EMIKO stellt Effektive Mikroorganismen zur Gülleaufbereitung auf Gülletechniktagen 2023 in NRW vor - PrNews24.com

Artikel teilen

EMIKO stellt Effektive Mikroorganismen zur Gülleaufbereitung auf Gülletechniktagen 2023 in NRW vor

Neue Verordnungen zwingen die Landwirte und Landwirtinnen zum Umdenken. So auch die neue Ausbringungsverordnung für Gülle, die im Februar 2025 in Kraft tritt. Um proaktiv auf die Landwirte zuzugehen, veranstaltet die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen vom 05. – 07.09.2023 unter dem Motto „Fit für 25“ die diesjährigen Gülletechniktage in Kooperation mit unterschiedlichen Firmen an drei Standorten in NRW und EMIKO (https://www.emiko.de/) ist mit dabei.

23. August 2023 Ab dem 1.2.2025 wird die streifenförmige Ausbringung von flüssigen Wirtschaftsdüngern im Grünland Pflicht. Neben den besonderen Herausforderungen bei der Ausbringungstechnik ist die Qualität der Gülle für die Landwirte ein wichtiges Thema. Denn eins ist klar, die neue Verordnung führt für einige Betriebe zu deutlich höheren Kosten. So ist das Interesse an Güllezusatzstoffen gestiegen, die die Qualität und Effizienz der Gülle als organischen Dünger steigern. Hier kommt EMIKO und seine Produkte auf Basis Effektiver Mikroorganismen ins Spiel und auf die Gülletechniktage. An allen drei Tagen wird das Agrarteam der EMIKO, rund um Anne Nettersheim und Lena Schlößer, mit dabei sein und den Einsatz des hauseigenen Güllezusatzes sowie seine Wirkweise erläutern.

Um inhaltliche Qualitätsparameter der vorhandenen organischen Wirtschaftsdünger zu verbessern, sind u. a. Hilfsstoffe wie der Güllezusatz der EMIKO geeignet. Dieser verbessert die Wirkung von Gülle und Mist spürbar. „Die vorhandenen Nährstoffe werden konserviert und pflanzenverfügbarer gemacht“ erläutert Schlößer, Agrarexpertin der EMIKO. Die Behandlung mit dem Güllezusatz des Biotechnologieherstellers erfolgt auf rein biologischer Basis. Das Produkt selbst basiert auf lebenden Effektiven Mikroorganismen, die dorthin gelangen, wo sie ihre Wirkung entfalten. „Mit unserem Güllezusatz lässt sich zum einen die Qualität der Düngung, deren Fließfähigkeit, und zum anderen der Nährstoffeffizienz verbessern“, schließt Schlößer.

Die Gülletechniktage, organisiert durch die Landwirtschaftskammer NRW, finden vom 5.9. bis zum 7.9.23 auf dem Gelände verschiedener Betriebe in Monschau, Brilon und Schermbeck statt. Beginn ist jeweils um 10 Uhr, geplantes Ende wird voraussichtlich gegen 14 Uhr sein. Der Besuch ist kostenfrei und für Getränke wird gesorgt.

Details finden sich hier: Gülletechniktage 2023 – Fit für „25 – Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen (https://www.landwirtschaftskammer.de/landwirtschaft/technik/aussenwirtschaft/guelletechnik.htm)

EMIKO ist einer der führenden Anbieter von Produkten auf Basis Effektiver Mikroorganismen in Deutschland, Österreich und Italien. EMIKO steht für das Original und bietet mit seinen Produkten ökologische Lösungen im Bereich Agrar. Nachhaltige und umweltbewusste Landwirtschaft ist das Ziel des Biotechnologieherstellers. Effektive Mikroorganismen bilden die Basis der Produkte, denen je nach Einsatzgebiet unterschiedliche Essenzen zur Verbesserung der Wirkweisen zugegeben werden.
Der Grundstein für die EMIKO Firmengruppe wurde im Jahre 1996 gelegt, nachdem 1995 EM – Effektive Mikroorganismen – erstmalig aus Japan nach Europa gekommen waren. Zur EMIKO Firmengruppe gehören zwei Firmen: Die EMIKO Gesellschaft für Umwelttechnologie mbH und die EMIKO Handelsgesellschaft mbH.
Die in Meckenheim hergestellten Produkte basieren auf der Originalrezeptur, die von Prof. Higa entwickelt wurde. EMIKO ist Lizenznehmer der EM Research Organisation (EMRO) zur Herstellung der Original EM-Produkte.
Sämtliche EMIKO Produkte werden unter Einhaltung höchster Qualitätsansprüche gefertigt, um deren Wirksamkeit zu garantieren. Seit 2007 ist die Produktion über die gesetzlichen Vorschriften hinaus HACCP zertifiziert. 2009 kam die Biozertifizierung und 2012 Zertifizierung der Futtermittel GMP+ und QS hinzu.

Firmenkontakt
EMIKO Gruppe
Lena Schlößer
Mühlengrabenstraße 13
53340 Meckenheim
02225 / 955 95 800
www.emiko.de

Pressekontakt
SCL – Strategy Communication Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0171 48 11 803
www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: EMIKO stellt Effektive Mikroorganismen zur Gülleaufbereitung auf Gülletechniktagen 2023 in NRW vor

PrNews24.com: Die Plattform für Pressemitteilungen und Pressemeldungen | Breite Präsenz garantiert: Ihre Pressemeldung auf über 50 Portalen wie: EMIKO stellt Effektive Mikroorganismen zur Gülleaufbereitung auf Gülletechniktagen 2023 in NRW vor