Dienstag, Mai 30, 2023
IT und SoftwareIllumio wird in die JMP Securities Cyber 66-Liste der attraktivsten privat geführten...
StartseiteIT und SoftwareIllumio wird in die JMP Securities Cyber 66-Liste der attraktivsten privat geführten Cybersicherheitsunternehmen aufgenommen

Illumio wird in die JMP Securities Cyber 66-Liste der attraktivsten privat geführten Cybersicherheitsunternehmen aufgenommen

Diese Anerkennung bestätigt die Marktführerschaft von Illumio und die steigende Nachfrage nach Zero-Trust-Segmentierung

Sunnyvale, Kalifornien – 22.03.2023 – Illumio Inc., der führende Anbieter von Zero-Trust-Segmentierung, gibt bekannt, dass das Unternehmen in die Liste “ JMP Securities Cyber 66 (https://jmp.bluematrix.com/sellside/EmailDocViewer?encrypt=c72ce9b3-c863-419a-8666-9bfeac6e4d03&mime=pdf&co=https://jmp.bluematrix.com&id=jmp@dukaspr.com&source=libraryView)“ aufgenommen wurde. Dieser jährliche Bericht hebt die am besten positionierten privaten Cybersicherheitsunternehmen hervor, die Wachstum erzielen, die Branche beeinflussen und selbst unter schwierigen makroökonomischen Bedingungen kontinuierliche Innovation und Stärke demonstrieren.

Diese Auszeichnung folgt auf ein weiteres Jahr mit Rekordwachstum für Illumio, das vor kurzem bekannt gab, dass es im Geschäftsjahr 2023 bei allen Umsatzkennzahlen eine Rekordleistung erzielte, einschließlich Buchungen von über 100 Millionen US-Dollar allein im vierten Quartal seines Fiskaljahres. Im vergangenen Jahr hat Illumio außerdem Illumio Endpoint auf den Markt gebracht, eine neue Lösung, die die Ausbreitung von Ransomware auf Endgeräten über die gesamte Angriffsfläche hinweg verhindert. Darüber hinaus hat die Illumio ZTS-Plattform in einer Angriffsemulation von Bishop Fox bewiesen, dass sie Ransomware viermal schneller stoppt als EDR allein.

„Das heutige schwierige makroökonomische Umfeld hat die Notwendigkeit für Technologie- und Cybersicherheitsanbieter verschärft, den ROI und die Wirksamkeit ihrer Produkte konsequent nachzuweisen, da sich die Kundenanforderungen und die Budgets mit dem Markt entwickeln“, sagt Trevor Walsh, Mitverfasser des Berichts und Director of Equity Research bei JMP Securities, A Citizens Company. „Insbesondere angesichts der Tatsache, dass Ransomware und andere Cyberangriffe weiterhin Schaden anrichten, sehen wir, dass immer mehr Unternehmen auf Zero-Trust-Segmentierung setzen, um ihr Risiko zu reduzieren und die Auswirkungen von Sicherheitsverletzungen auf das operative Geschäft zu begrenzen, während sie gleichzeitig das Beste aus den knappen Budgets herausholen.“

„Unternehmen können es sich nicht leisten, Millionenbeträge durch Downtime oder Lösegeldzahlungen an Ransomware-Angreifer zu verlieren. Da immer mehr Unternehmen der heutigen wirtschaftlichen Realität mit Resilienz und Stabilität begegnen, werden wir uns weiterhin auf die Bereitstellung innovativer Technologie konzentrieren, die unsere Kunden und Partner schützt und ihr Risiko reduziert“, sagt Andrew Rubin, CEO und Mitbegründer von Illumio. „Illumio wird auch weiterhin ein ausgewogenes, verantwortungsbewusstes Wachstum anstreben, indem wir unsere Kunden unterstützen und auf der wachsenden Nachfrage nach Zero-Trust-Segmentierung aufbauen. Wir freuen uns, dass JMP Securities Illumio nicht nur als Marktführer im Bereich Zero-Trust-Segmentierung, sondern auch insgesamt im Feld der Cybersicherheits-Innovationen betrachtet.“

Illumio, der führende Anbieter für Zero-Trust-Segmentierung, verhindert, dass sich Angriffe und Ransomware über die hybride Angriffsfläche ausbreiten. Die Illumio ZTS Plattform visualisiert den gesamten Datenverkehr zwischen Workloads, Geräten und dem Internet, legt automatisch granulare Segmentierungsrichtlinien fest, um den Datenfluss zu kontrollieren und isoliert hochwertige Assets und gefährdete Systeme proaktiv oder als Reaktion auf aktive Angriffe. Illumio schützt Unternehmen jeder Größe, vom Fortune 100 Unternehmen bis zum Kleinunternehmen, indem es Sicherheitsverletzungen und Ransomware in Minutenschnelle stoppt, Millionen von Dollar an Downtime einspart und Cloud- und digitale Transformationsprojekte beschleunigt.

Firmenkontakt
Illumio, Inc.
Christian Fabricius
Hermann-Weinhauser-Str. 73
81673 München
+49 (0) 89 99 38 87 31
https://www.illumio.com/de

Pressekontakt
HBI Communication Helga Bailey GmbH
Christian Fabricius
Hermann-Weinhauser-Str. 73
81673 München
+49 (0) 89 99 38 87 31

Home

THEMEN DES ARTIKELS:

Aktuelle Meldung teilen

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter Prnews24.com distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Weitere Pressemitteilungen

Neusten Beiträge