Donnerstag, Juni 8, 2023
Handel und DienstleistungenCURE Intelligence und Daato kooperieren bei plattformbasiertem ESG-Management
StartseiteHandel und DienstleistungenCURE Intelligence und Daato kooperieren bei plattformbasiertem ESG-Management

CURE Intelligence und Daato kooperieren bei plattformbasiertem ESG-Management

ESG ist ein Megatrend. Um dem Wunsch der Gesellschaft, Politik und Wirtschaft nach Nachhaltigkeit nachzukommen, bedarf es wirksamer Tools, in der zweckmäßige valide Daten integriert und über die Prozesse ganzheitlich und effizient gestaltet werden können. CURE Intelligence und Daato haben zu diesem Zweck eine umfassende Kooperation geschlossen.

Zum 1. Januar 2023 ist das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) in Kraft getreten. Es verpflichtet Unternehmen dazu, ihre komplette Lieferkette – von den Rohmaterialien bis zum Endprodukt – bezüglich der Einhaltung eines rechtlichen und umweltbezogenen Anforderungskatalogs zu kontrollieren.

Auf EU-Ebene wird ebenfalls über einen entsprechenden Entwurf diskutiert. Dieser deckt sich in weiten Teilen mit dem deutschen LkSG, betrifft jedoch voraussichtlich mehr Unternehmen. Es wird aktuell eine Anwendungsgrenze für Firmen ab 500 Beschäftigten angestrebt. Des Weiteren könnte der auf der EU-Ebene vorgesehene Anforderungskatalog noch strenger ausfallen als im deutschen LkSG, da ein noch stärkerer Fokus auf Umweltproblematiken gelegt wird.

CURE Intelligence wird für Kunden von Daato LkSG-relevante Daten zu den Kunden-Zulieferern in die Daato ESG-Management-Plattform integrieren. Die Beobachtung der Lieferanten erfolgt global in 187 Sprachen in oder nahezu in Echtzeit und deckt die Themenbereiche Zwangs- und Kinderarbeit, Verstöße gegen die Menschenrechte, Diskriminierung und Rassismus, Verstöße gegen die Vereinigungsfreiheit, problematische Anstellungs- und Arbeitsbedingungen sowie Umweltschädigungen ab. Dies ermöglicht Daato-Kunden eine wirksame Umsetzung des LkSG mittels der ESG-Management-Plattform.

„CURE Intelligence bringt in die Kooperation rund 14 Jahre an Erfahrungen in der Medienbeobachtung und -analyse ein und setzt dazu eine eigens für das LkSG entwickelte KI ein. Wir freuen uns sehr über diese starke Partnerschaft mit CURE Intelligence. Die Kombination der hochmodernen Technologie von CURE Intelligence mit der ganzheitlichen LkSG-Lösung „L100″ von Daato bedeutet, dass unsere Kunden nun von der automatisierten Identifizierung von Lieferantenrisiken, der angepassten Bewertung von Lieferantenrisiken und allen anderen notwendigen Schritten bis zum BAFA-konformen Bericht profitieren können“, erläutert Sunny Chowdhury, Gründer und CRO von Daato.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Daato. Die ESG-Management-Plattform ist holistisch konzipiert und überzeugt durch einfache Bedienbarkeit und hohe Funktionalität. Das ESG-Management von Unternehmen kann damit operativ effizient, gesetzeskonform und strategisch fokussiert gestaltet werden. Daato und CURE schaffen damit immense Mehrwerte für gemeinsame Kunden mit Fokus auf Nachhaltigkeit bzw. ESG“, ergänzt Marco Feiten, Managing Director CURE Intelligence.

Über CURE Intelligence

CURE Intelligence steht für Expertise in Media Intelligence und Online Marketing Services. Mit Standorten in Luxemburg und Deutschland verhelfen wir namhaften Kunden aus neun Ländern mittels Data Intelligence zu smarten Entscheidungen und effektiver Kommunikation.
Der CURE Supply Chain Radar ist ein effizientes Tool, das multiple Datenquellen aggregiert und mit KI verarbeitet. Die wirksame Lieferantenmonitoring-Lösung wird durch modulare Services an spezifische Bedürfnisse von Kunden perfekt angepasst.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.cure-intelligence.com
www.sc-radar.com

Über Daato

Daato mit Sitz in Berlin ist ein ganzheitlicher ESG-Lösungsanbieter, der sich mit den Herausforderungen der Einhaltung und des Managements von Nachhaltigkeit befasst. Mit einem starken Fokus auf die Einhaltung von Nachhaltigkeitsanforderungen in der Lieferkette hat Daato eine umfassende Lösung entwickelt, die Unternehmen bei der Einhaltung von LkSG, den Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit von Schlüsselmaterialien, den Anforderungen an die Nachhaltigkeitsberichterstattung wie GRI, CSRD, EU-Taxonomie sowie bei der Messung und dem Management ihrer Dekarbonisierung unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.daato.net

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte:

Karolin Anders
Manager Marketing & Communications
T: +352 267 45 54 37
M: contact@pr.cure-intelligence.com

CURE S.A. ist ein im Jahr 2009 gegründetes Unternehmen im Bereich Medienbeobachtung und -analyse, Data Intelligence und Social Media Marketing. CURE Intelligence ist eine Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Grevenmacher, Luxemburg, und einer Tochtergesellschaft in Köln, Deutschland. CURE Intelligence verhilft seinen Kunden durch die wirksame Verbindung von Analytics und Marketing zu smarteren Entscheidungen und besseren internen wie externen Kommunikationsprozessen. CURE Intelligence unterstützt namhafte Kunden u.a. in Deutschland, Luxemburg, Brasilien und Kanada.

Firmenkontakt
CURE S.A.
Marco Feiten
Schaffmill 3
6778 Grevenmacher
+352 2674 554 41
contact@cure-intelligence.com

Home

Pressekontakt
CURE S.A.
Karolin Anders
Schaffmill 3
6778 Grevenmacher
+352 2674 554 41
contact@pr.cure-intelligence.com

Home

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

THEMEN DES ARTIKELS:

Aktuelle Meldung teilen

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Pressemitteilungen

Neusten Beiträge