Größtmögliche Flexibilität und Sicherheit : Mit einem Modul zum revolutionären Arbeitsplatz

Teilen

Flexibilität und Sicherheit
Ludwigsburg, 16. Februar 2023 – Ein moderner Arbeitsplatz ist flexibel, effizient, ergonomisch und sicher. Dafür braucht es ein gutes System: Das innovative CLIP-O-FLEX Halterungssystem von HAHN+KOLB vereint dazu die notwendige Stabilität mit der größtmöglichen Flexibilität. Mit der neuen Produktreihe CLIP-O-FLEX Workplace bietet HAHN+KOLB nun komplette  Arbeitsplatzsysteme mit bereits integrierter Halteschiene an – von der leichten Basisversion über Bereitstellungswagen bis hin zu kundenindividuellen Werkstattmöbeln.

Zunächst wirkt das CLIP-O-FLEX Modul unscheinbar, es hat aber eine enorme Wirkkraft: Mit ihm können Arbeitsmittel und Werkzeuge stabil, platzsparend und trotzdem beweglich angebracht, bereitgestellt und gelagert werden. Der Arbeitsplatz passt sich so den individuellen Bedürfnissen der Anwender an. Das garantiert mehr Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz und trägt zur Implementierung von Qualitätssicherungssystemen wie zum Beispiel 5S bei. Die individuelle Einsatzfähigkeit macht es zum Kernelement der neuen Produktreihe
CLIP-O-FLEX Workplace von HAHN+KOLB.

Ordentlich und sicher
Das Zubehör- und Komponenten-Programm umfasst dabei eine Vielzahl an Produkten und Einzelteilen, mit denen CLIP-O-FLEX Workplace erweitert und optimiert werden kann. Dazu gehören Tablare mit Einhängeprofil, Werkzeughalter und -haken, Paketbandabroller, Folienschneider, Köcher und vieles mehr. Möglich ist außerdem die Kombination mit individuell konfigurierten Hartschaumeinlagen von OPT-I-STORE. Und die Schnittstelle CLIP-O-FLEX kann auch zur Optimierung bestehender Arbeitsplätze und -prozesse eingesetzt werden, denn das modulare Arbeitsplatz-Tuning-Programm ist mit gängigen Systemen vieler Hersteller kompatibel.

Geschickt eingefädelt
Für die maximale Anpassungsfähigkeit sorgt eine stabile Halteschiene am Arbeitsplatz oder einem geeigneten Ort in der Fertigung wie zum Beispiel an der Wand, Werkbank oder Maschine. Das Gegenstück bildet ein Einhängeprofil mit Clip-System, an dem Arbeitsflächen, Werkzeuge, Behälter und mehr sicher und belastbar angebracht werden können.

Durch diese intelligente Verbindung von Halteschiene und Einhängeprofil kann der Anwender die Halterung vertikal mit einem Neigungswinkel bis zu 90 Grad verändern und zugleich horizontal verschieben. So sind Arbeitsmaterialien schnell angebracht, gelöst, geneigt oder verschoben und immer genau dort, wo sie gebraucht und verarbeitet werden.

Weiterführende Informationen zu den individuellen Arbeitsplatzlösungen gibt es auf der Website von HAHN+KOLB, im Online-Katalog sowie von den Fachberaterinnen und Fachberatern. www.hahn-kolb.de

Über HAHN+KOLB
Die HAHN+KOLB Group ist einer der weltweit führenden Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferanten. Im Direktvertrieb verkauft das in Ludwigsburg ansässige Unternehmen national und international Zerspanungs- und Spannwerkzeuge, Mess- und Prüftechnik, Betriebseinrichtungen, allgemeine Werkzeuge, Handlingsysteme, Persönliche Schutzausrüstung (PSA) und Maschinen sowie kundenorientierte Systemlösungen. Dabei achtet HAHN+KOLB auf Nachhaltigkeit im Unternehmen, in den Logistikprozessen und im Produktsortiment. Zu den Kunden gehören unter anderem Firmen und Konzerne aus dem Maschinenbau, der Automobil-, Metall-, Elektronik- und Energiebranche. Mehr als 120.000 Produkte präsentiert der Werkzeug-Dienstleister in drei getrennten Katalogen zu den übergeordneten Themen „Werkzeuge“, „Zerspanung – Spanntechnik“ sowie
„Betriebseinrichtung – Maschinen“ in seinem Onlineshop. Das Unternehmen, dessen Wurzeln in das Jahr 1898 zurückreichen, beschäftigt rund 870 Mitarbeiter weltweit.

Weitere Informationen zu HAHN+KOLB finden Sie unter www.hahn-kolb.de

Pressekontakt:
YMPRA GMBH (GPRA)
STAFFLENBERGSTRASSE 32
70184 STUTTGART
CHRISTOPH MILLER
LISA CURDES
TELEFON +49 (0) 711-94767-0
TELEFAX +49 (0) 711-94767-87
Web: https://www.sympra.de/
E-MAIL hk@sympra.de

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Größtmögliche Flexibilität und Sicherheit : Mit einem Modul zum revolutionären Arbeitsplatz