StartseiteAllgemeinIm Ferienkurs Wissenslücken schließen

Im Ferienkurs Wissenslücken schließen - PrNews24

Teilen

Story von Im Ferienkurs Wissenslücken schließen

Im Ferienkurs Wissenslücken schließen Erhöhter Bedarf in den Sommerferien

Gelsenkirchen, Juni 2023. Sechs Wochen Ferien. Zeit für Erholung, Spaß oder Zeit zum Lernen?

Keine Frage, die Ferienzeit dient in erster Linie der Erholung. Nachhilfe in den Sommerferien kann aber eine Chance sein, vorhandene Lernlücken abseits des Schulstresses zu schließen.

„Der Bedarf an Nachhilfe in den Ferien ist vorhanden. Viele Kinder und Jugendliche möchten im Lerntraining bleiben oder versäumten Stoff nacharbeiten, damit sie bestens vorbereitet in das neue Schuljahr starten. Die Ferienkurse bieten für alle die Unterstützung, die sie brauchen, um ihren Lernstand zu verbessern. Ein Ferienkurs ist als Wochenkurs konzipiert und dauert 10 Unterrichtsstunden, da bleibt noch ausreichend Zeit für Erholung“, so Denise Kirchberger, Pressesprecherin der Schülerhilfe.

Warum ist Nachhilfe in den Ferien so effektiv?

In der kleinen Lerngruppe können die Schülerinnen und Schüler ohne zusätzlichen Hausaufgabenstress in einer entspannten Umgebung lernen und fehlende Lerninhalte nacharbeiten. So kommt nicht nur die Freude am Lernen zurück, auch die Motivation und das Selbstbewusstsein der Kinder werden nachweislich für den Schulstart gestärkt.

Nähere Informationen zum Angebot der Schülerhilfe und alle Details zu den Ferienkursen gibt es unter www.schuelerhilfe.de.

***

 Über die Schülerhilfe:

Die Schülerhilfe ist einer der führenden Anbieter von qualifizierten Bildungs- und Nachhilfeangeboten in Deutschland und Österreich sowie Deutschlands drittgrößtes Franchise-System. Seit über 45 Jahren bietet sie Einzelnachhilfe in kleinen Gruppen von drei bis fünf Schülern. Die Schülerhilfe bietet Förderung lokal und digital in allen gängigen Fächern, für alle Klassen und Schularten. Qualifizierte und motivierte Nachhilfelehrer kümmern sich individuell um jeden Schüler und helfen ihm, seine Leistungen dauerhaft zu verbessern. Dies belegt auch eine wissenschaftliche Studie der Universität Bayreuth. Die Schülerhilfe fördert an rund 1.100 Standorten mehr als 125.000 Schülerinnen und Schüler jährlich. Als wichtiger privater Bildungsdienstleister hält die Schülerhilfe ein breites Angebot bereit, das neben Nachhilfe auch Prüfungsvorbereitungen und Ferienkurse umfasst. Ein Qualitätsmanagementsystem, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001, dient dazu, ein Höchstmaß an Qualität und Kundenorientierung zu erzielen. Mit Erfolg, denn 94 Prozent der Kunden sind zufrieden und würden die Schülerhilfe weiterempfehlen.

www.schuelerhilfe.de
www.facebook.com/schuelerhilfe

Pressekontaktdaten:

ZGS Bildungs-GmbH
Denise Kirchberger
denise.kirchberger@schuelerhilfe.de

© Schülerhilfe

Schlagzeilen dieser Pressemeldung

Weitere News

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit aktuellen Pressemeldungen wie Im Ferienkurs Wissenslücken schließen