Donnerstag, Dezember 8, 2022
Beruf und KarriereEMIKO Akademie stellt Kursangebot auf kompaktes, digitales Format um
StartBeruf und KarriereEMIKO Akademie stellt Kursangebot auf kompaktes, digitales Format um

EMIKO Akademie stellt Kursangebot auf kompaktes, digitales Format um

von:

Kurz und knapp und gerne digital, so der Wunsch aus dem Kreis der Kundinnen und Kunden, dem EMIKO mit dem angepassten Akademieprogramm Rechnung trug.

Meckenheim, 06.10.2022 „Wahrscheinlich haben sich unsere Kundinnen und Kunden in den letzten Jahren an digitale Seminarangebote gewöhnt, sodass der Wunsch sehr deutlich wurde, auch weiterhin kompakte Formate in digitaler Form im Akademieprogramm zu finden. Deshalb haben wir ein paar der geplanten Präsenztermine durch digitale Angebote ersetzt und unsere Seminare inhaltlich und zeitlich gestrafft“, beginnt EMIKO Geschäftsführer Moritz Mühlen. Eine Abkehr von den erfolgreichen vor-Ort-Seminaren in Meckenheim bedeutet dies nicht. „Unsere Seminare in unseren Räumlichkeiten erfreuen sich nach wie vor einem großen Interesse und sorgen für leuchtende Augen bei allen Beteiligten“, betont Mühlen. Mit dem Schritt der Straffung und dem Ausbau des digitalen Angebots spiegelt EMIKO das differenzierte Zeitangebot der unterschiedlichen Interessensgruppen wider.

Unsere Kundinnen und Kunden möchten immer mehr Wissen rund um Effektive Mikroorganismen in kompakter Form erlangen und dies auch gerne digital, so die Erfahrung, die EMIKO mit dem Akademieangebot machte. Für den Herbst waren wieder Veranstaltungen in Präsenz geplant. Die Nachfrage war verhalten und viele Kundinnen und Kunden fragten nach digitalen Formaten. Sicherlich auch aufgrund einer in Gänze unsicheren Lage. Deshalb hat man sich in Meckenheim entschlossen, das Seminarangebot zu überarbeiten. Das Ergebnis: ein Online-Seminar zum zertifizierten EM-Berater. Und dass die Umstellung richtig war, zeigt die Zahl der Anmeldungen. Bereits nach kurzer Zeit war die Anmeldeliste für die ersten Termine voll.
„Unsere Effektiven Mikroorganismen verzeichnen in den letzten Jahren eine wachsende Fangemeinde, was uns als Anbieter freut“, so Mühlen. Effektive Mikroorganismen sind für zahlreiche Einsatzfelder geeignet, Haus, Garten, Tier und Gesundheit, um nur einige zu nennen. Sie sorgen überall dafür, dass aus einem negativen Milieu ein positives wird, indem sie neutrale Mikroorganismen auf ihre Seite ziehen. Dieses Prinzip nennt man das Dominanzprinzip.

„Effektive Mikroorganismen sind der richtige Weg, um uns als Gesellschaft nachhaltig und ökologisch aufzustellen“, betont Mühlen. Die zertifizierten EM-Beraterinnen und EM-Berater, die EMIKO ausbildet, begleiten die Kundinnen und Kunden dabei, die Produkte richtig einzusetzen und anzuwenden.
Im nächsten Jahr soll das Akademieangebot deutlich erweitert werden. Die Online-Formate werden ein wichtiger Baustein im Angebot bleiben.

Weitere Informationen zur EMIKO Akademie finden Sie unter: https://www.emiko.de/veranstaltungen/.

EMIKO ist einer der führenden Anbieter von Produkten auf Basis Effektiver Mikroorganismen in Deutschland, Österreich und Italien. EMIKO steht für das Original und bietet mit seinen Produkten ökologische Lösungen im Bereich Agrar. Nachhaltige und umweltbewusste Landwirtschaft ist das Ziel des Biotechnologieherstellers. Effektive Mikroorganismen bilden die Basis der Produkte, denen je nach Einsatzgebiet unterschiedliche Essenzen zur Verbesserung der Wirkweisen zugegeben werden.
Der Grundstein für die EMIKO Firmengruppe wurde im Jahre 1996 gelegt, nachdem 1995 EM – Effektive Mikroorganismen – erstmalig aus Japan nach Europa gekommen waren. Zur EMIKO Firmengruppe gehören zwei Firmen: Die EMIKO Gesellschaft für Umwelttechnologie mbH und die EMIKO Handelsgesellschaft mbH.
Die in Meckenheim hergestellten Produkte basieren auf der Originalrezeptur, die von Prof. Higa entwickelt wurde. EMIKO ist Lizenznehmer der EM Research Organisation (EMRO) zur Herstellung der Original EM-Produkte.
Sämtliche EMIKO Produkte werden unter Einhaltung höchster Qualitätsansprüche gefertigt, um deren Wirksamkeit zu garantieren. Seit 2007 ist die Produktion über die gesetzlichen Vorschriften hinaus HACCP zertifiziert. 2009 kam die Biozertifizierung und 2012 Zertifizierung der Futtermittel GMP+ und QS hinzu.

Firmenkontakt
EMIKO Agrar
Nicole Rieger
Mühlgrabenstraße 13
53340 Meckenheim
02225 / 955 95 – 000
agrar@emiko.de
www.emiko.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20 94 78-20
loetters@sc-loetters.de
www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Aktuelle Meldung teilen

Weitere Pressemitteilungen

Neusten Beiträge