Firmen sollten sichere Mails senden

Kostenloser Ratgeber „E-Mail Sicherheit“

Es reicht definitiv nicht aus, dass die Kundendaten in einer gut abgesicherten Datenbank gespeichert werden. Auch der Kommunikationsweg, d.h. die Übermittlung Ihrer E-Mail Nach-richten an Ihre Kunden sollte genauso gut abgesichert sein wie Ihre Datenbank.

Sowohl im Bundesdatenschutzgesetz wie auch in der DSGVO wird empfohlen, E-Mails mit personenbezogenen Daten zu verschlüsseln. Es besteht zwar keine Pflicht, doch manche Landes-Datenschutzbeauftragte stufen eine fehlende Verschlüsselung von E-Mails mit sensiblen persönlichen Daten sogar als Straftat nach § 203 STGB ein.

In der Praxis bereitet die erwünschte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von E-Mails oft Probleme, denn dies ist erst nach Austausch von Schlüs-seln zwischen Sender und Empfänger möglich. Je nach Mailprogramm funktioniert diese Art der Verschlüsselung mal besser und mal schlechter. Solange der Empfänger die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nicht unterstützt, bleibt sie wirkungslos.

100% Vertraulichkeit von E-Mails ist kaum möglich. Bzw. nur dann, wenn der komplette Inhalt verschlüsselt wird. Dies ist zumindest im Massengeschäft schwer erreichbar.

Unternehmen behelfen sich derzeit damit, dass vertrauliche Kundenpost nicht per Mail verschickt, sondern im Kundenkonto ablgegt wird. Per E-Mail erfolgt dann der Hinweis, dass ein neues Dokument im Kundenkonto hinterlegt wurde.

Doch neben der Vertraulichkeit von E-Mails gibt es noch die Faktoren „Integrität“ und „Authentizität“. Diese Umsetzung dieser beiden Faktoren ist nicht auf die Ausstattung der Mail-Empfänger angewiesen.

In der neuen Anleitung von 4ads Google Werbung erfahren Sie,
– Warum Firmen zu wenig für sichere E-Mail Korrespondenz tun
– Wann unsichere Mails gegen den Datenschutz verstoßen
– Wie Sie mit 3 Schritten die Vertrau-lichkeit, Integrität und Authentizität Ihrer Mails stärken
– Wie Sie die Schwachstellen Ihrer E-Mail-Systeme erkennen – und an-schließend beheben

Sie können die 34-seitige Anleitung kostenlos und ohne Angabe Ihrer Email-Adresse kostenlos auf https://4ads.de/nachricht/?meldung=30 herunterladen.

4ads Google Werbung ist aus der Google Ads Agentur EngelWerbung hervorgegangen und blickt inklusive der EngelWerbung-Zeit auf über 20 Jahre Erfahrung mit den Google Werbeprogrammen zurück.

4ads Google Werbung sitzt in Bayern, genauer: im Großraum Nürnberg (Oberpfalz, Markt Wernberg-Köblitz, zwischen Amberg, Weiden und Regensburg).

Während wir Google Ads B2B überregional anbieten, arbeiten wir im Bereich Google Ads Local vorwiegend für Kunden aus Mittelfranken, Niederbayern und besonders der Oberpfalz – von Tirschenreuth bis Regensburg, von Neumarkt bis Cham.

Wir haben uns auf Google Ads Werbung spezialisiert und sind davon überzeugt, dass wir auf Grund unserer Spezialisierung für unsere Kunden die bestmöglichen Ergebnisse erzielen können.

Firmenkontakt
4ads Google Werbung
Manfred Engel
Am Franzosengraben 13
92533 Wernberg-Köblitz
096044919586
https://4ads.de/

Pressekontakt
4ads Google Werbung
Manfred Engel
Am Franzosengraben 13
92533 Wernberg-Köblitz
096044919586
https://4ads.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren