allcop auf der PHOTOPIA Hamburg

Nachhaltige Innovationen und Lösungen für den Fotomarkt im Fokus

allcop, das innovative Fotolabor aus dem Allgäu, freut sich, seine Teilnahme als Mitaussteller auf der renommierten PHOTOPIA Hamburg bekannt zu geben. Die Veranstaltung wird vom 21. bis zum 24. September 2023 auf dem Hamburger Messegelände stattfinden. Besucher sind herzlich eingeladen, den Stand 261 in Halle A1, den allcop als Laborpartner mit fotograf.de betreibt, zu besuchen und mehr über das Online Shopsystem für Kita- und Schulfotograf:innen zu erfahren.

Die seit einigen Jahren etablierte umfangreiche Partnerschaft zwischen fotograf.de, dem marktführenden System für Kita- und Schulfotografen und allcop, einem der führenden Fotogroßlabore in Europa, wird am gemeinsamen Messestand zeigen, wie die perfekte Customer Journey sowohl für Kindergarten und Schulfotografen als auch den Endkunden im Bereich der Kindergarten- und Schulfotografie aussieht. Von der Softwarelösung über zusätzliche Services, wie automatisierter Abrechnung, Bildnachbearbeitung über die Produktion und letztlich die optimierte Lieferung an die Kunden, zeigen diese beiden Unternehmen auf der PHOTOPIA das Ergebnis ihrer perfekt aufeinander abgestimmten Zusammenarbeit.

Neben der Kindergarten- und Schulfotografie können Fachpublikum und Besucher auch Informationen, über die von allcop etablierte Fotofachhandelhandelslösung i-Port erfahren, welche seit kurzem im neuen Look (https://www.allcop.com/news/news-article/i-port-im-neuen-gewand/) erscheint.

Darüber hinaus stellt allcop auf der PHOTOPIA sowohl auf der Konferenz „Imaging Executives @photopia“ als auch auf der PHOTOPIA Bühne sein neuestes Produkt – Natur Pur Fotobuch – vor. Der Vortrag „Natur Pur Fotobuch – Herausforderungen auf dem Weg zu einem nachhaltigen Fotobuch“ wird am 21. September 2023 von 12:30 bis 13:00 Uhr auf der Container Stage in Halle A1 stattfinden.

In einer Welt, in der Nachhaltigkeit zunehmend an Bedeutung gewinnt, wünschen sich Endkunden auch im Bereich der Fotoprodukte umweltfreundliche Alternativen. Aus diesem Grund hat allcop im vergangenen Jahr mit Enthusiasmus und Engagement begonnen, das Konzept eines nachhaltigen Fotobuchs von Grund auf neu zu überdenken. Auf diesem Weg hat allcop wertvolle Erfahrungen gesammelt und zahlreiche Erkenntnisse gewonnen, die auf der PHOTOPIA präsentiert werden.

Die 1959 gegründete allcop GmbH & Co. KG mit Sitz in Lindenberg zählt mit ihren knapp 200 Mitarbeitern zu den führenden Anbietern im Fotobereich in Europa. Die Geschäftstätigkeit des inhabergeführten Mittelständlers beinhaltet die klassischen Aufgaben eines Fotolabors sowie On-Demand-Produktion, White Label Produktion, Mass Customization, sowie Software-Integration und Dienstleistungen im Bereich Schul- und Kinderfotografie.

Firmenkontakt
allcop Farbbild Service GmbH & Co. KG
Andreas Schätzle
Kreuzhofstrasse 5
88161 Lindenberg
Tel.: +49 (0)8381 503-0
http://www.allcop.com

Pressekontakt
allcop Farbbild Service GmbH & Co. KG
Andreas Schätzle
Kreuzhofstrasse 5
88161 Lindenberg
+49 8381 503-1919
http://www.allcop.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren