StartseiteIT und SoftwareBWI GmbH erhält Regional-Auszeichnung "Gesunder Arbeitgeber 2022/23"

BWI GmbH erhält Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber 2022/23“

Teilen

Neueste Storys: BWI GmbH erhält Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber 2022/23“

EUPD Research ehrt im Rahmen der Corporate Health Alliance vorbildliche Leistungen in der Betrieblichen Gesundheitsförderung und im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

BildDie BWI GmbH mit Hauptsitz in der nordrhein-westfälischen Stadt Meckenheim bei Bonn ist eine 100-prozentige Bundesgesellschaft. Als IT-Systemhaus der Bundeswehr sowie IT-Dienstleister des Bundes entwickelt und betreibt sie mit aktuell über 6.500 Mitarbeitenden an mehr als 40 Standorten die Informations- und Kommunikationstechnik ihrer Kunden, insbesondere der Bundeswehr. Die BWI GmbH schafft es, den großen Herausforderungen unserer Zeit, zu denen unter anderem auch der stetig wachsende Fachkräftemangel gehört, wirksam zu begegnen. Dabei baut sie ihre Stellung als attraktiver und gesunder Arbeitgeber der Region weiter aus und setzt alles daran, die Gesundheit der Beschäftigten nachhaltig zu schützen. EUPD Research unterstützt mit seiner Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber“ Unternehmen jeder Größe beim weiteren Aufbau einer starken Arbeitgebermarke und stellt Fachkräften gleichzeitig eine Hilfestellung bei der Auswahl ihres zukünftigen Arbeitgebers zur Verfügung.

Der BWI GmbH wurde nun die Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber 2022/2023“ nach erfolgter Verifizierung der Angaben verliehen. Steffen Klink, COO bei EUPD Research, gratuliert dem ausgezeichneten Unternehmen: „Wir gratulieren der BWI GmbH zur Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber BGF“ und „Gesunder Arbeitgeber BGM“ und freuen uns über ihr vorbildliches Engagement im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Herausragend bei der BWI GmbH ist die durchdachte und vorausschauende Ressourcenplanung, welche für alle BGM-Bereiche mehrere Jahre im Voraus erfolgt. Darin fließen die gesammelten Bedarfe aus den vielfältigen Quellen mit ein, welche eine zukunftsfähige Weiterentwicklung des BGM ermöglichen. Gestützt wird das Ganze durch die umfangreiche und vollständige Verschriftlichung aller wichtigen Prozesse, die das Thema Gesundheit nachhaltig im Unternehmen verankern.“

Katrin Hahn, Chief Resources Officer der BWI, betont: „Unser Verständnis von betrieblichem Gesundheitsmanagement geht weit über Aktivitäten zur Förderung der körperlichen Gesundheit hinaus. Unsere Kolleg*innen sollen nachhaltig dabei unterstützt werden, resilient, gesund und leistungsfähig zu bleiben.“

„Angesichts der anstehenden Herausforderungen einer alternden Belegschaft, des Fachkräftemangels und in Zeiten immer stärker werdender Belastungen wollen wir mit unserem BGM dauerhaft Akzente setzen zur mehr Achtsamkeit für eine gute Balance zwischen Arbeit und Leben“, erklärt Rachel Zapp, Head of Environment Health and Safety bei der BWI.BWI GmbH erhält Regional-Auszeichnung "Gesunder Arbeitgeber 2022/23"

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

EUPD Research Sustainable Management GmbH
Herr Steffen Klink
Adenauerallee 134 134
53113 Bonn
Deutschland

fon ..: 02289714364
web ..: https://www.ch-alliance.de
email : s.klink@eupd-research.com

Über die Regional-Auszeichnung Gesunder Arbeitgeber
Die Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber“ von EUPD Research basiert auf dem deutschlandweit etablierten Corporate Health Evaluation Standard (CHES-Modell). Alle Unternehmen erhalten nach Ihrer Bewerbung den kostenfreien Check & Act Report, der ihren Zielerreichungsgrad in BGF und BGM aufzeigt und somit Aufschluss darüber gibt, ob sich das Unternehmen für eine weiterführende Online-Verifizierung der eigenen Angaben qualifiziert hat. Nur nach erfolgreicher Verifizierung vergibt EUPD Research die Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber Betriebliche Gesundheitsförderung“ bzw. „Gesunder Arbeitgeber Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und stellt ein umfassendes Siegel- und Mediapaket zur Verfügung. Zusätzlich zum Gesamtergebnis enthält der Check & Act Report konkrete Handlungsempfehlungen für den individuellen Fortschritt des Unternehmens, die bei der Priorisierung der nächsten Schritte im BGM unterstützen. Diese Handlungsempfehlungen basieren auf dem CHES-Modell sowie den Bewertungsangaben des neu gegründeten Corporate Health Committee (CHC). Das CHC, bestehend aus den 100 führenden BGM-Verantwortlichen in Deutschland, hat hierfür die Fragekategorien des CHES-Modells priorisiert und kann daher gezielte Folgemaßnahmen zur Professionalisierung des eigenen BGM aufbauend auf dem individuellen Fortschritt empfehlen.

Über EUPD Research
EUPD ist das führende Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut und zeichnet seit über 20 Jahren weltweit nachhaltige Unternehmen aus. Im Bereich des Corporate Health Managements konnten in der DACH-Region bislang mehr als 5000 Unternehmen von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Cert und EUPD Consult profitieren. Grundlage aller Prozesse bildet der stetig weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Leistungsangebote) sowie mehr als 25 Themencluster unterteilt. Die Kooperation mit einem einzigartigen Netzwerk aus Fachexpertise, Wissenschaft und Medien macht es möglich, erfolgskritische Faktoren zu identifizieren, Qualitätsmodelle zu etablieren und so wissenschaftlichen Anspruch mit der notwendigen Funktionalität zu verbinden.

Pressekontakt:

EuPD Research Sustainable Management GmbH
Herr Elisa Walle
Adenauerallee 134
53113 Bonn

fon ..: 02285043630
email : e.walle@eupd-research.com

Schlagzeilen dieser Pressemeldung

Weitere News

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Pressemeldungen wie BWI GmbH erhält Regional-Auszeichnung „Gesunder Arbeitgeber 2022/23“