Elektronik und TechnikSolectrix auf der Embedded World 2022
Elektronik und TechnikSolectrix auf der Embedded World 2022

Solectrix auf der Embedded World 2022

Lösungen für Rapid Prototyping und viele weitere modulare, effiziente Entwicklungstools

Anlässlich der Embedded World 2022 zeigt die Solectrix GmbH – endlich wieder live – „SXIVE“ eine brandneue Entwicklungsumgebung für den schnellen Einstieg in die Echtzeit-Modellierung in der Bilddatenverarbeitung, ein digitales 3D-Upgrade für Stereomikroskope sowie neue Features für das marktführende Framegrabber-System proFRAME. (Halle 4A Stand 152)

Fürth, Juni 22: Im Markt einsatzfähig ist ab sofort ein in Fürth eigenentwickeltes und plattformunabhängiges (Linux/Windows) Bildverarbeitungs-Tool „SXIVE“ für schnelle Prototypenentwicklung im Imaging-Bereich, das auf dem Halide-Framework basiert. Die umfassende Lösung für echtzeitfähige Video-Verarbeitung bietet mit der eigens entwickelten Soft ISP (Image Signal Pipeline) eine Halide-basierte Video-Engine, die neben zahlreichen Bildquellen auch verschiedene Arten von Grafikbeschleunigung und flexible Algorithmenwahl unterstützt.
Spezielle Apps und Plugins ermöglichen eine Vielzahl an Ausgabe- und Verarbeitungsoptionen, etwa für die Aufzeichnung von Testfahrten. SXIVE kann später auch für Abnahmetests eingesetzt werden. (Mehr über Rapid Prototyping erfahren)

+++sinaSCOPE, die kompakte 3D-Digitalmikroskopie-Plattform +++
Mit dabei auch wieder das Solectrix sinaSCOPE: Mit diesem System lassen sich alle optischen, okularbasierten Stereomikroskope zu einem digitalen Mikroskop mit zwei 4K-Kameras und einem 3D-Monitor erweitern. Je nach Applikation stehen unterschiedliche Varianten für Single-User und Multi-User zur Verfügung. Auch auf der Embedded World „22 lohnt es sich wieder, sich für den Messeauftritt der Fürther etwas mehr Zeit zu nehmen. (Mehr über 3D-Digitalmikroskopie erfahren)

+++ Videograbber-System proFRAME mit GMSL3 und FPD-Link IV ++
Für das Video-Grabber-und-Playback-System proFRAME, in der Automobilindustrie bei einer Vielzahl namhafter OEMs und Zulieferer für die Validierung von ADAS/DA-Funktionen eingesetzt, wird auf der diesjährigen Embedded World eine Reihe an neuen Kamera-Adaptern präsentiert. Diese unterstützen die neuesten Revisionen von Gigabit Multimedia Serial Link (GMSL3) und Flat Panel Display Link (FPD-Link IV) und ermöglichen so den Anschluss von modernsten Embedded-Kameras und Displays. Zukünftige Revisionen dieser Standards oder komplett anderer wie Camera Link oder GigE Vision können über entsprechende Adapter ebenfalls unterstützt werden. Ob Ihr Projekt nach hohen Auflösungen wie 4K oder superhohen Bildraten wie 1500 fps verlangt, das proFRAME-System kann entsprechend angepasst werden, um solche Anforderungen zu realisieren.
Kernstück des modularen proFRAME-Systems von Solectrix ist das proFRAME Base Board 3.0, eine Einsteckkarte im Format PCIe oder CompactPCI Serial (CPCI-S.0), die mit einem oder zwei Kamera-Adaptern bestückt wird. Jeder Adapter stellt vier Video-Schnittstellen mit einer Gesamtdatenrate von bis zu 40 Gbit/s und individueller Stromversorgung bereit, so dass pro Base Board bis zu acht Kameras angeschlossen werden können. (Mehr über SX proFRAME erfahren)

+++ Weitere WebSessions ++
Darüber hinaus lohnt sich ein Blick auf den Embedded-World-Messeauftritt von Solectrix auch wegen der zwei neuen, halbstündigen WebSessions, die von den Embedded-Experten des Unternehmens zu den Themen Ethernet-Kameras und Hochleistungs-Bildverarbeitung angeboten werden. (Neuste Solectrix Websessions)

Von einfachen Treibern über komplexe Baugruppen bis hin zu kompletten Systemen aus Elektronik, Software und Mechanik: Die Fürther Embedded-Experten der 2005 gegründeten Solectrix GmbH bieten eine große Bandbreite an Dienstleistungen an, die alle Phasen in der Entwicklung von Embedded-Systemen abdecken. Mit mehr als 130 Mitarbeitern liefert Solectrix Lösungen im Bereich hochintegrierter Elektronik- und Highspeed-Mikroprozessorbaugruppen mit komplexen Anwenderschnittstellen und programmierbarer Logik. Von der geballten Entwicklungserfahrung profitieren auch eigene Produkte wie das Framegrabber-System proFRAME, die System-on-Module-Reihe SXoM und sinaSCOPE, der digitale Aufrüstsatz für analoge Stereomikroskope.

Firmenkontakt
Solectrix GmbH
Claudia Hofmann
Dieter-Streng-Str. 4
90766 Fürth
0911 – 30 91 61 0
info@solectrix.de
https://www.solectrix.de

Pressekontakt
Comm:Motions – Text & PR
Miriam Leunissen
Hechtseestr. 16
83022 Rosenheim
+49 8031 350 7791
mlw@comm-motions.com
https://www.comm-motions.com

Bildquelle: @Solectrix GmbH

Diese Pressemitteilung teilen: Solectrix auf der Embedded World 2022

Weitere Pressemeldungen