Tech-Startup Modility beim Deutschen Logistik-Preis 2023 ausgezeichnet

Teilen

Das Hamburger LogTech-Startup Modility ist von der Bundesvereinigung
Logistik (BVL) als Finalist beim diesjährigen Deutschen Logistik-Preis ausgezeichnet worden.

Hamburg, 19.10.2023 | Das Hamburger LogTech-Startup Modility ist von der Bundesvereinigung
Logistik (BVL) als Finalist beim diesjährigen Deutschen Logistik-Preis ausgezeichnet worden. Die
BVL vergibt den renommierten Preis jährlich an Unternehmen, die sich durch herausragende
Leistungen und innovative Ansätze in der Logistikbranche hervortun.

„Wir freuen uns sehr, dass wir die Jury mit unserem digitalen Buchungsportal für den Kombinierten
Verkehr überzeugt und als Startup den Sprung in die Finalistenrunde geschafft haben“, sagt Hendrik-
Emmanuel Eichentopf, Geschäftsführer der Modility GmbH. „Die Auszeichnung zeigt, dass wir mit
Modility nicht nur ein gutes Konzept entwickelt haben, sondern auch in der Umsetzung auf dem
richtigen Weg sind. Diesen werden wir entschlossen weiterverfolgen, um die Zukunft des
Schienengüterverkehrs in Europa aktiv mitzugestalten.“

Aktuell umfasst das smarte Buchungs- und Vermittlungsportal bereits mehr als 800
Zugverbindungen zahlreicher Operateure für verschiedenste Equipment-Arten wie Container,
Sattelauflieger, Wechselbrücken oder Tankcontainer. An mehr als 80 Prozent der angeschlossenen
Terminals können zudem Optionen für den Vor- und Nachlauf gebucht werden. Vorteil ist neben der
hohen Transparenz über Transportoptionen im Kombinierten Verkehr vor allem die direkte
Buchungsmöglichkeit: So erhalten Nutzer auf ihre individuellen Suchanfragen in weniger als einer
Minute eine Übersicht über passende Angebote und können diese direkt beim Operateur einbuchen.

In dem mehrstufigen Bewertungsprozess aus Online-Fragebogen, Interview, detaillierten
Bewerbungsunterlagen und Vor-Ort-Audit hat Modility zahlreiche etablierte Unternehmen und ihre
Projekte hinter sich gelassen. Für die Auditoren war dabei vor allem erstaunlich, wie manuell es heute
noch im Kombinierten Verkehr zugeht. Modility automatisiere beziehungsweise digitalisiere manuellrepetitive
Tätigkeiten. Darin liege zweifelsohne großes Potenzial.

Zum Audit zählte auch ein Kundenbesuch bei der Spedition Transworld Shipping. Dort erfuhren die
Auditoren anhand realer Transportaufträge, wie das Buchungsportal bei der Suche nach passenden
Partnern im Schienengüterverkehr unterstützt und die Disposition vereinfacht. „Wir nutzen Modility
seit vielen Monaten und sind jedes Mal wieder beeindruckt, wie das Online-Portal das komplexe
System Schiene einfacher und zugänglich macht“, sagt Timo Westerhuys, Prokurist der Transworld
Shipping GmbH.

Das Modility-Team habe eine praxisrelevante Lösung präsentiert – mit hoher Identifikation und
großer Begeisterung, lobt BVL-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Wimmer. „Wir hoffen, dass die
Auszeichnung eine Motivation ist, den begonnenen Weg fortzusetzen und mit innovativen Ideen und
konsequenter Umsetzung den Erfolg weiter auszubauen.“

Über modility:
Modility ist ein smartes Buchungs- und Vermittlungsportal für intermodale Transporte in Europa –
aktuell mit Fokus auf den Verkehrsträgern Straße und Schiene. Operateure können über das Portal
ihre Transportkapazitäten vermarkten und Spediteure diese unkompliziert finden und buchen. Damit
soll modility zum zentralen Zugangspunkt in den Kombinierten Verkehr werden und den Umstieg auf
klimafreundlichere KV-Transporte erleichtern. Modility ist ein Portfoliounternehmen von HHLA Next,
der Innovationseinheit der Hamburger Hafen und Logistik AG.

Modility ist ein smartes Buchungs- und Vermittlungsportal für intermodale Transporte in Europa – aktuell mit Fokus auf den Verkehrsträgern Straße und Schiene. Operateure können über das Portal ihre Transportkapazitäten vermarkten und Spediteure diese unkompliziert finden und buchen. Damit
soll modility zum zentralen Zugangspunkt in den Kombinierten Verkehr werden und den Umstieg auf klimafreundlichere KV-Transporte erleichtern. Modility ist ein Portfoliounternehmen von HHLA Next, der Innovationseinheit der Hamburger Hafen und Logistik AG.

Kontakt
modility GmbH
Nils Funke
Bei St. Annen 1
20457 Hamburg
+49 5241 90390
www.modility.com

Bildquelle: modility GmbH

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Tech-Startup Modility beim Deutschen Logistik-Preis 2023 ausgezeichnet