Exklusiv: Zehn Wohnungen in Münchens Architekturikone Van B werden von internationalen Designern ausgestattet- PrNews24.com

Artikel teilen

* Immobilienentwickler Bauwerk und Condé Nast Medienmarke AD Architectural Digest lancieren umfangreiche Kooperation

Bild* Kuratiert von AD, realisiert von Bauwerk: Zehn Designstudios gestalten je eine Wohnung im Neubauprojekt Van B
* Die Präsentation der Wohnunikate ist für Herbst 2023 geplant, im Anschluss startet die offizielle Vermarktung

München, 5. Juli 2023. Der Projektentwickler Bauwerk und das Leitmedium für Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur AD Architectural Digest kooperieren erstmalig im Rahmen von Münchens neuer architektonischer Landmark Van B – Very urban living. In einer gemeinsamen Zusammenarbeit überführen die beiden das AD-Ausstellungskonzept New Perspectives aus 2022 in ein reales Wohngebäude. Unter dem Titel „New Perspectives: Van B Editions by AD & Bauwerk“ haben beide Partner zehn führende Designstudios aus Deutschland eingeladen, je eine Wohnung im Neubauprojekt, das derzeit in Schwabing entsteht, nach individuellem Konzept zu gestalten. Noch im Herbst dieses Jahres werden die vollmöblierten Wohnunikate im Dachgeschoss fertiggestellt und die Vermarktung gestartet. 

„Van B ist in seiner Gesamtheit aus progressiver Architektur, innovativem Wohnkonzept und urbaner Kunst ein außergewöhnliches Projekt und damit prädestiniert für besondere Interiors. Die zehn Dachgeschosswohnungen mit hellen, offenen Räumen und den privaten Dachterrassen sind dabei die wahren Herzstücke. Die individuelle Ausstattung und Gestaltung durch die ausgewählten Designstudios wird ihnen einen besonderen Charakter verleihen. Eine jede Einzelne wird zum Unikat für ihre künftigen Bewohner“, sagt Jürgen Schorn, geschäftsführender Gesellschafter von Bauwerk.

„AD ist tagtäglich wie ein goldener Schlüssel zu wegweisender Architektur, inspirierendem Design und überraschendem Interior. Mit New Perspectives: Van B Editions by AD & Bauwerk schaffen wir erneut eine Plattform, die Interior-Design sowie die Gestalter und Gestalterinnen dahinter erlebbar macht und einen direkten Dialog ermöglicht. Wir möchten künftig Interior-Projekte nicht nur in Print und auf unseren digitalen Kanälen zeigen, sondern als Vermittler, Kurator und zentraler Kern der deutschen Interior-, Design- und Architektur-Community verstanden werden“, so Felix Wagner, Head of Editorial Content AD Architectural Digest Germany.

Von der Ausstellung zum exklusiven Wohnerlebnis

2022 lancierte die Ausstellungsreihe „AD INTERIOR – New Perspectives curated by AD Germany“ unter dem Leitgedanken, die Lebensräume von morgen im Rahmen einer mehrtägigen Ausstellung im Berliner Kronprinzenpalais mit rund 3.500 Besuchern und Besucherinnen erfahrbar zu machen. Die Umsetzung in diesem Jahr geht einen Schritt weiter: Bauwerk und AD überführen das Format gemeinsam in den realen Wohnbereich, transferieren visionäre Objekte somit zu bewohnbaren Designerstücken, die urbanen Stil und durchdachte Funktionalität vereinen. 

Zehn etablierte Designstudios aus Deutschland wurden bestimmt, um je eine Dachgeschosswohnung in Van B, deren Größen von circa 48 bis 168 Quadratmetern variieren, nach ihren individuellen Vorstellungen zu gestalten. Der Auswahl ging eine umfangreiche Konzeptpräsentation voran. Bis auf wenige vereinzelte Rahmenpunkte ließen Bauwerk und AD den Studios freie Hand. Überzeugt haben Antonius Schimmelbusch, Fabian Freytag, Gisbert Pöppler, Holzrausch Studio, Nora Witzigmann, Patrick Batek Architekten, Regina Hoefter, Robert Stephan, Sebastian Zenker und Stephanie Thatenhorst.

