Wirtschaft und FinanzenChemieanlagenbau Chemnitz setzt bei der Digitalisierung von Prozessen auf IBM und SAP
StartWirtschaft und FinanzenChemieanlagenbau Chemnitz setzt bei der Digitalisierung von Prozessen auf IBM und SAP

Chemieanlagenbau Chemnitz setzt bei der Digitalisierung von Prozessen auf IBM und SAP

CAC modernisiert seine IT-Infrastruktur, um Innovationen in der Öl- und Gasindustrie voranzutreiben

Ehningen, Chemnitz, 2. August, 2022 – Chemieanlagenbau Chemnitz (CAC), ein weltweit tätiges Unternehmen für Anlagen- und Prozesstechnik, arbeitet mit IBM Consulting und SAP zusammen, um seine Prozesse zu digitalisieren und den Wechsel in die Cloud mit dem neuen Angebot BREAKTHROUGH with IBM for RISE with SAP voranzutreiben. Dies ermöglicht CAC, Innovationen zu beschleunigen, besser mit Kunden und Lieferanten zusammenzuarbeiten und Kosten zu reduzieren.

Die Chemieanlagenbau Chemnitz (CAC) mit Sitz in Chemnitz, Sachsen, ist ein international führendes Anlagenbauunternehmen auf dem Gebiet der Verfahrens- und Chemietechnik. Seit mehr als 55 Jahren verfügt CAC über Erfahrungen in den Bereichen anorganische Chemie, Raffinerien und Petrochemie sowie Gastechnik und Industrieanlagen. Das Unternehmen ist kontinuierlich auf der Suche nach neuen Innovationen und Angeboten und hat beispielsweise mit seiner marktreifen Technologie zur Herstellung von synthetischen Kraftstoffen, die nahezu CO2-neutral und umweltfreundlich sind, ein Alleinstellungsmerkmal für den Kraftstoff der Zukunft geschaffen. Zur Unterstützung seiner fortlaufenden Innovationsziele hat das Unternehmen ein Programm namens CAC4future ins Leben gerufen und mit IBM zusammengearbeitet, um seine Prozesse zu digitalisieren und damit Geschwindigkeit und Flexibilität zu gewinnen, sowie Kosten zu reduzieren.

Seit 2021 unterstützt IBM Consulting die CAC bei der Modernisierung der bestehenden Software auf mehreren verschiedenen Systemen zu einem einzigen SAP S/4HANA-System, während gleichzeitig die Arbeitsabläufe optimiert und Prozesse, wo immer möglich, automatisiert werden. Als frühzeitiger Anwender nach der Ankündigung Mitte Februar 2022 profitiert CAC von BREAKTHROUGH with IBM for RISE with SAP. Im Rahmen dieses Angebots ist IBM der zentrale Ansprechpartner für Geschäftstransformation, Lizenzen, Technologie- und Anwendungsmanagement und unterstützt CAC bei der Verlagerung von Workloads des ERP-Systems in die Cloud. Ein erster Schwerpunkt für das Unternehmen war die Prozessoptimierung im Bereich Beschaffung und Lieferung. Da CAC nun auch mobil auf SAP® Software zugreifen kann, können z. B. Wareneingangsprozesse direkt online erstellt werden. Das beschleunigt den Prozess, macht ihn transparenter und verbessert die Zusammenarbeit mit den Lieferanten.

„Die Digitalisierung unserer Prozesse ist ein Kern für laufende Innovationen und kundenorientierte Projektabwicklung“, so Philipp Hadlich, Projektleiter CAC. „Deshalb freuen wir uns, dass wir im Rahmen unseres Programms CAC4future mit IBM Consulting einen zentralen Ansprechpartner für alle unsere IT-Themen haben.“

Und Jörg Baldauf, Partner IBM Consulting, ergänzt: „Wir sind sehr stolz darauf, dass CAC uns volles Vertrauen schenkt, da wir das sogenannte „Nervensystem“, also die IT-Landschaft von CAC, die heute das Herzstück eines jeden Geschäftsmodells ist, kontinuierlich optimieren. Mit unseren Transformationsfähigkeiten, kombiniert mit unseren Kompetenzen und einzigartigen Technologien, schaffen wir die Grundlage für CAC, um kontinuierlich neue Innovationen und Geschäfte im Markt zu beschleunigen.“

In diesem Jahr feiern IBM und SAP ihre 50-jährige Partnerschaft, die dazu beiträgt, die Komplexität der Geschäftsmodelle für Kunden zu verringern und gleichzeitig ihre Innovations- und Skalierungsfähigkeit zu verbessern. CAC ist ein großartiges Beispiel dafür, wie die beiden Unternehmen ihre Kräfte bündeln, um Kunden bei ihrem Digitalisierungsprozess zu begleiten.

