The Lux Collective unterzeichnet ersten Hotelmanagementvertrag in Südostasien für Überwasser-Resort in Vietnam

Teilen

Eröffnung des LUXNAM* Phu Quoc ist für 2024 avisiert

Die internationale Hotelgruppe The Lux Collective und die P Q Hai Quoc Joint Stock Company haben einen Hotelmanagementvertrag für den Bau eines neuen luxuriösen Überwasser-Resorts auf der Insel Phu Quoc in Vietnam unterzeichnet. Das Resort mit dem Namen LUXNAM* Phu Quoc soll Ende 2024 eröffnet werden.

„Es ist uns eine Ehre mit der P Q Hai Quoc Joint Stock Company zusammenzuarbeiten, um dieses neu errichtete Überwasser-Resort an der Nordküste von Phu Quoc zu leiten. Das Resort wird an ein UNESCO-gelistetes Biosphärenreservat angrenzen, das sich über 314.000 Quadratmeter einzigartiger Flora und Fauna und dichter Bergketten erstreckt. Inspiriert von den legendären maledivischen Überwasser-Resorts ist dies eine Premiere für Vietnam und die Region“, so Paul Jones, Chief Executive Officer von The Lux Collective.

„Wir freuen uns sehr, der erste strategische Partner von The Lux Collective in Südostasien zu sein. In Zusammenarbeit mit der Vorzeige-Luxusmarke LUX* sehen wir LUXNAM* Phu Quoc als eines der Top-Luxusresorts in Südostasien mit seinem einzigartigen Overwater-Design. Das tropische Resort, das im Zeichen der Nachhaltigkeit konzipiert wurde, wird die natürliche Schönheit in jedem Zimmer zur Geltung bringen“, betont Duy Tran, CEO der P Q Hai Quoc Joint Stock Company.

„Wir sind stolz darauf, mit The Lux Collective an dem atemberaubenden LUXNAM* Phu Quoc Projekt zu arbeiten. Wir sind sicher, dass diese langfristige strategische Allianz dazu beitragen wird, Phu Quoc bei Reisenden aus aller Welt als paradiesisches Reiseziel bekannt zu machen“, so Bao Vu, Chairman der P Q Hai Quoc Joint Stock Company.

Das LUXNAM* Phu Quoc ist ein modernes Resort im maledivischen Stil und liegt über den seichten Gewässern und Korallenriffen des Biosphärenreservats Kien Giang zwischen unberührten Stränden und dem Dschungel. Das Design des Resorts ist inspiriert von neu interpretierten vietnamesischen Traditionen mit einem minimalistischen Twist. Das stilvolle Ambiente verbindet Komfort und Raffinesse. Neben dem Bau im Einklang mit der Natur und der Artenvielfalt wurde auch die Nachhaltigkeits-DNA der Gruppe in das gesamte Resort integriert.

Das Resort umfasst 126 Villen mit Panoramablick auf das Meer, davon sind 109 Überwasservillen (die meisten mit privatem Pool), 13 Poolvillen am Strand, 2 Penthäuser und 2 Poolvillen am Strand. Die Privatvillen und Penthäuser mit ein bis fünf Schlafzimmern stehen auf Stelzen über dem Wasser. Alle Unterkünfte zeichnen sich durch eleganten Komfort und den persönlichen Service aus, der ein Markenzeichen von LUX* ist.

Außerdem gibt es Restaurants mit innovativer Weltklasse-Küche, einen Spa, ein Fitnesscenter, vier Swimmingpools, einen Kinderspielplatz und andere moderne Einrichtungen und Annehmlichkeiten.

The Lux Collective, das seine globale Präsenz ausbaut, betreibt derzeit 16 Resorts und Hotels auf Mauritius, China, den Malediven und der Insel La Reunion und hat 12 weitere Hotels in Südostasien, China, Europa und dem Nahen Osten in Planung.

– ENDE-

Über The Lux Collective
The Lux Collective (TLC“) ist ein globaler Betreiber von Luxushotels mit Hauptsitz in Singapur und verwaltet die Marken LUX*, SALT, TAMASSA, SOCIO und Cafe LUX*. Zu den weiteren von TLC verwalteten Häusern gehören das Hotel Le Recif auf der Insel La Reunion und die Ile des Deux Cocos auf Mauritius, eine private Paradiesinsel.

TLC hat sich zum Ziel gesetzt, jedem Augenblick Bedeutung zu verleihen und sich um das zu kümmern, was zählt. Der Mensch steht im Mittelpunkt der TLC-Kultur, und das Unternehmen bleibt bei allem, was es tut, seinen Werten treu: leidenschaftlich, verantwortungsbewusst und innovativ zu sein. Durch die Bereitstellung von Komfort durch durchdachtes und exquisites Design schafft TLC Erlebnisse, die jeden Moment für alle Gäste wichtig machen. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, mit Rücksicht auf künftige Generationen umweltbewusst und respektvoll zu handeln.

TLC baut seine globale Präsenz weiter aus und betreibt derzeit 15 Resorts und Hotels in China, auf den Malediven, Mauritius und der Insel La Reunion. 12 weitere Hotels sind in Europa, Asien und dem Nahen Osten in Planung.

Als Mitglied von IBL, einem bedeutenden Wirtschaftsakteur im Indischen Ozean und börsennotierten Führer der „Top 100“ mauritischen Unternehmen, ist IBL aktiv
IBL ist in Schlüsselsektoren der mauritischen Wirtschaft tätig und verfügt über ein globales Portfolio von rund 300 Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen.

Kontakt
KPRN network GmbH
Anna Koppe
Hamburger Allee 45
60486 Frankfurt
08928702300
koppe.anna@kprn.de
www.kprn.de

Bildquelle: @ The Lux Collective

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - The Lux Collective unterzeichnet ersten Hotelmanagementvertrag in Südostasien für Überwasser-Resort in Vietnam