GS Yuasa: Mit Windkraft zu einer stabilen Energieversorgung - PrNews24.com

Artikel teilen

Eines der weltweit größten Energiespeichersysteme nimmt Betrieb auf

Krefeld, Juni 2023 – Ausgestattet mit etwa 210.000 Modulen in denen 3,3 Millionen Lithium-Ionen-Zellen von GS Yuasa verbaut sind, hat eines der weltweit größten Batteriespeichersysteme nun erfolgreich den Betrieb aufgenommen. Neben der Ausstattung mit leistungsstarken Batteriemodulen, gehört auch die Wartung des Energiespeichersystems über die nächsten 20 Jahre zu den Projektaufgaben von GS Yuasa. Das Hochkapazitätsspeichersystem mit einer Leistung von 240 MW und einer Kapazität von 720 MWh befindet sich im Umspannwerk Kita Toyotomi, das von der North Hokkaido Wind Energy Transmission Corporation (Wakkanai City, Hokkaido/Japan) betrieben wird. Die Aufgabe der Anlage ist wetterbedingte Leistungsschwankungen der angebundenen Windkraftanlagen auszugleichen und so das Stromnetz zu stabilisieren.

In den Modulen kommen die Lithium-Ionen-Batterien der LIM50EN-Reihe von GS Yuasa zu Einsatz. Um eine konstante Leistung zu gewährleisten, wird STARELINK eingesetzt: Durch die Kombination der proprietären Fernüberwachungstechnologie von GS Yuasa mit Prognose-/ Vorhersagetechnologie unter Verwendung von Künstlicher Intelligenz können alle von GS Yuasa aufgebauten Energiespeichersysteme überwacht und gegebenenfalls Gegenmaßnahmen initiiert werden. Diese Serviceleistung gewährleistet einen sicheren und stabilen Betrieb des Systems.

GS Yuasa widmet sich künftig verstärkt den Lithium-Ionen-Batteriespeichern und trägt somit zur weiteren Einführung erneuerbarer Energien im Rahmen der Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen bei. Diese sehen unter anderem eine weltweite Kohlenstoffneutralität bis 2050 vor.

Eigenschaften des Lithium-Ionen-Batteriespeichersystems
-Ausgestattet mit Spannungsüberwachung aller Zellen und Temperaturüberwachung aller Module für ein hohes Maß an Sicherheit
-Platzsparendes und langlebiges Design
-Optimales State of Charge (SOC)-Management, das für einen schwankungsarmen Betrieb wichtig ist
-Reduzierter Energiebedarf der Kühlsysteme, durch geringere Wärmeentwicklung beim Laden und Entladen
-Verringerung der Ausfallrate und der zu ersetzenden Teile durch die Verwendung einer Modulstruktur ohne Kühlgebläse
-Ausstattung mit Schrankelementen, die den Brandschutzbestimmungen entsprechen

GS YUASA ist einer der größten Hersteller und Lieferanten von wiederaufladbaren Batterien mit Produktionsstätten weltweit und einem weitreichenden Marketing- und Distributionsnetzwerk in Europa. Das breite Angebot an Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien deckt die meisten bekannten Industrie-Applikationen ab, wie Sicherheits- und Alarmsysteme, USV- und Notlichtsysteme sowie OEM-Ausrüstung. Zu den drei Geschäftsbereichen zählen neben Industrial (Industriebatterien für Standby- und zyklische Anwendungen) die Bereiche Automotive und Motorcycle (Automobil- und Motorrad-Starterbatterien).
Die GS YUASA Battery Germany GmbH, gegründet 1983 als YUASA Battery (Europe) GmbH, hat ihren Sitz in Krefeld und betreut von dort aus 15 Länder innerhalb Europas.

Firmenkontakt
GS YUASA Battery Germany GmbH
Raphael Eckert
Europark Fichtenhain B 17
47807 Krefeld
+49 (0)2151 82095-00
http://www.gs-yuasa.de

Pressekontakt
Agentur Lorenzoni GmbH
Melanie Nagy
Landshuter Str. 29
85435 Erding
08122 / 559170
http://www.lorenzoni.de

Bildquelle: GS Yuasa

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: GS Yuasa: Mit Windkraft zu einer stabilen Energieversorgung