Informationen zu IBM:
IBM ist eine führende globale Hybrid-Cloud, KI und ein Business-Service-Provider. Wir helfen Kunden in mehr als 175 Ländern, Erkenntnisse aus ihren Daten zu gewinnen, Geschäftsprozesse zu optimieren, Kosten zu senken und Wettbewerbsvorteile in ihren Branchen zu erzielen. Fast 3.000 Behörden und Unternehmen in kritischen Infrastrukturbereichen wie Finanzdienstleistungen, Telekommunikation und Gesundheitswesen verlassen sich auf die Hybrid-Cloud-Plattform von IBM und Red Hat OpenShift, um ihre digitale Transformation schnell, effizient und sicher durchzuführen. Die bahnbrechenden Innovationen von IBM in den Bereichen KI, Quantencomputing, branchenspezifische Cloud-Lösungen und Business-Services bieten unseren Kunden offene und flexible Optionen. All dies wird durch das legendäre Engagement von IBM für Vertrauen, Transparenz, Verantwortung, Inklusion und Service untermauert.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ibm.com.

Informationen zu Chemieanlagenbau Chemnitz GmbH:
Zuverlässig, erfahren und menschlich ist CAC ein international führendes Unternehmen für Anlagenbau in der Prozess- und Verfahrenstechnik. In den Geschäftsbereichen Anorganische Chemie, Raffinerie und Petrochemie, Gastechnik sowie Industrieanlagen bietet CAC das gesamte Leistungsspektrum eines Engineering- und Anlagenbauunternehmens. Das beginnt bei der Konzeptfindung, geht über die Planung und schlüsselfertige Errichtung und reicht bis zur Inbetriebnahme von komplexen Anlagen und Teilanlagen – immer in enger Kundenrücksprache. Mit rund 400 Mitarbeitern, 270 am Unternehmenssitz in Chemnitz, hat CAC in mehr als 55 Jahren weltweit über 350 Industrieanlagen errichtet. Seit 2005 ist HUGO PETERSEN GmbH, weltweit größter Technologiegeber für Schwefel- und Salzsäureherstellung sowie Gasreinigung, Teil der CAC Group. 2006 kam das Engineeringunternehmen BiProTech Sp. z.o. o. als zweite Tochtergesellschaft dazu.

Weiter Informationen finden Sie unter www.cac-chem.de.

© 2022 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.

IBM ist einer der größten Anbieter von Informationstechnologie (Hardware, Software und Dienstleistungen). Das Lösungsportfolio reicht von Supercomputern, Quanten Computern, KI, Security und Blockchain Lösungen in der Cloud über Software und Dienstleistungen inklusive Beratung bis hin zur Finanzierung. Der Fokus liegt auf kognitiven Lösungen in der Cloud mit Branchenfokus. Seit über 100 Jahren ist IBM führend in der Entwicklung von Innovationen, die für die Zukunft unserer Gesellschaft von Bedeutung sind. IBM investiert fast sechs Milliarden US-Dollar in Forschung und Entwicklung und seit mehr als sieben Jahrzehnten definiert die IBM-Forschung mit mehr als 3.000 Forschern in 12 Labors auf sechs Kontinenten die Zukunft der Informationstechnologie.

Kontakt
Unternehmenskommunikation IBM DACH
Kerstin Pehl
– –
– –
+49-176-10185348
kerstin.pehl@de.ibm.com
http://www.ibm.com/cloud/

Bildquelle: © CAC

THEMEN DES ARTIKELS:

Pressemitteilung teilen:

Chemieanlagenbau Chemnitz setzt bei der Digitalisierung von Prozessen auf IBM und SAP

Weitere Pressemeldungen