Portugals Kaffee-Ikone Delta Cafés im neuen Design der Peter Schmidt Group

Fünf neue Produktlinien der traditionsreichen Kaffeemarke Delta sorgen für einen Hallo-wach-Effekt in portugiesischen Supermarktregalen. Das Design stammt von der Peter Schmidt Group.

BildIm Sommer 2022 eröffnete die Peter Schmidt Group ihren Standort in Lissabon – zum Jahresbeginn 2023 sorgen nun die ersten Arbeiten des Kreativteams für Aufsehen: Die neuen Designs für Delta Cafés bringen Portugals Kult-Kaffeemarke auf ein neues Level. „Delta Cafés ist eine echte Love Brand, bekannt im ganzen Land, von Nord bis Süd, in der Gastronomie und auch zuhause“, so Pedro Vilar, Chief Creative Officer der Peter Schmidt Group in Lissabon. „Die Zukunft dieser Marke zu gestalten, ist für uns ein echtes Herzensprojekt – und zugleich ein enormer Vertrauensbeweis für den Start unseres Standorts.“

Seit Ende Januar in neuen Look: Chávena, der Klassiker der Marke

Nach einem erfolgreichen Pitch gegen internationale Wettbewerber definierten Vilar und sein Team für Delta Cafés die Markenarchitektur neu und sorgten für eine visuelle Aufwertung aller Assets des Kaffeespezialisten. Nach und nach werden sämtliche Produktlinien auf den neuen Look umgestellt. Neben „Ritual“, „Roast Portugal“, „Decaf“ und „Origins“ sind seit Ende Januar auch die neuen Designs von „Chávena“ im Handel, der historischen ersten Sorte der 1961 gegründeten Marke.

Die Kernidee: das markanteste Element stärken

„Das dreieckige Logo macht Delta Cafés unverwechselbar. Wir entwickelten hieraus ein markantes Designsystem, das über alle Ranges und Verpackungsgrößen funktioniert und sofort ins Auge fällt“, so Vilar. Das neue Layout greift die Form auf und ergänzt sie durch geschickt eingesetzte Schrift, informative Details und attraktive Illustrationen. Die Designer entwarfen zudem die neue Sorte „Ritual“, die sich an regelmäßige Kaffeetrinker richtet. Hier begannen sie bereits beim Namen: Dieser spiegelt nicht nur die strategische Positionierung des Produkts im Portfolio der Marke wider, sondern ist auch universell und auf internationale Märkte übertragbar. „Die Peter Schmidt Group hat die Essenz unserer Marke und ihrer Werte konsequent weiterentwickelt. Evolutionär und mit großem Respekt vor unserer Heritage“, bestätigt Marco Nanita, Marketing Director bei Delta Cafés. 

Lukas Cottrell, Managing Partner der Peter Schmidt Group, ergänzt: „Der Erfolg mit Delta Cafés ist ein Beleg dafür, dass die Eröffnung unseres Standorts in Lissabon strategisch der richtige Schritt war. Wir etablieren uns in der Kreativszene des Landes und ermöglichen international vernetztes Arbeiten für Europas führende Marken.“ Klar ist: Der Launch der ersten fünf Produktlinien war für beide Seiten erst der Anfang der Zusammenarbeit; drei weitere werden in den kommenden Monaten neugestaltet. Hinzu kommen spezielle Angebote für Hotellerie und Gastronomie. Alle „Made in Portugal“ – und zugleich mit der fünfzigjährigen Expertise von Deutschlands umsatzstärkster Marken- und Designagentur.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Peter Schmidt Group
Herr Guido Schröpel
Westhafenplatz 8
60327 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 069 850993-36
web ..: http://www.peter-schmidt-group.de
email : guido.schroepel@peter-schmidt-group.de

Die Peter Schmidt Group ist Deutschlands umsatzstärkste Marken- und Designagentur und Teil der BBDO Group Germany. Von den Standorten Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, München, Lissabon und Tokio führt sie Marken auf dem Weg des Wandels: Sie verbindet sinnstiftende Ideen mit der Faszination für Design und erschafft so Lösungen, die sofort funktionieren und Freude bereiten. Die Peter Schmidt Group ist Lead-Agentur für das Corporate Design der Deutschen Bahn und Mercedes-Benz sowie internationale Lead-Design-Agentur von Nivea.

Pressekontakt:

Peter Schmidt Group
Herr Guido Schröpel
Westhafenplatz 8
60327 Frankfurt

fon ..: 069 850993-36
email : guido.schroepel@peter-schmidt-group.de

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren