GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?- PrNews24.com

Artikel teilen

GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?
Das früher herrschaftliche Weinanbau-Gebäude des Tsinandali Estate wurde liebevoll renoviert. Auch der Park des herrlich sanierten Radisson Collection- und des Park Hotels ist sehr gut geeignet für sportliche Aktivitäten. Eine Oase der Ruhe …

Zinandali, Georgien

Georgien am Schwarzen Meer. Die geographisch günstige Lage, die sehr gastfreundliche Einwanderungspolitik, das angenehme Klima, eine recht gute Infrastruktur, eine sehr humane Steuerbelastung für Bürger, Investoren und Einwanderer, sowie die gute Küche Georgiens veranlassen immer mehr Menschen aus Europa und vor allem aus dem DACH-Raum, sich näher mit diesem Land zu beschäftigen.

Außerdem gibt es im ganzen Land immer mehr passable oder sogar gute und sehr gute Hotels. Außerdem gibt es noch eine Besonderheit: die Weine aus Georgien werden schon seit rund 8000 Jahren angebaut und darunter gibt es ‘Weltklasse’ Weinsorten. Das Land ist übrigens auf der ITB in Berlin stark vertreten, als Partnerland der weltweit bedeutendsten Reisemesse.

GEORGIEN IST ETWA SO GROSS WIE BAYERN. DAS LAND HAT BIS ZU 5200m HOHE BERGE IM ‚GROSSEN KAUKASUS‘ 

GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?
Die historischen Spuren sind überall auf dem riesigen Parkgrundstück zu bestaunen….

Heute befinden sich die Autoren im Nordosten von Georgien. Die Region nennt sich Kachetien. Hier werden seit Jahrtausenden Weine hergestellt, mit oft endemischen Trauben und z.T. geheim gehaltenen Rezepten. Diese werden dann oft nur innerhalb der Familie oder Sippe vererbt werden. Das Resultat sind hervorragend schmeckende Weine und alkoholische Spezialitäten, ‚Made in Georgia‚.

Die interessante und spannende Geschichte des Guts Tschawtschawadse beginnt zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Vor genau zwei Jahrhunderten verwandelte Fürst Alexander Tschawtschawadse, eine prominente Persönlichkeit der georgischen Aristokratie, sein Familiengut in ein kulturelles-intellektuelles Zentrum mit einem herrlichen Garten. Dieser war früher ein herrschaftlicher Park …

Der Einfluss von Alexander, der Hauptfigur der Geschichte von Tsinandali, ist noch heute aktuell. Dessen epochale Figur war ein hervorragender Winzer, Dichter, Geschäftsmann, Militär und Begründer des georgischen Romantismus, sowie ein polyglotter und gelehrter Mann. Sein Bestreben war, stets die neuesten Innovationen nach Georgien zu bringen. Alle seine Errungenschaften sind mit Innovationen und einem ständigen
Streben nach Entwicklung. Deshalb ist das Gut Tsinandali auch heute noch nach ihm benannt, und sein Einfluss ist hier noch immer spürbar, obwohl das Gut nach den Chavchavadzes mehrere Gutsbesitzer hatte.

GEORGIEN HAT QUIRLIGE METROPOLEN & WUNDERSCHÖNE LANDSCHAFTEN & GUTE HOTELS. LOHNT SICH EIN BESUCH?

Das Park Hotel wurde 2019 innerhalb des ‚Tsinandali Historical Estate‘ eröffnet. Das 4* Haus, das ideal auf den Geschmack und die Bedürfnisse jüngerer Urlauber und sogar auf den der modernen Jugend zugeschnitten ist, ist der Hauptveranstalter des jährlichen Tsinandali-Musikfestivals. Dementsprechend ist das Hauptkonzept des Park Hotels einzuordnen: ‚Musik, Straßenkunst, helle Farben und ein minimalistisches, interessantes Design‘.

GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?
Die Zimmer des Park Hotels sind designed und modern-jugendlich gestaltet. Künstler und musisch begabte Menschen hinterließen hier ihren Fingerabdruck…

Das Innendesign des Park Hotels wurde von der georgischen Designerin Tamar Valishvili entworfen, während die räumlich-geometrische Bemalung der Wände unter Verwendung von natürlichen Materalien von den
Künstlern Keti Davlianidze und Giorgi Katsarava umgesetzt wurden. Deren räumlich-geometrische Wandbemalungen sind mit gefühlsbetonter Street Art und musikalisch-künstlerischen Kompositionen geschaffen worden.

Während des besagten Musik-Festivals sind die Zimmer mit entsprechenden Instrumenten für die Musiker ausgestattet, die zu anderen Zeiten in den Seminar-/Konferenzsälen des Tsinandali Estate Musik- und Bühnenbereich untergebracht sind.

