aufgrund des Sicherheits-Rastverschlusses einhändig montieren. Die Torx-Schraube mit ihrer guten Führung optimiert die Einhandmontage zusätzlich. Eine 3 mm starke Einlage für den Schallschutz nach DIN 4109 besteht aus schwarzem EPDM, einem synthetischen Kautschuk. Der Anschluss an die Stockschraube hat ein M8 Innengewinde. Die zulässige Last beträgt 0,6 kN und der zulässige Temperaturbereich reicht von -35 bis +100 °C.

MEFA ist ein Spezialist für Rohrmontagesysteme in der technischen Gebäudeausrüstung und dem schweren Rohrleitungsbau. Neben den Produkten bietet das Unternehmen seinen Kunden bei Bedarf einen umfassenden Planungs- und Auslegungssupport. Mit MEFA energy systems hat sich das Unternehmen ein weiteres Standbein im Bereich Heizen und Kühlen mit regenerativen Energien aufgebaut. Das mittelständische Unternehmen hat seinen Sitz in Kupferzell, Baden-Württemberg.

Firmenkontakt
MEFA Befestigungs- und Montagesysteme GmbH
Jürgen Uez
Schillerstraße 15
74635 Kupferzell
07944 64-0
info@mefa.de
http://www.mefa.de

Pressekontakt
id pool GmbH
Uwe Bolz
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
071195464-65
0711 954645-44
bolz@id-pool.de
https://www.id-pool.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Themen des Artikels

Aktuelle Pressemitteilung teilen

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Pressemitteilungen wie - Kleine Rohrschellen jetzt mit Torx-Antrieb