Nachhaltig Wirtschaften – zu Gast bei LokSpace

Teilen

Neue Mobilitätskonzepte sind ein wichtiger Baustein für eine nachhaltige Wirtschaft der Zukunft. Einige Bausteine solch neuer Mobilitätskonzepte werden am 7.3.24 im Hause der LokSpace GmbH in Siegburg vorgestellt.

Siegburg, den 21.2.2024 „Wir haben uns sehr gefreut, als wir seitens der Unternehmensförderung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg und den beiden Nachhaltigkeitsexpertinnen angefragt wurden. Eine Verkehrswende im Sinne einer nachhaltigeren Wirtschaft kann ohne ausreichende LokführerInnen nicht gelingen“, beginnt Carsten Flohr, Gründer und Geschäftsführer der LokSpace GmbH (https://lokspace.com/).

Und so öffnet LokSpace am 7.3.24 die Türen in Siegburg, Am Turm 22. Ab 18.00 Uhr geht es in Siegburg um Bahnfahrten, E-Autos oder Jobräder, alles wichtige Bausteine eines nachhaltigen Mobilitätskonzeptes. Eingeladen sind Mitglieder der IHK aus der Region, die sich für diese Themen interessieren und ins Gespräch kommen wollen.

Neben Carsten Flohr, der seitens LokSpace die modernen und webbasierten Ausbildungskonzepte rund um das Eisenbahnwesen vorstellen wird, sprechen Frank Brabender, Prokurist Hakvoort GmbH, und Fabian Frindert, Filialleiter des Standorts Siegburg der Hakvoort GmbH, über Dienstwagen der Zukunft, und Stefan Maier, Geschäftsführer von Prior1. Er berichtet über die Umsetzung moderner Mobilitätskonzept im eigenen Unternehmen.

Zu den Fragen, auf die es am Abend Antworten geben soll, gehören: Wie lassen BahnCard, E-Fahrzeug und Leasing-Rad sich zu einem nachhaltigen Mobilitätskonzept verzahnen? Wie können Mitarbeitende motiviert werden, CO2 einzusparen? Wann hat die Investition in ein E-Auto einen Return on Investment?

Um den Abend interaktiv zu gestalten, geht es in Kleingruppen mit Besichtigung und Ausprobieren des Führerstands von LokSpace und zweier E-Fahrzeuge, darunter ein BMW i5, auf dem Parkplatz vor dem Gebäude, weiter.

„Neue Mobilitätskonzepte lassen sich nur gemeinsam umsetzen“, schließt Michael Pieck, Bereichsleiter Unternehmensförderung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg, der der sich auf diesen Abend in Siegburg freut.

Der Abend endet mit einem Get-Together. Für Imbiss und Getränke ist gesorgt. Die Veranstaltung wird live übertragen und kann auch online besucht werden.

LokSpace GmbH wurde von Eisenbahnern mit langjähriger Berufserfahrung mit dem Ziel gegründet, Lokführer verantwortungsbewusst und modern auszubilden. In Zusammenarbeit mit Partnern bietet LokSpace Ausbildungen zum Lokführer an 16 Standorten in Deutschland an.
Die Ausbildung wird stationär oder digital angeboten. Die digital Teilnehmenden werden zu den stationär stattfindenden Lehrgängen zugeschaltet. LokSpace GmbH ist ein anerkannter Ausbildungsbetrieb mit Sitz in Siegburg, Hagen und Dinslaken.

Firmenkontakt
LokSpace GmbH
Carsten Flohr
Am Turm 22
5732 Siegburg
02331 3769520
www.lok-space.de

Pressekontakt
SC Lötters
Christine Lötters
Zur Marterkapelle 30
53127 Bonn
0228 20947820
www.sc-loetters.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren

Sie lesen gerade die Pressemitteilung - Nachhaltig Wirtschaften – zu Gast bei LokSpace