Handel und DienstleistungenAGRAVIS-Podcast: Nach der Ernte ist vor der Ernte
StartHandel und DienstleistungenAGRAVIS-Podcast: Nach der Ernte ist vor der Ernte

AGRAVIS-Podcast: Nach der Ernte ist vor der Ernte

In der aktuelle Podcast-Folge der AGRAVIS Raiffeisen AG geht es um das Thema „Nach der Ernte ist vor der Ernte: der kompakte Flächen-Check“.

In den vergangenen Tagen lief der Mähdrescher auf Hochtouren. In fast allen Regionen stehen nur noch Stoppeln auf dem Feld. Was sollten die Landwirt:innen unter uns nun beachten? Warum ist es wichtig, eine teilflächenspezifische Bodenbeprobung durchführen und ist es sinnvoll, dass sie direkt kalken?

Die Ernte 2022 ist aktuell auf der Zielgeraden. Die Felder sind somit bald abgeerntet, womit sich die Frage stellt: Wie kann ich meinen Acker am besten für die nächste Aussaat vorbereiten? Die teilflächenspezifische Bodenbeprobung und Kalkung stehen im Fokus dieser Folge.

Zu Gast im Podcast sind dieses Mal Heiner Billmann und Nils Krawczyk.

Zum Podcast

Alle Podcast-Folgen gibt es unter agrav.is/podcast.

Die AGRAVIS Raiffeisen AG ist ein modernes Agrarhandelsunternehmen in den Segmenten Agrarerzeugnisse, Tierernährung, Pflanzenbau und Agrartechnik. Sie agiert zudem in den Bereichen Energie und Raiffeisen-Märkte einschließlich Baustoffhandlungen soüberwie im Projektbau. Die AGRAVIS-Gruppe erwirtschaftet mit über 6.300 Mitarbeiter:innen 7,3 Mrd. Euro Umsatz und ist als ein führendes Unternehmen der Branche mit mehr als 400 Standorten überwiegend in Deutschland tätig. Internationale Aktivitäten bestehen über Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in mehr als 20 Ländern und Exportaktivitäten in mehr als 100 Ländern weltweit. Der Unternehmenssitz ist Münster.
www.agravis.de

Kontakt

AGRAVIS Raiffeisen AG
Bernd Homann
Industrieweg 110
48155 Münster
0251/682-2050
bernd.homann@agravis.de
http://www.agravis.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Pressemitteilung teilen:

AGRAVIS-Podcast: Nach der Ernte ist vor der Ernte

Weitere Pressemeldungen