Maschinenbauer VAF wappnet sich mit abtis Modern Secure Workplace gegen Cyberangriffe

Neue Security-Lösung sorgt für umfassenden Schutz von Endgeräten, Netzwerk und Kommunikation. VAF erhält komfortabel Überblick über die aktuelle Bedrohungs- und Sicherheitslage ihrer IT-Infrastruktur und kann auf Vorfälle rasch reagieren.

Pforzheim, 19.09.2023 – abtis, der leidenschaftliche IT-Experte für den Mittelstand, berichtet über die erfolgreiche Implementierung des Modern Secure Workplace beim mittelständischen Maschinenbauer VAF. Die neue Cybersecurity-Lösung auf Basis von Microsoft 365 bietet höchsten Schutz der IT-Infrastruktur vor Cyberangriffen bei gleichzeitig reduziertem administrativen Aufwand.

Die VAF GmbH ist ein expandierendes mittelständisches Familienunternehmen und führender Hersteller von Sondermaschinen und Sonderanlagen für namhafte Automobilhersteller und deren Zulieferer. Bei der Digitalisierung des komplexen Produktionsprozesses mit vielen internen und externen Schnittstellen setzte die VAF für die Sicherheit seiner IT-Infrastruktur bisher vor allem auf spezialisierte Tools für die Software-Verteilung, VPN, Firewall und Antivirus. Das führte allerdings zu einer hohen Fragmentierung, weil die Tools nicht miteinander integriert waren, und damit zu einem hohen administrativen Aufwand für das kleine IT-Team. Da die Gefahr von Cyberangriffen jedoch immer weiter zunimmt, war die VAF auf der Suche nach einer Lösung, um dieser Gefahr – bei überschaubarem Aufwand – zu begegnen.

Die VAF entschied sich dazu, für ihr IT-Projekt die abtis GmbH als erfahrenen Partner ins Boot zu holen. Nach einer umfangreichen Bestandsaufnahme mit Risikobewertung und Aufdeckung möglicher Schwachstellen folgte das Unternehmen der Empfehlung des Pforzheimer IT-Dienstleisters und entschied sich für die Einführung einer Managed-Service-Umgebung auf der Basis von Microsoft 365.

Der Modern Secure Workplace vereint und orchestriert verschiedene Tools aus dem Portfolio von Microsoft 365. „Die Produkte aus dem Microsoft Kosmos bieten den Vorteil, dass sie eine einheitliche Oberfläche haben. Alle Tools sind lückenlos ineinander integriert, sodass Daten aus unterschiedlichsten Systemen zusammengeführt werden können“, erläutert Tobias Stanzel, Teamleiter Infrastruktur bei VAF.

Zunächst werden die IT-Systeme durch eine sichere Konfiguration der Systeme geschützt und nahezu alle Angriffsversuche identifiziert und abgewehrt. Verschiedene Komponenten der Microsoft Defender Suite sorgen für einen automatisierten Ablauf aller Prozesse in Echtzeit. Wird dennoch ein Vorfall erkannt, können die Mitarbeitenden der abtis im Cyber Defense Operations Center (CDOC) rund um die Uhr eingreifen und Infrastruktur und Unternehmensdaten aktiv schützen. In einem eigenen Security-Portal werden alle Informationen aus den Microsoft-Services gebündelt und in einer rollenbasierten Ansicht zur Verfügung gestellt. So wird der komplette E-Mail-Verkehr geschützt.

Das IT-Team der VAF kann jederzeit den Sicherheitsstatus sämtlicher Geräte und Accounts abfragen, Software remote nachrüsten, befallene Geräte schnell isolieren und mögliche Gefahren automatisiert eingrenzen. Von der Identifikation bis zur Meldung einer Gefahr vergehen im Schnitt nur rund vier bis fünf Minuten. Incidents können in der Regel innerhalb weniger Stunden abgeschlossen werden. Auch mit einem kleinen IT-Team kann die VAF ihr Sicherheitsniveau damit konstant halten und die Lage jederzeit im Blick behalten.

Mit der neuen Security-Lösung ist VAF optimal vor Cyberangriffen geschützt und kann sich weiteren Digitalisierungen und Innovationen zuwenden. Auch in der Zukunft will das Unternehmen weiter mit abtis zusammenarbeiten – in einem nächsten Schritt ist beispielsweise die Implementierung von Azure Container Instances (ACI) geplant sowie die Migration der Serverlandschaft nach Microsoft Azure.

