Donnerstag, Dezember 8, 2022
Gesundheit und WellnessNeue Laser-Faser ELVeS Radial 2ring Swift der biolitec: Komplizierte Venenverläufe behandeln ohne...
StartGesundheit und WellnessNeue Laser-Faser ELVeS Radial 2ring Swift der biolitec: Komplizierte Venenverläufe behandeln ohne Faserwechsel

Neue Laser-Faser ELVeS Radial 2ring Swift der biolitec: Komplizierte Venenverläufe behandeln ohne Faserwechsel

von:

biolitec präsentiert neue Faser – Radial-Konzeption für Direktpunktion mit 14GA-Kannüle – Kein Wechsel der Faser bei Behandlung von Stammvenen und Seitenästen mehr notwendig – biolitec auf dem European Venous Forum (EVF) Stand Nr. 15

Jena, 27. Juni 2022 – Der Laserpionier biolitec® hat seine ELVeS® Radial® Familie um eine weitere einzigartige Laserfaser erweitert: Mit der ELVeS® Radial® 2ring swift-Faser (distale Kappe nur 1,5 mm Durchmesser) können sowohl größere Stammvenen als auch kleinere Seitenäste und Perforansvenen ohne Wechsel der Faser mit Leistungen von bis zu 12 Watt behandelt werden. Damit vereinfacht sich der Behandlungsablauf vor allem bei der Therapie von komplizierten Venenverläufen erheblich.

Durch die Möglichkeit der Direktpunktion mithilfe einer 14GA-Kanüle wird die Punktionsstelle klein gehalten, was noch bessere ästhetische Ergebnisse zur Folge hat. Auch bei der Verwendung eines gewöhnlichen Introducer-Sets kann eine kleinere Größe verwendet werden: Hier reicht 5Fr aus und kann 6Fr ersetzen.

Mit dem LEONARDO®-Lasern und der vielfältigen ELVeS® Radial®-Laserfaser-Familie der biolitec® können alle Arten von Venen und Schweregrade der Varikosis umfassend behandelt werden. Zusammen mit der einzigartigen Rückzieheinheit ELVeS® Radial® smart Pullback device hat der Operateur alles komplett zur Hand, was er für eine moderne Krampfaderbehandlung benötigt.

Die biolitec® wird vom 30.06 – 02.07.2022 auf dem 22nd Annual Meeting of the EVF (European Venous Forum) im NH Venezia Laguna Palace Hotel, Venedig, Italien, am Stand Nr. 15 anwesend sein, um seine neue Faser vorzustellen. Besuchen Sie uns auch auf unserer Messe-Webpage unter https://www.biolitec-fair.com/en/phlebology.

Die biolitec® ist eines der weltweit führenden Medizintechnik-Unternehmen im Bereich minimal-invasive Laseranwendungen und bietet im Bereich der Photodynamischen Therapie (PDT) die lasergestützte Behandlung von Krebserkrankungen mit dem in der EU zugelassenen Medikament Foscan® an. Die biolitec® hat sich seit 1999 vor allem auf die Entwicklung von neuen minimal-invasiven, schonenden Laserverfahren konzentriert. Der einzigartige LEONARDO®-Diodenlaser von biolitec® ist der erste universell einsetzbare medizinische Laser, der über eine Kombination von zwei Wellenlängen, 980 nm und 1470 nm, verfügt und fachübergreifend verwendbar ist. ELVeS® Radial® (ELVeS® = Endo Laser Vein System) ist das weltweit am häufigsten eingesetzte Lasersystem zur Behandlung der venösen Insuffizienz. In der Proktologie bietet die biolitec® eine maximal schließmuskelschonende Therapie für Analfisteln als auch Behandlungsformen für Hämorrhoiden und Steißbeinfisteln an. In der Urologie hat sich das Therapieangebot vom Bereich gutartiger Prostatavergrößerung (BPH) auf Blasen- sowie Prostatatumoren erweitert. Speziell für die mobile Anwendung vor Ort wurde der nur 900 g leichte LEONARDO® Mini-Laser entwickelt. Schonende Laseranwendungen in den Bereichen Gynäkologie, HNO, Thorax-Chirurgie und Pneumologie, Ästhetik sowie Orthopädie gehören ebenfalls zum Geschäftsfeld der biolitec®. Ganz neu ist die gewebeerhaltende biolitec® Laser-Methode ThyLA bei einer gutartig vergrößerten Schilddrüse. Weitere Informationen unter www.biolitec.de

Firmenkontakt
biolitec AG
Jörn Gleisner
Untere Viaduktgasse 6/9
1030 Wien
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
info@biolitec.de
http://www.biolitec.de

Pressekontakt
biolitec
Jörn Gleisner
Otto-Schott-Straße 15
07745 Jena
+49 (0) 3641 / 51953-36
+49 (0) 3641 / 51953-33
joern.gleisner@biolitec.com
http://www.biolitec.de

Bildquelle: © biolitec®

THEMEN DES ARTIKELS:

Aktuelle Meldung teilen

Weitere Pressemitteilungen

Neusten Beiträge