Infos zu dem bedeutendsten Musik-Festival Georgiens:

Home

GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?
Park Hotel mit herrlicher Garten- und Parklandschaft. Hier kann man spazieren gehen, joggen, sogar mit Hund: Haustiere sind hier willkommen!

PARK HOTEL BESTICHT DURCH JUGENDLICHEN CHARME 

GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?
Das Park Hotel in der Region Kachetien bietet von den Terrassen einen atemberaubenden Blick auf die Berge der Umgebung

Auf drei Stockwerken des Hotels befinden sich 72 komfortable, im industriellen Stil eingerichtete Zimmer, deren Design speziell für Vertreter der Kreativbranche zugeschnitten wurden. So werden u.a. auch die zum Tsinandali-Musikfestival (jedes Jahr im September) eingeladenen Musiker hier einquartiert – und fühlen sich offenbar wohl in diesem stylischen Hotel in den Ausläufern des ‚Großen Kaukasus-Gebirges‚.

GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?
Die Anlage des Park Hotels hat jüngere Urlauber als Zielgruppe oder auch Künstler. Hier kann man auch unbekümmert in Shorts frühstücken…

Die Gäste des Park Hotels haben hier die wunderbare Gelegenheit, die ausgezeichneten Weine und Cocktails des Tsinandali-Kellers zu probieren. Und auch traditionelle georgische Gerichte zu testen, die von dem georgischen Chefkoch des Park Hotels zubereitet werden.
Von der Veranda des Hotelrestaurants genießen die Urlauber einen herrlichen Blick auf Tsinandali oder den Park und die Berge.

ZIELGRUPPE DES PARK HOTELS IST JÜNGER – ABER DENNOCH ANSPRUCHSVOLL

Wer mag das Park Hotel? Dazu zählen Familien, Jugendliche und Geschäftsreisende, die die touristische Infrastruktur und die Freizeitmöglichkeiten der gesamten Anlage des Tsinandali Estate genießen wollen. Dazu gehören das Spa, eine Sauna, ein Fitness-Center, ein offener Pool in der obersten Etage des Radisson Collection Hotels und das große Hallenbad mit einer tollen Dachkonstruktion, die je nach Wetter geöffnet oder geschlossen werden kann.

GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?
Der Pool des Radisson Collection Hotels darf von Park Hotel Gästen mitgenutzt werden…

ANREISE VON TIFLIS IST EIN ERLEBNIS

Mit dem Auto oder für Gruppen mit dem Bus klappt die Anreise prima, die Fahrt von der Hauptstadt Tiflis ist mit rund 2h nicht zu beschwerlich, die Tour durch die herrliche Berglandschaft ein Genuß.

Anfang Februar sind die Berge weiß gepudert und sind für Freunde des Wintersports ein Sehnsuchtsort par excellence…

Ein Blick auf’s Park Hotel im Video lohnt sich:

Infos:

https://tsinandaliestate.ge/hotels/park-hotel

 

Der Artikel wurde geschrieben von

BellaCoola Filmproduction UG
Eythstr. 10
D-51103 Cologne
Germany

Travel Journalist
E-Mail: bellacoola-liefert (@) die-besten-bilder.de
Fon: +49179600454

TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE DIESER KUNST
Co-Autorin Isatou Camara über Georgien: „Mit Sicherheit eines der interessantesten Destinationen für Kunst- und Geschichtsbegeisterte…“

Artikel verfaßt von Isatou Camara, Junior Tourism Consultant und Oliver Gaebe, Reisejournalist.

Die Bellacoola Filmproduction UG ist als erfahrenes Filmproduktionsunternehmen mit hervorragenden Referenzen bekannt geworden. Tourismus und Reisen ist einer der Schwerpunkte. Seit einigen Jahren ist eine Abteilung „Wirtschaft“ hinzugekommen und die beschäftigt sich mit den Gründen der signifikant gefallenen Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Bilder sind – sofern nicht anders gekennzeichnet, Eigentum der www.bellacoola.de

TIFLIS IST DAS GEORGISCHE ZENTRUM VON KUNST & KULTUR. MIT 8000 JAHREN WEINANBAU STEHT DAS LAND LAUT FÜHRENDEN CONNAISSEUREN AN DER SPITZE DIESER KUNST
Reisejournalist Oliver über Tiflis: „Ein Besuch lohnt sich: es gibt in Vorderasien kaum eine Stadt, die derartig viel Kultur und Geschichte auf so wenig Fläche aufweist…

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: GEORGIEN: DIE BEDEUTENDSTE WEINREGION DES KAUKASUS IST EINEN BESUCH WERT. WAS MACHT DAS PARK HOTEL IN ZINADALI SO EMPFEHLENSWERT?