Haben Sie noch Fragen?
0203-4799808

Politik und Recht

Politik und Recht

Politik und Recht | Aktuelle Pressemitteilungen

Michael Ghanem setzt sich in "Im Würgegriff der politischen Parteien" mit der heutigen Ausprägung der Parteiendemokratiea auseinander.
Mit der Anwaltssoftware LawFirm® werden Tablets und Notebooks zum idealen externen Anwaltsarbeitsplatz bei Gericht, bei Mandanten, im Homeoffice, im Zug, im Hotel usw.
Fast genau vor einem Jahr hatte das Deutsche Tierschutzbüro Bildmaterial aus dem Schlachthof in Oldenburg veröffentlicht.
Vorschlag und Empfehlung zu Ethik-Richtlinien für die Funktionärstätigkeit im Kleingartenwesen nach dem BKleingG --- "Die Besten werden nicht des Geldes wegen kommen" ---
Aus Friedhöfen werden Wälder Mit EVERTREE, der Urne, die aus der Asche einen Baum erwachsen lässt
Stefanie Karadas enthüllt in "Mein Leben mit Schuss" den Weg in die Abhängigkeit und den Kampf, dieser wieder zu entkommen.
Das Deutsche Tiefkühlinstitut lud ein zu KOSTBAR - die Lebensmitteldebatte am Morgen - zum Thema "Lebensmittelverpackungen - sicher, nachhaltig, praktisch. Auf dem Weg zur Verpackung von morgen"
Gilt ein deutsches Fahrverbot eigentlich auch im Ausland? Das fragen sich - meist im Zusammenhang mit einer Urlaubsreise - Autofahrer, die ihren Führerschein wegen eines Fahrverbots abgeben müssen.
Prof. Dr. Martin Wachovius liefert mit "Strafrecht" eine praktische und günstigere Lernhilfe für Studierende des Wirtschaftsrechts.
Die Kanzlei Hagen im Berliner Bezirk Lichtenberg vertritt Privatpersonen und kleine sowie mittelständische Unternehmen. Betreut werden Klienten bei Fragen des Familienrechtes und des Arbeitsrechtes.
Jürgen Scherer erklärt in "KEIN OPFER MEHR!", wie man vom Opfer zum wehrhaften und mündigen Bürger wird.
Versteckte abwertende Beurteilungen müssen Sie sich nicht gefallen lassen.
Was der Europäische Gerichtshof angestoßen hat, scheint die Kirche nun in Bewegung zu bringen.
Claudia Fischer versucht in "Wir sind eine Tätergesellschaft" eine Antwort auf die Frage zu finden, warum Menschen zu Tätern werden.
Wolfgang Isenrath fand in dem Nachlass seines Großvaters Dokumente zu seiner Gefangenschaft während der Ruhrinvasion durch die Franzosen und Belgier, diese veröffentlicht er nun in "Nicht mit mir".
Opfer einer Straftat, haben als Zeugen im Strafverfahren nicht nur einen verstärkten Schutz durch den deutschen Gesetzgeber erfahren. Auch ihre Pflichten wurden deutlich verschärft.

Aktuelle Pressemitteilungen