Lesen Sie hier die ganze Case Study über die Einführung des abtis Modern Secure Workplace bei der VAF GmbH: https://www.abtis.de/referenzen

Mehr über abtis als führenden IT-Dienstleister für den Mittelstand erfahren Sie unter: https://www.abtis.de

Der IT-Dienstleister abtis führt den Mittelstand mit strategischer Beratung, effizienten Projekten und maßgeschneiderten Managed Services sicher in die digitale Zukunft. Das Unternehmen verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Planung und dem Betrieb von Microsoft-Infrastrukturen und betreut bereits mehr als 200.000 Anwender der Cloud-Plattformen Microsoft 365 und Azure. Als Mitglied der Microsoft Intelligent Security Association (MISA), Fokuspartner von Microsoft für den Mittelstand in Deutschland und mit fünf Microsoft-Lösungspartner-Kompetenzen sowie 12 Microsoft Specializations für Modern Work, Security und Azure setzt abtis ein starkes Zeichen als Vorreiter in der IT-Branche.
Mit Lösungen rund um den Modern Workplace basierend auf Microsoft 365 mit Office 365, SharePoint und Teams erschließt abtis für ihre Kunden neue Level an Effizienz, Agilität und Innovation. abtis ist Spezialist für moderne IT-Sicherheit und unterstützt mit KI-basierten Produkten, praxisnaher Beratung und Managed Security bei der Umsetzung des Zero-Trust-Modells und der verlässlichen Einhaltung von Richtlinien wie BSI-Grundschutz oder DSGVO. Das abtis Cyber Defense Operations Center bietet Security und Schutz auf höchstem Niveau mit einem Microsoft Verified MXDR. Die Microsoft Azure Cloud Services, hybride Konzepte, Cloud Computing, Cloud Migration und Managed Services bilden die Basis für das Modern Datacenter, mit dem abtis-Kunden echten Mehrwert generieren. Im Digital Consulting ist abtis Sparringspartner für neue Prozesse und Geschäftsmodelle im Mittelstand und bringt im Customizing und der individuellen Entwicklung von Anwendungssoftware ihr gesamtes Technologie- und Service-Know-how aus Hunderten von Projekten ein. Durch intensive Partnerschaften mit den jeweiligen Markt- oder Technologieführern wie Microsoft, DELL EMC, Barracuda, Deep Instinct, Rapid7, Semperis u.a. hat abtis Einblick in die zukünftigen Produktstrategien und kann ihre Kunden zukunftssicher beraten.

Die abtis Holding AG ist die Muttergesellschaft der abtis Gruppe. Zur Gruppe gehören die abtis GmbH, die progX GmbH, die changeable GmbH und die Ceteris AG. Die abtis GmbH ist der Experte für Microsoft-Technologien und Cyber Security für den Mittelstand. progX bietet innovative Lösungen in den Bereichen IoT, Automatisierung und Digitalisierung. changeable steht für zeitgemäße Formen der Zusammenarbeit und begleitet Kunden in Change Management und Adoption. Die Ceteris komplettiert dieses Portfolio mit Business-Intelligence-Lösungen auf höchstem Niveau. Rund 170 technikbegeisterte Mitarbeitende beraten und unterstützen von den Standorten Pforzheim (Headquarter), Berlin, Freiburg, Göppingen und Stuttgart aus bei der Digitalisierung. Zu den Kunden von abtis gehören v.a. mittelständische Unternehmen wie beispielweise Adolf Föhl, Felss, Janus Engineering, Loy & Hutz, Premium Cosmetics, Schleich, testo und Wackler, die Bundesliga-Vereine SC Freiburg und VfB Stuttgart sowie Unternehmen der kritischen Infrastruktur wie die Stadtwerke Pforzheim.

www.abtis.de | DIGITALE ZUKUNFT.

abtis ist ein eingetragenes Markenzeichen der abtis GmbH. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
abtis GmbH
Vivien Jung
Wilhelm-Becker-Straße 11b
D-75179 Pforzheim
+49 7231 4431 122
www.abtis.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Team Abtis
Gerberstraße 63
78050 Villingen-Schwenningen
0049 7721 9461 220
http://www.bloodsugarmagic.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren