Frischer Wind im Hamburger Hafen: Schiff ahoi! Käpt’n iglo ab sofort mit eigener Hafenfähre

Artikel teilen

Pressemitteilung zum Thema ᐅ Frischer Wind im Hamburger Hafen: Schiff ahoi! Käpt’n iglo ab sofort mit eigener Hafenfähre

Käpt’n iglo sticht passend zum 835. Hafengeburtstag auf der Elbe in See
Hafenfähre im Käpt’n-Design als Anziehungspunkt für Hamburger und Touristen

Schiff ahoi! Die Freie und Hansestadt Hamburg hat seit heute ein neues Highlight im Hafen: Die Käpt’n iglo HADAG Hafenfähre nimmt ihren Betrieb auf, rechtzeitig zum Start des Hamburger Hafengeburtstages (09. – 12.05.24). Die Fähre verkehrt unter anderem auf der beliebten HVV-Linie 62 zwischen Landungsbrücken und Finkenwerder und wird ab sofort ein unverzichtbarer und aufmerksamkeitsstarker Bestandteil des Hamburger Nahverkehrs sein.

Zur offiziellen Einweihung war neben iglo Deutschlandchef Philipp Kluck und den HADAG Vorständen Tanja Cohrt und Martin Lobmeyer auch Käpt’n iglo höchstpersönlich vor Ort, um „seine“ Fähre in Empfang zu nehmen. Philipp Kluck äußerte sich begeistert über die Fähre: „Die Käpt’n iglo Hafenfähre ist ein Symbol für die Verbundenheit von iglo mit der Stadt Hamburg. Wir sind stolz darauf, Teil dieser maritimen Tradition zu sein und freuen uns, dass unsere Fähre den Hamburgern sowie den Besuchern der Stadt eine inspirierende und ungewöhnliche Möglichkeit bietet, den Hafen zu erkunden.“

Die Käpt’n iglo Hafenfähre ist ab jetzt nicht nur ein Transportmittel, sondern auch ein Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen. „Der Hamburger Hafen ist ein Herzstück unserer Stadt und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Die Käpt’n iglo HADAG Hafenfähre wird nicht nur Pendler über die Elbe bringen, sondern auch ein Highlight für Gäste aus aller Welt sein, die Hamburg besuchen“, so Tanja Cohrt, Vorständin mit Kapitänspatent.

Ob für eine entspannte Hafenrundfahrt oder den täglichen Weg zur Arbeit – Mit einem HVV-Ticket, der Hamburg CARD oder auch dem Deutschlandticket kann man ganz einfach alle Linien der Hafenfähren und somit die Käpt’n iglo Fähre nutzen.

Über iglo

iglo Deutschland mit Sitz in Hamburg ist in Deutschland Marktführer im Food-Segment Tiefkühlkost. Rund 1300 Mitarbeitende produzieren und vermarkten an drei deutschen Standorten die Produkte. Das Portfolio umfasst Fisch, Gemüse, Fertiggerichte sowie Fleischalternativen. Neben den ikonischen Produkten wie Käpt’n iglos „Glücklichmacher-Fischstäbchen“, die 2024 65. Geburtstag feiern und dem berühmten Spinat mit dem Blubb konzentriert sich die Marke aber auch auf innovative vegetarische und vegane Produkte unter den modernen Submarken ‚Veggie Love‘ und ‚Green Cuisine‘.

Über die HADAG Seetouristik und Fährdienst AG

Die HADAG ist der Anbieter von Hafenfährverkehr im Hamburger Hafen und auf der Elbe innerhalb des hvv. Auf sieben Linien mit 20 Anlegern und einer jährlich zurückgelegten Strecke von mehr als 330.000 Seemeilen sichert die HADAG mit ihren 26 Schiffen und jährlich mehr als 180.000 Abfahrten an 365 Tagen im Jahr selbst bei widrigen Wetterlagen wie Eis, Nebel oder Sturm den sicheren, zügigen und komfortablen Fährbetrieb auf der Elbe. Gegründet wurde die HADAG 1888 als Reederei unter dem Namen „Hafendampfschiffahrts-Actien-Gesellschaft“.

Pressekontakt:

Alfred Jansen
iglo Deutschland
0162 236 2040
alfred.jansen@iglo.com

Maja Steinberg
iglo Deutschland
0173 6258911
maja.steinberg@iglo.com

Original-Content von: iglo Deutschland, Bildrechte:iglo Deutschland – Fotograf:iglo Deutschland

Disclaimer/ Haftungsausschluss: Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Themen in dieser Story

Neueste Storys

Lesen Sie mehr zum Thema: Frischer Wind im Hamburger Hafen: Schiff ahoi! Käpt’n iglo ab sofort mit eigener Hafenfähre