Präsentation und Vermarktung ab Herbst 2023

Ihre finalen Interiors werden noch im Herbst 2023 im Rahmen einer mehrtägigen Präsentation exklusiv in München vorgestellt. AD Architectural Digest, die als kuratorische Leitung fungieren, wird den Entstehungsprozess ausführlich begleiten. Leitender Architekt von Van B ist Ben van Berkel, Gründer des internationalen Architekturbüros UNStudio. Exklusive Partner für die Ausstattung der zehn Wohnungen sind Dornbracht (Armaturen), Gaggenau (Kücheneinbaugeräte) sowie J*GAST (Küchen). 

Mit der Vorstellung startet auch die Vermarktung der Dachgeschosswohnungen, die vollausgestattet sofort bezugsfertig sind. Weitere Vorteile für die künftigen Bewohner bietet das innovative Konzept von Van B. Die Sharing-Bereiche wie der Co-Living Space zum Arbeiten, Netzwerken und Treffen, die Gemeinschaftsdachterrasse mit Panoramablick über ganz München oder der begrünte Hofgarten mit Boulderwand, Boulebahn, Trampolin, Sonnendeck und Feuerstelle. Außerdem stehen ein umfangreiches Mobilitätsangebot mit E-Bike- und Car-Sharing, Tiefgaragen- und Fahrradstellplätzen sowie eine Bike Repair Station zur Verfügung. Das hauseigene Paketboxsystem ermöglicht zeitsparenden Versand und flexible Zustellungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://ad-magazin.de/newperspectives-editionsExklusiv: Zehn Wohnungen in Münchens Architekturikone Van B werden von internationalen Designern ausgestattet

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Bauwerk
Frau Natasa Mitrevska
Prinzregentenstraße 22
80538 München
Deutschland

fon ..: +49 (89) 41 55 95 14 41
web ..: https://www.bauwerk.de
email : nmitrevska@bauwerk.de

ÜBER BAUWERK

Bauwerk ist Entwickler anspruchsvoller Neubauprojekte und steht seit 2002 für visionäre Konzeptimmobilien in München, Frankfurt und Berlin. Das Unternehmen begleitet ganzheitlich die gesamte Wertschöpfungskette: Von Akquisition und Projektidee über Development, Finanzierung und Realisierung bis zu Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung. In den Assetklassen Wohnen und Gewerbe entwickelt Bauwerk hochwertige Immobilienprojekte in außergewöhnlicher Architektur, die umfassend und ganzheitlich in die Zukunft gedacht sind. Dabei versteht sich das Unternehmen als Vordenker und Treiber der Branche und entwirft Nutzungskonzepte, die eine Antwort auf das Leben und Arbeiten von morgen geben – von wandelbaren Raumstrukturen über Shared Spaces, digitale Technologien bis hin zu intelligenter Mobilität. Innovation und Nachhaltigkeit sind in der Unternehmensphilosophie fest verankert.

Einen wirksamen Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz leisten die Immobilienprojekte durch umweltfreundliche Baustoffe wie Holz, Fassaden- und Dachbegrünungen, emissionsarme Gebäudetechnik und Mobilitätskonzepte. Seine gesellschaftlich-soziale Verantwortung nimmt Bauwerk wahr, indem es Projekte in Kunst, Kultur und Jugend fördert.

Im Rahmen der Unternehmensstrategie „Bauwerk Next“ verstärkt Bauwerk Zukunftsthemen wie Digitalisierung und ESG und stellt damit die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft.

Das Unternehmen beschäftigt knapp 60 Mitarbeiter am Hauptsitz in München sowie den Standorten in Berlin und Frankfurt. Bauwerk realisiert Immobilienprojekte mit einem Gesamtvolumen von 900 Mio. Euro und über 100.000 Quadratmeter Geschossfläche. Für seine Projekte wurde Bauwerk mehrfach in nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet, unter anderem mit dem Red Dot Design Award, German Design Award und MIPIM Award.

Pressekontakt:

ANSCHÜTZ + Company
Frau Nadine Anschütz
Schornstraße 8
81669 München

fon ..: +49 89 96 22 89 81
email : office@anschuetz-co.de

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Exklusiv: Zehn Wohnungen in Münchens Architekturikone Van B werden von internationalen Designern ausgestattet