Abenteuer Berufswahl für Schülerinnen in den Sommerferien: Mädchen für Technik-Camp in Kooperation mit der KAESER Kompressoren SE in Coburg – Bewerbungsschluss 02. Juli- PrNews24.com

Artikel teilen

Coburg – Berufe praxisnah kennenlernen und ausprobieren – diese besondere Gelegenheit zur Berufsorientierung außerhalb des Schulbetriebs bietet sich für Schülerinnen zwischen 12 und 14 Jahren vom 07. bis 11. August im Rahmen des Mädchen für Technik-Camps bei der KAESER Kompressoren SE. Die Veranstaltung ist ein Projekt der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern und wird gefördert von den bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbänden bayme vbm und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Noch bis zum 02. Juli können sich 12- bis 14-jährige Mädchen ganz einfach online für das kostenfreie Camp bewerben: www.tezba.de/projekte/maedchen-fuer-technik-camp/jetzt-online-bewerben/. Die Teilnehmerinnen erstellen in der Woche ihr eigenes Werkstück, bekommen Tipps und Tricks zur Bewerbung und erhalten Einblicke in die Ausbildungsberufe der technischen Produktdesignerin, Industriemechanikerin, Mechatronikerin, Elektronikerin und Produktionstechnologin. Hauptförderer des Projekts sind die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeberverbände bayme vbm. Ein weiterer Förderer des Projekts ist das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Einladung für Journalist*innen: Sie möchten beim Mädchen für Technik-Camp live dabei sein? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir koordinieren Ihre Teilnahme flexibel nach Ihren Bedürfnissen!

Über Technik – Zukunft in Bayern
Seit dem Jahr 2000 verfolgt die Bildungsinitiative das Ziel, Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern. In 16 Projekten – vom Kindergarten- und Schulalter bis zum Übergang in Ausbildung oder Studium – soll das Interesse der Teilnehmer*innen für technische, naturwissenschaftliche und digitale Zusammenhänge geweckt werden. Möglich machen das die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm (Hauptförderer) und das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. (Träger). Die verschiedenen Angebote der Initiative sind in drei Säulen organisiert: Frühe MINT-Bildung, Camps zur Berufsorientierung und Digitale Bildung. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie fördert ebenfalls die Initiative. Weitere Informationen: www.tezba.de

Über das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V.
Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V. wurde 1969 von den Bayerischen Arbeitgeberverbänden gegründet und ist gemäß seiner Satzung im gesellschaftspolitischen Auftrag tätig. Die gemeinnützige Organisation ist heute eines der größten Bildungsunternehmen in Deutschland. Unter dem Dach des bbw e. V. sind 17 Bildungs-, Integrations- und Beratungsorganisationen mit rund 10.500 Mitarbeiter*innen tätig – vor allem in Bayern, aber auch bundesweit sowie international in 25 Ländern auf vier Kontinenten. Das bbw bietet sowohl frühkindliche Betreuung, Aus- und Weiterbildung für öffentliche Auftraggeber*innen und Unternehmen als auch ein Studium an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft. Zum Portfolio gehören zudem Dienstleistungen wie Zeitarbeit und eine Transfergesellschaft

Pressekontaktdaten:

.FACTUM – Ehrliche Kommunikation GmbH
Veronika Much
Tel.: 089 8091317 47
E-Mail: much@factum-pr.com

Buikldrechte: .FACTUM – Ehrliche Kommunikation GmbH

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Abenteuer Berufswahl für Schülerinnen in den Sommerferien: Mädchen für Technik-Camp in Kooperation mit der KAESER Kompressoren SE in Coburg – Bewerbungsschluss 02. Juli