Aktionswoche: Deutschland nutzt dermanostic kostenfrei!

Europas größte Online-Hautarztpraxis dermanostic feiert 100.000 Patienten

– dermanostic ermöglicht deutschlandweit kostenfreie Aktionswoche
– Nach Markteintritt Frühjahr 2020, 100.000 behandelte Patienten
– dermanostic bietet als Europas größte Online – Hautarztpraxis eine hautärztliche Behandlung per App – inkl. Diagnose, Therapieempfehlung und Rezept, innerhalb von 24 Stunden

Düsseldorf, 17.10.2022
Die Online-Hautarztpraxis verbessert digitale Versorgungsstrukturen im Bereich Dermatologie durch eine telemedizinische Betreuung per App. Damit schafft sie eine patientenfreundliche und zeitgemäße Möglichkeit einer Hautarztbehandlung.

Mit dem Hintergrund des Facharztmangels müssen Patienten bisweilen monatelang auf einen Hautarzttermin warten, dabei verschlechtern sich diese und führen zu körperlichem und psychischem Leid. Das gesamte Gesundheitssystem profitiert von dem Angebot der Online-Praxis: durch eine Sicherstellung medizinischer Versorgung in strukturschwachen und ländlichen Regionen und dem Wegfall aufwändiger Transporte für immobile Menschen. Auch Menschen mit Geschlechtskrankheiten nutzen die Hautarzt-App vermehrt, da so eine Behandlung ohne Face-to-face-Kontakt ermöglicht wird. Dr. Ole Martin ist von der Testwoche überwältigt: „Diese zeigt uns jetzt schon deutlich, wie groß das Bedürfnis ist, teledermatologische Angebote zu nutzen. Dementsprechend werden wir auch unsere Gestaltungsoptionen weiter ausbauen.“

Die Dermatologie als visuelles Fach eignet sich besonders gut für telemedizinische Anwendungen:

Der Patient nimmt drei Fotos einer Hautveränderung auf und füllt einen Anamnesebogen aus. Die Daten werden an approbierte Hautfachärzte und anerkannte Experten gesendet, die innerhalb von 24h eine Behandlungsempfehlung aussprechen und ein Rezept zu dem Patienten nach Hause oder zu einer gewählten Apotheke oder Online-Apotheke senden. Die Behandlung inkludiert eine Diagnose, eine Therapieempfehlung und ein Rezept. 92 Prozent der behandelten Patienten müssen im Anschluss keinen niedergelassenen Hautarzt mehr aufsuchen.

Effiziente und sichere Patientenversorgung

Die behandelnden Hautärzte bei dermanostic sind in Deutschland approbierte Fachärzte für Dermatologie und teils international anerkannte Experten auf ihrem Spezialgebiet. Im Nachgang einer Behandlung erkundigt sich eine Krankenpflegerin nach dem Zustand des Patienten. Falls, je nach Befund, eine weitere Untersuchung notwendig ist, unterstützt der Arzt den Patienten dabei, möglichst schnell einen Termin beim niedergelassenen Hautarzt zu bekommen. Medical Director Dr. Estefanía Lang unterstreicht die Relevanz der Telemedizin gerade im Bereich Dermatologie. „Die digitale Behandlung ist aufgrund des Facharztmangels nicht mehr wegzudenken, deshalb freut es mich umso mehr, dass unsere App zunehmend angenommen und vielfach weiterempfohlen wird.“, so die Dermatologin.

Eine ärztliche Haut-Diagnose inklusive Therapieplan und Rezept in maximal 24h: Mit dem Telemedizin-Unternehmen dermanostic – „Hautarzt per App“ kann der Dermatologe zeit- und ortsunabhängig kontaktiert werden. Patienten senden dazu drei Fotos von betroffenen Hautstellen und einen ausgefüllten Fragebogen an speziell geschulte Dermatologen. Das junge Unternehmen gehört zu den Pionieren der Digitalisierung im Gesundheitswesen und hat seit Mai 2020 bereits über 100.000 Patienten erfolgreich behandelt. Die App ist kostenfrei im App Store und im Google Store verfügbar. Die Behandlungskosten betragen 25EUR und werden bereits von privaten als auch teilweise von gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Firmenkontakt
Dermanostic GmbH
Ole Martin
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
+49 211 9425 5864
info@dermanostic.com
https://dermanostic.com/

Pressekontakt
Dermanostic GmbH
Laura Siebertz
Merowingerplatz 1
40225 Düsseldorf
+49 211 9425 5864
presse@dermanostic.com
https://dermanostic.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren