Bauen und WohnenSo arbeiten Zeit- und Lohnerfassung Hand in Hand
Bauen und WohnenSo arbeiten Zeit- und Lohnerfassung Hand in Hand

So arbeiten Zeit- und Lohnerfassung Hand in Hand

In vielen Unternehmen gehört er noch zum Alltag: der klassische Stundenzettel – handgeschrieben auf Papier. Von den Mitarbeitern wird er oftmals als lästige Pflicht empfunden. Und meistens landen die Informationen erst nach mehrmaligem Nachfragen auf dem Tisch der Buchhaltung oder dem Personalwesen.

Bis die Stunden dann für die Lohn- und Gehaltsabrechnung aufbereitet sind, müssen die Kollegen dann auch nochmal tätig werden.

Im wahrsten Sinne des Wortes Zeit sparen

Das muss doch einfacher gehen, denken sich viele Unternehmen. Und gerade in Zeiten der Digitalisierung gibt es eine Vielzahl an Lösungen zur digitalen Erfassung von Arbeitszeiten.
Der klare Vorteil liegt auf der Hand:
Alle Mitarbeiter, von der Verwaltung über Produktion bis hin zu Monteuren oder Kollegen auf dem Bau, können Zeiten erfassen – über ein Terminal, den PC oder das Smartphone.
Die Daten landen daraufhin automatisch im Büro zur weiteren Verwendung.
Bei der Auswahl einer digitalen Zeiterfassung gilt es jedoch einiges zu beachten. Wichtig ist dabei die jeweilige Arbeitsweise des Unternehmens. Benötigt man eine mobile Lösung? Ist die Software flexibel und kann das benötigte Arbeitszeitmodell abgebildet werden?
Eine umfangreiche Checkliste stellt der Lösungsanbieter MSOFT zur Verfügung. Hiermit können unterschiedliche Produkte besser verglichen werden.

Checkliste hier herunterladen: www.msoft.de/zeitmanagement-digitalisieren

Auch wie die Daten weiterverarbeitet werden können ist wichtig. Denn gerade die Übernahme in die Auftragsbearbeitung und auch die Lohnabrechnung zeigt den Zeitspareffekt einer digitalen Zeiterfassung deutlich.

Lohnabrechnung im eigenen Unternehmen mit Baulohn

Gerade im Bauwesen ist es wichtig, dass eine Lohnsoftware auch die Bereiche SaisonKug und Baulohn mit abdeckt. MSOFT bietet Unternehmen dabei mit der Lohn- und Gehaltssoftware meritum eine umfangreiche und anwenderfreundliche Lösung.

Die M-SOFT Organisationsberatung bietet seit über 35 Jahren Software-Lösungen für Handwerk, Industrie und Handel. Über 5.500 Kunden in der DACH-Region setzen auf das langjährige Know-how und eine umfassende Betreuung des Branchenexperten und des gesamten Netzwerks von Niederlassungen und Fachhandelspartnern.

Firmenkontakt
M-SOFT Organisationsberatung GmbH
Tanja Frickenstein-Klinge
Große Str. 10
49201 Dissen am Teutoburger Wald
05421-959-0
pr@msoft.de
https://www.msoft.de

Pressekontakt
DL Digitale Vertriebs- und Marketingberatung
Dirk Lickschat
Am Bach 35
33829 Borgholzhausen
05425-6090572
dl@dlick.de
https://dlick.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Weitere Pressemeldungen
Artikel teilen
Aktuelle Pressemeldungen
Lesenswertes