Ausflugstipps für barrierefreie Spazierwege im Odenwald

„Westlicher Odenwald“ Band 2 der Bücherserie über die schönsten Spazierwege im Odenwald erschienen.

Weitgehend barrierefrei: Bei der Auswahl und in der Beschreibung der Wege hat der Autor besonderen Wert daraufgelegt, dass die Touren auch für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen geeignet sind

Wo immer es möglich ist, auch barrierefrei im Odenwald schöne Wege aufsuchen und Sehenswürdigkeiten einbeziehen. Der Michelstädter Journalist und Buchautor Manfred Giebenhain ist seit mehr als 20 Jahren im Odenwald und in seinen Nachbarregionen unterwegs, um die schönsten Wege und Ziele in Wort, Bild und oft auch im Videoformat festzuhalten. Seit einiger Zeit hat er es sich zum Ziel gesetzt, Wege und Ziele daran zu messen, ob sie auch von Menschen mit eingeschränkter Mobilität und von Familien aufgesucht und zurückgelegt werden können, die mit Kinderwagen unterwegs sind. Die schönsten geeigneten Wege stellt der Autor in einer Bücherserie vor, die der Steinbock-Verlag herausbringt. Diese Reiseführer über den Odenwald unterscheiden sich von allen anderen. Als Autor und Verleger in einem ist Manfred Giebenhain mit vielen Lesern in den Dialog getreten und hat Anregungen und Tipps aufgegriffen.

Mehr Informationen unter: https://steinbock-media.de/verlag/

Pressekontaktdaten:

HMC Market-Consulting PR- und Social Media Service
Hans Herrmann
Dr.-Albach-Straße 28 D –
64720 Michelstadt

Mail: info@market-consulting.eu
Fon: +49/(0)6061-70.18.83
Fax: +49/(0)6061-70.18.84

Bildrechte: Manfred Giebenhain

Weitere Storys

Das könnte Sie auch interessieren