Politik und Recht

Politik und Recht | Aktuelle Pressemitteilungen

Die Kritik an zwei Funktionären des Bezirksverbands Pankow der Gartenfreunde wird lauter. Eine Petition an das Berliner Abgeordnetenhaus ist in Vorbereitung.
Ero Langlotz zeigt in "Zukunft für alle - oder kurzer Profit für wenige?" Strategien für einen erforderlichen Wandel des Bewusstsein auf.
Zwischen Kunst, Liebe und Revolution Zum 10. Todestag der bedeutenden Berliner Bildhauerin Ingeborg Hunzinger am 19. Juli 2019.
Ihre Bewerber bleiben aus, Mitarbeiter flüchten zum Mitbewerber, negative Bewertungen häufen sich und das Internet ist Ihnen fremd? Überprüfen Sie Ihre digitale Recruitingstrategie mit iBULLS.
-Änderung des Bundesdatenschutzgesetzes: Pflichten bleiben, Umsetzungskompetenz wird abgebaut-
Welche Strafe für eine Tat droht, hängt auch davon ab, wo in Deutschland sie abgeurteilt wird. Eine studentische Initiative der Universität zu Köln beschäftigt sich nun mit der Lösung dieses Problems.
Manfred Ehmer zeigt in "Berlin - ein Panorama von Lebensbildern", wie sich die heutige Hauptstadt in den letzten 900 Jahren verändert hat.
Der Verein reagiert mit der Veranstaltung auf eine besorgniserregende Entwicklung in Deutschland. Er wird weitere Veranstaltungen mit hochrangiger Fachkompetenz durchführen
Ob als Arbeitgeber, Gründer oder Online-Shop-Betreiber: Bei Fragen rund um den komplexen Bereich des Vertragsrechts hilft die erfahrene Rechtsanwältin Catharina Menzel in München.
Michael Ghanem beleuchtet in "Afrika zwischen Fluch und Segen" die aktuellen Probleme eines oft missverstandenen Kontinents.
Angehörige der spanischen Flotte suchen in Lothar Döberts "Piraten vor Fuerteventura" Rache und Vergeltung.
D. Bullcutter widmet sich in "WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD" der Frage, welche Ursachen aktuelle politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen auf der Welt haben.
Hans Schwarz wirft in "Rattenpack in Richterroben" das Scheinwerferlicht auf Missstände, welche die Welt für die Mehrheit schlechter machen.
Dr. Frank Wolfram Wagner will mit "Die 1970er Jahre - progressive Zeitzeugen berichten" zeigen, wie vielschichtig die 1970er Jahre wirklich waren.
Marty Karbassion spürt in einer fesselnden Lektüre "Letzte Spur Berlin" dem Schicksal seines Vaters nach.
Franz Soucek gewährt in "Ein neuer Anfang 1919-46" einen authentischen Einblick in die Zeit zwischen, vor und nach den Weltkriegen.

Aktuelle Pressemitteilungen